• IT-Karriere:
  • Services:

Software: Stellenabbau bei SAP betrifft Deutschland und USA

Der angekündigte Abbau von Stellen bei SAP betrifft den Konzernsitz und mit den USA das Land, in dem das Unternehmen am meisten zukauft. Angeblich will man aber viele Neueinstellungen vornehmen, die die Arbeitsplatzverluste ausgleichen.

Artikel veröffentlicht am ,
SAP-Hauptsitz in Walldorf
SAP-Hauptsitz in Walldorf (Bild: SAP)

Der geplante Stellenabbau bei SAP betrifft Deutschland und die USA am härtesten. Das berichtet das britische Branchenmagazin The Register unter Berufung auf Unternehmensangaben. Bereiche wie Machine Learning seien nicht betroffen.

Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg

Das Softwareunternehmen teilte The Register mit, dass der Abbau hauptsächlich in Deutschland und den USA stattfinden werde, wobei man freiwillige Abfindungsprogramme in Deutschland und Vorruhestandsregelungen in Frankreich, Kanada, den USA und Deutschland anbiete.

SAP hatte Ende Januar ein Restrukturierungsprogramm angekündigt, bei dem voraussichtlich rund 4.400 Beschäftigte den Konzern verlassen sollen, darunter 1.000 bis 1.200 in Deutschland. Das Management rechnet dabei mit Kosten von 800 bis 950 Millionen Euro. Im Jahr 2020 sollen mit dem Programm rund 850 Millionen Euro eingespart werden.

Trotz eines Restrukturierungsprogramms plant SAP bereits wieder umfangreiche Einstellungen. "Wir gehen davon aus, dass wir Ende des Jahres mehr Mitarbeiter haben werden als jetzt", sagte Cawa Younosi, Personalchef von SAP Deutschland, dem Handelsblatt. In Wachstumsbereichen wie künstliche Intelligenz "suchen wir händeringend nach Personal". Da das Prozedere langwierig sei, habe die Personalabteilung bereits Pläne entwickelt. Im März soll eine Rekrutierungsoffensive beginnen.

SAP erwarb zuletzt in den USA Qualtrics International für 8 Milliarden US-Dollar. Das Marktanalysen-Startup wurde wenige Tage vor dem geplanten Verkauf von Aktien vom Markt genommen. Die Akquisition war nach dem Kauf von Concur Technologies für 8,3 Milliarden US-Dollar im Jahr 2014 die zweitgrößte Übernahme von SAP.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. 7,29€
  3. 13,49€
  4. 11,99€

logged_in 24. Feb 2019

Hmmm, sehe grad, dann ist Oracle ja derjenige der sich wegen Google Cloud, AWS, Azure und...

neocron 24. Feb 2019

Echt jetzt? Mal abgesehen davon, dass der Scherz recht plump war, was war daran nicht zu...


Folgen Sie uns
       


Razer Kyio Pro Webcam - Test

Webcams müssen keine miese Bildqualität haben, wie Razers Kyio Pro in unserem Test beweist.

Razer Kyio Pro Webcam - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /