• IT-Karriere:
  • Services:

Software: SAP verhängt ein Sparprogramm in Deutschland

SAP will durch einen Einstellungsstopp und Streichungen bei den Dienstreisen Geld sparen. Die Gewinnziele für 2017 werden sonst wegen der Kosten der aktienbasierten Vergütung nicht erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Proteste gegen Standortschließung im Jahr 2016
Proteste gegen Standortschließung im Jahr 2016 (Bild: IG Metall München)

SAP will mit einem Sparprogramm bis Ende 2017 die Gewinnziele für das Gesamtjahr erreichen. Das geht aus einem internen Dokument des Executive Board des Softwarekonzerns hervor, das der Wirtschaftswoche vorliegt. Die Safeguarding Measures sind laut dem Bericht "streng vertraulich".

Stellenmarkt
  1. Schoeller Technocell GmbH & Co. KG, Osnabrück
  2. Rödl & Partner, Nürnberg

SAP wollte den Bericht auf Anfrage der Wirtschaftswoche weder bestätigen noch dementieren. Das Programm erlässt eine Art Einstellungsstopp: "Alle externen Stellenangebote werden zentral auf den ersten Januar 2018 verschoben." Dazu kommen Einschränkungen bei Dienstreisen: "Ein strenges Nein zu nicht-kundenorientierten Reisen gilt ab sofort", heißt es in dem Papier.

SAP: Aktienbasierte Vergütung

SAP-Chef Bill McDermott wolle mit dem Sparprogramm die Gewinnziele für das Gesamtjahr 2017 erreichen: Im aktuellen Quartalsbericht war der Gewinn um 18 Prozent auf 666 Millionen Euro gesunken. Der Kurs der SAP-Aktien war stark gestiegen, weshalb die aktienbasierte Vergütung von Managern und Beschäftigten mehr Geld kostet.

Im Januar 2016 wurden zuletzt bei SAP über ein Abfindungsprogramm 600 Arbeitsplätze abgebaut. Am härtesten traf der Stellenabbau mit 400 Beschäftigten die SAP Deutschland (SAP LGD), wo 5.000 Menschen arbeiteten. Das Abfindungsprogramm wurde wegen der großen Nachfrage ausgebaut und die Finanzen deutlich erhöht.

SAP wollte im Januar 2016 weltweit rund 2.200 Stellen streichen, etwa drei Prozent der Beschäftigten waren betroffen. Laut einem Medienbericht würden damit in Europa 7,5 Prozent der SAP-Jobs abgebaut. Betroffen sind Abteilungen wie Product & Innovation und Global Service & Support.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 0,99€
  3. 4,99€
  4. 1,99€

wolke7 07. Aug 2017

wer wird denn bei SAP aufs Geld schauen? :-}

MichaelSchinzel 06. Aug 2017

... für SAP, gerade mal noch 666 Millionen Gewinn, da muss man auf jeden Fall Stellen...


Folgen Sie uns
       


Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test

Wir haben die neuen Airpods von Apple mit den Galaxy Buds von Samsung verglichen. Beim Klang schneiden die Airpods 2 wieder sehr gut ab. Es bleibt der Nachteil, dass Android-Nutzer die Airpods nur eingeschränkt nutzen können. Umgekehrt können iPhone-Nutzer die Galaxy Buds nur mit Beschränkungen verwenden. Die Galaxy Buds haben eine ungewöhnlich lange Akkulaufzeit.

Apples Airpods 2 und Samsungs Galaxy Buds im Test Video aufrufen
DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
Definitive Editon angespielt
Das Age of Empires 2 für Könige

Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.


      •  /