Abo
  • Services:
Anzeige
Softlayer: IBM kauft Hoster für 2 Milliarden US-Dollar
(Bild: Sean Gallup/Getty Images)

Softlayer: IBM kauft Hoster für 2 Milliarden US-Dollar

Softlayer: IBM kauft Hoster für 2 Milliarden US-Dollar
(Bild: Sean Gallup/Getty Images)

IBM kauft Softlayer, einen Anbieter von Cloud-Diensten und Betreiber von Rechenzentren. Der Kaufpreis ist nur inoffiziell bekannt. Auch Salesforce meldet einen Milliardendeal.

IBM kauft den Cloud-Anbieter Softlayer Technologies. Das gab das Unternehmen am 4. Juni 2013 bekannt. Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht. Nach Informationen der New York Times aus informierten Kreisen beträgt der Preis 2 Milliarden US-Dollar.

Anzeige

Softlayer befindet sich in Privatbesitz und bietet weltweit Cloud-Infrastruktur an. Das in Dallas im US-Bundesstaat Texas beheimatete Unternehmen hat nach eigenen Angaben rund 21.000 Kunden und betreibt für seine Cloud-Infrastruktur-Services 13 Rechenzentren in den USA, Asien und Europa. "Die Übernahme ist für IBM ein Meilenstein beim Ausbau des eigenen IBM-Smartcloud-Angebots. Bis Ende 2015 will IBM mit Cloud-Services weltweit 7 Milliarden US-Dollar Umsatz erwirtschaften", erklärte IBM. Für IBM ist dies die bisher größte Übernahme unter der neuen Konzernchefin Ginni Rometty. Sie führt den IT-Konzern seit Januar 2012.

Softlayer wurde 2005 gegründet und gehörte bislang mehrheitlich dem kalifornischen Investor GI Partners. Der Jahresumsatz beträgt 400 Millionen US-Dollar. Das Unternehmen bietet Dedicated Server, Managed Hosting und Cloud Computing.

Salesforce kauft für 2,5 Milliarden US-Dollar zu

Der CRM-Plattform-Betreiber Salesforce.com übernahm Exacttarget, eine Cloud-Marketingplattform, für rund 2,5 Milliarden US-Dollar. Salesforce.com wird ein Übernahmeangebot für alle ausstehenden Wertpapiere von Exacttarget für 33,75 US-Dollar pro Aktie beginnen. Die Transaktion wurde vom Aufsichtsrat beider Unternehmen überprüft.

Exacttarget ist Anbieter von On-demand-Marketing-Lösungen für E-Mail, SMS, soziale Netzwerke und Webseiten.


eye home zur Startseite
Trockenobst 04. Jun 2013

Salesforce zahlt in Cash. Nach dem letzten Quartal sitzen die auf 3 Mrd in Cash und das...

mb (Golem.de) 04. Jun 2013

Hallo FunnyGuy, danke für Ihren Hinweis. Gemeint waren 2 Milliarden und das steht nun...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Berlin
  2. Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  3. SICK AG, Reute bei Freiburg im Breisgau
  4. Dataport, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Warum überhaupt VLC nutzen

    ve2000 | 03:26

  2. Re: Unix, das Betriebssystem von Entwicklern, für...

    __destruct() | 03:26

  3. Re: Wirklich nicht umweltfreundlich?

    Onkel Ho | 03:25

  4. Handyvertrag Vergleich

    Aralender | 03:03

  5. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    Sammie | 02:49


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel