Software-Entwicklung: Google veröffentlicht Android Studio 4.1

Zu den praktischsten Neuerungen von Android Studio 4.1 dürften der Database Inspector und der integrierte Android-Emulator zählen.

Artikel veröffentlicht am ,
Google hat eine neue Version von Android Studio veröffentlicht.
Google hat eine neue Version von Android Studio veröffentlicht. (Bild: Google)

Google hat eine neue Version seines Entwicklungsprogramms Android Studio vorgestellt. Für die Version 4.1 wurden 2.370 Bugs ausgebügelt und 275 von Nutzern eingereichte Problemberichte geschlossen.

Stellenmarkt
  1. Projektleiter (m/w/d)
    Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
  2. Senior Project Manager (m/w/d)
    CG Car-Garantie Versicherungs-AG, Freiburg
Detailsuche

Anders als der klein wirkende Versionssprung von 4.0 auf 4.1 vermuten lässt, hat Google bei Android Studio 4.1 eine Reihe wichtiger Verbesserungen implementiert. So können Entwickler künftig ihre Apps direkt innerhalb von Android Studio im Emulator testen - ein neues Fenster wird dafür nicht mehr geöffnet.

Mit dem Database Inspector wird es Programmierern erleichtert, die in ihrer Anwendung verwendeten Datenbanken zu durchsuchen und zu modifizieren. Die Modifikationen sind auch bei laufender App möglich, da Android Studio die ganze Zeit eine Echtzeitverbindung mit der Anwendung aufrechterhält.

Einfacher Import von Maschinenlern-Modellen

In Android Studio 4.1 können Entwickler leicht Tensorflow-Lite-Modelle importieren und in ihren Apps verwenden. Android Studio generiert dafür einfach zu verwendende Classes, insgesamt soll weniger Code notwendig sein.

Golem Akademie
  1. PowerShell Praxisworkshop: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.–23. Dezember 2021, virtuell
  2. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. März 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der integrierte Emulator unterstützt in der neuen Version auch Geräte mit faltbarem Display. Dabei können Entwickler das faltbare Gerät mit einer Reihe von Parametern selbst konfigurieren, um die optimale Lauffähigkeit ihrer App zu testen.

Über 2 Millionen Angebote beim Amazon Prime Day

Die Liste der Neuerungen von Android Studio 4.1 ist lang und betrifft zahlreiche Aspekte des Programms. In seinem Blogpost erklärt Google die Neuerungen wir gewohnt detailliert, zudem gibt es ein Video.

Android Studio 4.1 ist wie gewohnt kostenlos und kann bei Google heruntergeladen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Treibstoffe
E-Fuels-Produktion in der Praxis

Über E-Fuels, also aus Ökostrom hergestellte Kraftstoffe, wird viel diskutiert. Real produziert werden sie bislang kaum.
Von Hanno Böck

Treibstoffe: E-Fuels-Produktion in der Praxis
Artikel
  1. Ransomware: Russland nimmt Revil-Mitglieder fest
    Ransomware
    Russland nimmt Revil-Mitglieder fest

    Auf Ersuchen der USA hat Russland Mitglieder und Infrastruktur der Ransomware-Gruppe Revil festgesetzt.

  2. Datenschutz: Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen
    Datenschutz
    Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

    Die Luca-App habe in den vergangen Jahren keinen großen Mehrwert gezeigt, heißt es aus Bremen. Unterdessen griff die Polizei auf die Daten der App zu.

  3. Klimaschutz: Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister Recht hat
    Klimaschutz
    Verbrennerkauf - warum der Verkehrsminister Recht hat

    Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) warnt vor dem Kauf neuer Autos mit Verbrennungsmotor, weil fossile Brennstoffe keine Lösung sind - auch nicht als E-Fuels.
    Ein IMHO von Andreas Donath

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u.a. WD Blue 3D 1TB 79€, be quiet! Straight Power 11 850W 119€ u. PowerColor RX 6600 Hellhound 529€) • Alternate: Weekend-Deals • HyperX Cloud II Wireless 107,19€ • Cooler Master MH752 54,90€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.599€ • Saturn-Hits • 3 für 2: Marvel & Star Wars [Werbung]
    •  /