• IT-Karriere:
  • Services:

Sofortbild: Polaroid verklagt Fujifilm wegen quadratischer Fotos

Polaroid hat in den USA eine Klage wegen Rechteverletzung gegen Fujifilm eingereicht. Polaroid will erreichen, dass kein anderes Unternehmen quadratische Sofortbilder mit weißem Rahmen ohne Lizenzgebühren im Sortiment hat.

Artikel veröffentlicht am ,
Um quadratische Sofortbilder ist ein Rechtsstreit ausgebrochen.
Um quadratische Sofortbilder ist ein Rechtsstreit ausgebrochen. (Bild: Pexels/CC0 1.0)

Polaroid stellt zwar schon seit Jahren keine Sofortbildkameras und keinen Film mehr her, verteidigt aber noch immer seine Markenrechte. Von Fujifilm fordert das Unternehmen nun mehrere Millionen US-Dollar Kompensation, weil das japanische Unternehmen mit seiner Instax-Film-Serie angeblich die Rechte Polarids verletze. Fujifilms Sofortbilder sind ebenfalls quadratisch und haben einen weißen Rand.

Stellenmarkt
  1. GRAMMER AG, Ursensollen bei Amberg
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg

Polaroid beendete 2008 sein Engagement im Bereich Sofortbildfotografie, während Fujifilm weiterhin mit seiner Instax-Linie Erfolg hat. Es gibt zum Beispiel auch den Instax Share SP-3 Smartphone-Drucker, der quadratische Bilder auf vorgefertigtem Papier ausdruckt.

PLR IP, der Markenlizenzgeber für Polaroid Sofortbildkameras, forderte Fujifilm auf, entweder jährlich Millionen US-Dollar an Lizenzgebühren zu zahlen oder seinen quadratischen Instax-Film vom Markt zu nehmen. Zuvor hatte Fujifilm nur rechteckige Instax-Filme in verschiedenen Größen von kleinen Postkarten bis zum Visitenkartenformat verkauft. Polaroid gibt an, die Rechte für den Quadrat-im-Quadrat-Effekt zu besitzen. Der neue Film von Fujifilm sei im Wesentlichen identisch. Fujifilm reichte laut einem Bericht von Petaxpixel eine Beschwerde ein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Sascha Klandestin 21. Nov 2017

Polaroid ist nicht zufällig Sofortbild-Monopolist. Den Konkurrenten Kodak hatte man Mitte...

Anonymer Nutzer 20. Nov 2017

das ist kein problem. jeden richter der "feststellt", dass ein rechteck ein quadrat ist...

divStar 20. Nov 2017

Patenttrollverhalten - mehr muss man dazu nicht sagen.

maverick1977 20. Nov 2017

Produkt 2008 eingestellt... Klage abgewiesen! Andere Urteile sind einfach nur wieder...

nicoledos 20. Nov 2017

Gleich alle Druckerhersteller verklagen, die nicht Randlos drucken.


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla angespielt

Im Video zeigt Golem.de selbst aufgenommenes Gameplay aus Assassin's Creed Valhalla. In dem Actionspiel treten die Spieler als Wikinger in England an.

Assassin's Creed Valhalla angespielt Video aufrufen
Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

    •  /