Software-Update: Teslas bekommen Disney+ und Waschstraßen-Modus

Das neue Tesla-Softwareupdate verschafft den Elektroautos Zugang zu Disney+ sowie einen Autowaschmodus und eine Option für selbstabblendende Spiegel.

Artikel veröffentlicht am ,
Model S Innenraum
Model S Innenraum (Bild: Tesla)

Das Tesla-Update 2021.24 bietet zahlreiche Verbesserungen für die Elektroautos des Herstellers. So kann jetzt im Stand Disney+ auf dem großen Bildschirm angezeigt werden, wie das Blog Teslerati berichtete. Der Waschstraßenmodus schließt alle Fenster, verriegelt den Ladeanschluss und deaktiviert die Scheibenwischer, den Wächtermodus, die Türverriegelung und das Piepsignal der Parksensoren.

Stellenmarkt
  1. SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hannover
  2. IT Security Spezialist (m/w/d)
    BAHAG AG, Mannheim
Detailsuche

Auch die automatische Spiegelabblendung lässt sich jetzt deaktivieren. Einige Tesla-Besitzer kritisierten zuvor, dass die Funktion nicht zuverlässig funktioniere.

Die Dashcam kann nun automatisch Clips speichern, wenn das Fahrzeug in einen Unfall verwickelt wurde. Die Aufnahmen werden lokal gespeichert und nicht an Tesla übermittelt.

Wer auf die Entfernungsanzeige neben dem Batteriesymbol tippt, kann zwischen dem prozentualen Ladezustand und der Restreichweite umschalten.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Wer nicht das Premium-Konnektivitätsangebot, sondern beispielsweise ein Smartphone als Hotspot für das Auto nutzt, wird sich über die Funktion freuen, mit der beim Einlegen des Gangs die WLAN-Verbindung gehalten wird und während der Fahrt bestehenbleibt.

Das Update auf die Tesla-Softwareversion 2021.24 erfolgt Over The Air.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  3. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /