• IT-Karriere:
  • Services:

Social Media: Twitter will Tweets mit Lügen farblich kennzeichnen

Auf Twitter können unter anderem Politiker bisher relativ ungeniert Lügen und verdrehte Tatsachen verbreiten - das könnte künftig weniger leicht sein. Twitter soll mehrere Optionen testen, derartige Falschinformationen zu kennzeichnen, unter anderem farblich.

Artikel veröffentlicht am ,
Twitter will Maßnahmen ergreifen, um Lügen besser einzudämmen.
Twitter will Maßnahmen ergreifen, um Lügen besser einzudämmen. (Bild: Pixabay/CC0 1.0)

Twitter testet mehrere Möglichkeiten, TweetS mit offensichtlichen Falschbehauptungen besser im Nachrichten-Stream hervorzuheben. Der Social-Media-Dienst schreitet bisher nicht nennenswert bei Nachrichten ein, die Lügen verbreiten, was besonders im politischen Umfeld problematisch sein kann.

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  2. Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart

Wie NBC News berichtet, gab es ein Leak einer der geplanten Funktionen, die Twitter dem Nachrichtensender anschließend bestätigt hat. Dabei werden Tweets, die Unwahrheiten enthalten und irreführend sind, farblich gekennzeichnet. Die Kennzeichnung erscheint direkt unter dem Tweet und ist in einem Orangerot gehalten, so dass sie gut auffällt.

Die von NBC News gesichteten Kennzeichnungen verweisen darauf, dass der jeweilige Tweet "harmfully misleading", also bewusst irreführend sei. In den Tests finden sich die Hinweise unter anderem bei Tweets von Politikern, aber auch bei Falschbehauptungen zum Coronavirus, die aktuell auf Twitter ihre Kreise ziehen.

Fehlinformationen sollen durch Faktenchecker ermittelt werden

Die Hinweise werden eingeblendet, sobald von der Plattform verifizierte Faktenchecker und Journalisten zu der Ansicht kommen, dass im Tweet Falschbehauptungen aufgestellt werden. Twitter soll auch an einem System arbeiten, bei dem alle Nutzer in einer Art Community-System Hinweise auf Lügen sammeln können.

Dann könnten Nutzer Punkte und Abzeichen erhalten, wenn sie zuverlässig Falschbehauptungen melden. Anders herum sollen auf diese Weise auch die Einflussnahme von Trollen und politischen Mitarbeitern verhindert werden können.

Ein Kennzeichnungssystem für Unwahrheiten ist insbesondere im Hinblick auf die US-amerikanische Präsidentschaftswahl 2020 interessant. In der Vergangenheit haben zahlreiche Politiker in den USA Twitter für die Verbreitung von Lügen über politische Gegner genutzt, bisher weitgehend unbehelligt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 326,74€
  2. 206,10€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 499,90€

Yian 26. Feb 2020

nicht in den USA, GB, Kanada, Australien und Neuseeland. Und in Deutschland mit...

Yian 26. Feb 2020

Wer bestimmt, was Fakten sind? Wissenschaftler aber nur die "ernstzunehmenden...

Zeroslammer 24. Feb 2020

Meine Meinung ist, dass du hier Unsinn verkündest :) Lügen sind keine Meinung.

Marvin99 22. Feb 2020

kein Text

oGi0iuph 22. Feb 2020

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit.


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Valhalla - Fazit

Im Video stellt Golem.de das Action-Rollenspiel Assassins's Creed Valhalla vor, das Spieler als Wikinger nach England schickt.

Assassin's Creed Valhalla - Fazit Video aufrufen
Zenbook Flip UX371E im Test: Asus steht sich selbst im Weg
Zenbook Flip UX371E im Test
Asus steht sich selbst im Weg

Das Asus Zenbook Flip UX371E verbindet eines der besten OLED-Displays mit exzellenter Tastatur-Trackpad-Kombination. Wäre da nicht ein Aber.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook S14 S433 und S15 S513 Asus bringt Tiger-Lake-Notebooks ab 700 Euro
  2. Asus Expertbook P1 350-Euro-Notebook tauscht gutes Display gegen gesteckten RAM
  3. Asus Zenfone 7 kommt mit Dreifach-Klappkamera

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

    •  /