Soel Senses 62: Niederländische Werft stellt elektrischen Luxuskatamaran vor

Dieses Boot fährt elektrisch, lädt Solarstrom und ist hochseetauglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Elektrisches Luxusboot Soel Senses 62: Dieselgenerator als Range Extender an Bord
Elektrisches Luxusboot Soel Senses 62: Dieselgenerator als Range Extender an Bord (Bild: Soel Yachts)

Elektrisch über die Ozeane: Die niederländische Werft Soel Yachts hat eine neues Boot mit elektrischem Antrieb und Solaranlage angekündigt. Damit sollen auch größere Reisen über die Ozeane möglich sein.

Stellenmarkt
  1. Testingenieur Automotive (m/w/d)
    tacho Deutschland GmbH Ingenieurgesellschaft, Stuttgart
  2. Identitäts- und Berechtigungsmanager (m/w/d)
    W&W Informatik GmbH, Ludwigsburg
Detailsuche

Die Soel Senses 62 ist ein knapp 19 Meter langer, hochseetauglicher Katamaran. Durch die zwei Rümpfe brauchen Katamarane keinen Kiel und sind damit leichter als konventionelle Einrumpfboote. Zudem haben sie deshalb einen geringeren Tiefgang: Bei einer Verdrängung von 36 Tonnen hat Soel Senses 62 einen Tiefgang von nicht einmal einem Meter.

Das Boot bietet Platz für neun Gäste sowie für eine zwei- bis dreiköpfige Crew. Die Crew-Kabine verfügt über einen separaten Zugang, um die Privatsphäre der Gäste zu gewährleisten.

Es gibt zwei Motorvarianten

Die Werft bietet das Boot mit verschiedenen Antriebssträngen an. In der Standard-Ausführung verfügt das Boot über zwei Motoren mit einer Leistung von jeweils 100 Kilowatt. Der Akku hat eine Kapazität von 282 Kilowattstunden. Zudem verfügt das Boot über einen Diesel-betriebenen Gleichstrom-Generator mit einer Leistung von 100 Kilowatt als Range Extender.

Golem Karrierewelt
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.-28.09.2022, Virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Performance-Variante des Bootes hat zwei 200 Kilowatt starke Motoren an Bord sowie einen Akku mit einer Kapazität von 424 Kilowattstunden. Es gibt schließlich noch eine dritte Akku-Variante namens Extended Range mit 566 Kilowattstunden. Über die Reichweiten machen die Niederländer keine genaue Angabe.

Die Performance-Variante hat ebenfalls einen Generator an Bord, mit einer Leistung von 150 Kilowatt. Aber den Strom soll hauptsächlich die Photovoltaikanlage auf dem Kajütendach liefern. Die 44 Solarmodule liefern eine Leistung von 17,6 Kilowatt.

Die Höchstgeschwindigkeit des Bootes beträgt 12 bis 14 Knoten, umgerechnet gut 22 bis knapp 26 km/h. Die Reisegeschwindigkeit ist jedoch langsamer: Das Boot wird mit 8 bis 10 Knoten, knapp 15 bis knapp 19 km/h, unterwegs sein.

Die Soel Senses ist allerdings ein recht teures Vergnügen: Das Boot kostet in der günstigsten Ausführung 2,7 Millionen Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Conos2k 22. Apr 2022

Das teure (relativ gesehen) an einer Yacht ist nicht der Kaufpreis sondern der...

southy 08. Apr 2022

Also 4kn ist schon eher hmmm sagen wir mal so: gilt das noch als &#8222...

chrischros 07. Apr 2022

Ich finde es immer super spannend zu sehen wie unsere Overlords Kurzurlaub machen :-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kabelnetz
Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein

Ohne Radioport kommt die neue Antennendose und ist damit schon für DOCSIS 4.0 vorbereitet. Doch sie soll bereits jetzt Vorteile für Vodafone-Kunden bringen.

Kabelnetz: Vodafone setzt neuartige Antennendosen ein
Artikel
  1. Bundesnetzagentur: Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt
    Bundesnetzagentur
    Streit um Preis fürs Recht auf Internet entbrannt

    Das Recht auf Versorgung mit Internet braucht einen Preis. Ein Vorschlag der Bundesnetzagentur, diesen zu ermitteln, stößt auf Kritik der Betreiber.

  2. iPhone-Bildschirm: iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige
    iPhone-Bildschirm
    iOS 16 mit abermals veränderter Akkuanzeige

    Apple hat teilweise auf die Kritik an der Akkuanzeige in iOS 16 reagiert. In der Beta 6 gibt es mehr Einstellmöglichkeiten im Energiesparmodus.

  3. Data Mesh: Herr der Daten
    Data Mesh
    Herr der Daten

    Von Datensammelwut und Data Lake zu Pragmatismus und Data Mesh - ein Kulturwandel.
    Von Mario Meir-Huber

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Zotac RTX 3080 12GB 829€, Mac mini 16GB 1.047,26€, Samsung SSD 1TB/2TB (PS5) 111€/199,99€ • MindStar (Sapphire RX 6900XT 939€, G.Skill DDR4-3200 32GB 98€) • PS5 bestellbar • Games für PS5/PS4 bis 84% günstiger • Bester 2.000€-Gaming-PC[Werbung]
    •  /