Abo
  • IT-Karriere:

Software-Update: Verteilung von Blackberry 10.2 hat begonnen

Blackberry beginnt mit der weltweiten Verteilung der neuen Version seines mobilen Betriebssystems. Insgesamt agiert das System jetzt eigenständiger, beispielsweise beim Blackberry Hub, der Tastatur und der Funktion zum Teilen.

Artikel veröffentlicht am ,
Blackberry bringt ein Update für sein mobiles Betriebssystem.
Blackberry bringt ein Update für sein mobiles Betriebssystem. (Bild: Golem.de)

Der kanadische Hersteller Blackberry bringt mit einem Update zahlreiche neue Funktionen für sein mobiles Betriebssystem Blackberry 10 (BB10). Viele Neuerungen dienen dazu, die Gewohnheiten des Anwenders zu erkennen und ihm durch Automatisierungen Arbeit abzunehmen.

Priority Hub mit wichtigen Gesprächspartnern

Stellenmarkt
  1. Karle Recycling GmbH, Stuttgart
  2. Explicatis GmbH, Köln

So erkennt der Blackberry Hub, die Nachrichtenzentrale von Blackberry 10.2, in der neuen Version automatisch wichtige Konversationspartner und hebt diese in der Inbox als Priority Hub hervor. Dateien und Dokumente aus Anhängen sollen zudem besser auffindbar sein.

Auch die Teilen-Funktion erkennt jetzt automatisch, mit wem der Nutzer häufig Inhalte austauscht und bietet dementsprechende Vorschläge an. BB10.2 soll jedes Mal, wenn ein neuer Inhalt geteilt wird, automatisch dazulernen.

Personalisierte Vorschläge bei der Tastatur

Die Bildschirmtastatur verfügte bereits in den Vorversionen des Betriebssystems über eine gute Wortvervollständigung. Diese soll jetzt durch ein personalisiertes Wörterbuch noch bessere Vorschläge machen. Eine Audiounterstützung unterlegt bestimmte Tasten mit unterschiedlichen Tönen, was zu sicherem Tippen führen soll.

Über neu eingegangene Nachrichten oder entgangene Anrufe kann sich der Nutzer direkt auf dem Sperrbildschirm informieren lassen. E-Mails, SMS und Nachrichten des Blackberry Messengers (BBM) werden dem Nutzer nun zudem immer als Vorschau angezeigt, egal, in welcher App er sich befindet. Mit einer Wischgeste kann die betreffende Nachricht direkt im Hub beantwortet werden. Diese Funktion lässt sich anpassen, um nicht durch zu viele Nachrichten bei seiner Arbeit unterbrochen zu werden.

Zu den weiteren Neuerungen zählen eine erweiterte Copy-and-Paste-Funktion, ein erweiterter Kalender, eine automatische Antwortfunktion für Anrufe und eine verbesserte Audioqualität bei Video- und Sprach-Chats von BBM.

Update kommt für Z10, Q5 und Q10

Das Update auf Blackberry 10.2 wird für die Blackberry-Modelle Z10, Q10 und Q5 verfügbar sein und über die jeweiligen Netzanbieter erfolgen. Einen genauen Zeitplan nennt Blackberry nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 3,99€
  3. 2,99€

dieter68 27. Okt 2013

Hallo Frankenstein, Ich habe die Softwareversion Nr. 10.2.0.1725 seit mehreren Wochen am...

xenofit 25. Okt 2013

Ja ich denke so kann man es beschreiben. Es gibt einfach viele kleine Ideen die gut...


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. AT&T Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
  2. Netzausbau Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
  3. SK Telecom Deutsche Telekom will selbst 5G-Ausrüstung entwickeln

5G-Auktion: Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war
5G-Auktion
Warum der Preis der 5G-Frequenzen so hoch war

Dass die Frequenzen für den 5G-Mobilfunk teuer wurden, lasten Telekom, Vodafone und Telefónica dem Newcomer United Internet an. Doch dies ist laut dem Netzplaner Kai Seim nicht so gewesen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Funklöcher Hohe Bußgelder gegen säumige Mobilfunknetzbetreiber
  2. Bundesnetzagentur 5G-Frequenzauktion erreicht 6,5 Milliarden Euro
  3. 5G-Auktion Etablierte wollen Preis für 1&1 Drillisch hochtreiben

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


      •  /