Software: Elon Musk verrät Teslas Tricks zur Bewältigung der Chipkrise

Teslas Autos haben viel Elektronik an Bord, doch die Chipkrise scheint dem Unternehmen nichts anzuhaben. Elon Musk erzählt, wie das geschafft wurde.

Artikel veröffentlicht am ,
Tesla-Produktion
Tesla-Produktion (Bild: Tesla)

Kurzarbeit, Produktionsstopps und verärgerte Kunden wegen Lieferproblemen: Das sind die Resultate der sogenannten Chipkrise in weiten Teilen der Automobilindustrie. Tesla hat hingegen so viele Autos gebaut wie noch nie. Um die Chip-Knappheit zu umgehen, hat das Unternehmen seine Software umgeschrieben, teilte Elon Musk in einer Analystenkonferenz mit, die anlässlich der Quartalszahlen-Präsentation abbehalten wurde.

Stellenmarkt
  1. Cyber Security Analyst (m/w/d)
    OEDIV KG, verschiedene Standorte
  2. Informationssicherheitsbeauf- tragter (m/w/d)
    Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München Altstadt-Lehel
Detailsuche

"Wir waren in der Lage, alternative Chips einzusetzen und dann die Firmware innerhalb weniger Wochen zu schreiben", sagte Musk. "Es geht nicht nur darum, einen Chip auszutauschen, man muss auch die Software neu schreiben."

Tesla hat in den letzten drei Monaten über 200.000 Fahrzeuge an Kunden ausgeliefert und einen Umsatz von 11,9 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Der Gewinn liegt bei 1,1 Milliarden US-Dollar und damit so hoch wie noch nie.

"Ein großes Problem in diesem Quartal war das Modul, das die Airbags und Sicherheitsgurte steuert", sagte Musk. "Und natürlich kann man ein Auto nicht ohne diese Komponenten ausliefern."

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Photoshop Grundkurs: virtueller Drei-Tage-Workshop
    17./18.08.2022, Virtuell
  2. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Drei-Tage-Workshop
    11.-13.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Musk äußerte sich verhalten über die zukünftige Liefersituation der Chips: "Es sieht so aus, als würde es besser werden," sagte er, "aber es ist schwer vorherzusagen."

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


bofhl 07. Okt 2021

Das fällt für mich als einer der ersten Besitzer eines Teslas Roadster und Model S / 3...

Juppi123 29. Jul 2021

Das Tesla Logo erinnert mich immer an die graphische Darstellung der weiblichen...

hansblafoo 29. Jul 2021

Ist mir klar, wenngleich es das Wolfsburger VW-Werk auch erst seit 75 Jahren gibt und...

jo-1 29. Jul 2021

ach deswegen sollen wir in Zukunft alle überall langsamer fahren - jetzt kapier ich das...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
bZ4X
Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an

Toyota bietet Kunden den Rückkauf seiner Elektro-SUVs an, nachdem diese im Juni wegen loser Radnabenschrauben zurückgerufen wurden.

bZ4X: Toyota bietet Rückkauf seiner zurückgerufenen E-Autos an
Artikel
  1. Rollerhersteller: Niu setzt auf Natrium-Ionen-Akkus
    Rollerhersteller
    Niu setzt auf Natrium-Ionen-Akkus

    Niu will im kommenden Jahr ein Zweirad mit Natrium-Ionen-Akku auf den Markt bringen. Grund sind die steigenden Preise für Lithium-Akkus.

  2. Mobilität: Lindner plant keine Mittel für 9-Euro-Ticket-Nachfolger ein
    Mobilität
    Lindner plant keine Mittel für 9-Euro-Ticket-Nachfolger ein

    Bundesfinanzminister Christian Lindner will keinen Nachfolger für ein 9-Euro-Ticket finanzieren und kritisiert eine Gratismentalität beim ÖPNV.

  3. Vom Anfänger zum Profi: Was macht einen Senior-Entwickler aus?
    Vom Anfänger zum Profi
    Was macht einen Senior-Entwickler aus?

    Zeit allein macht einen Juniorentwickler nicht zu einem Senior. Wir geben Tipps für den Aufstieg.
    Ein Ratgebertext von Rene Koch

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (Gainward RTX 3070 559€, AMD Ryzen 7 459€, ASRock RX 6800 639€) • Alternate (DeepCool Wakü 114,90€, PC-Netzteil 79,90€) • AOC GM200 6,29€ • be quiet! Deals • SSV bei Saturn (u. a. WD_BLACK SN850 1 TB 119€) [Werbung]
    •  /