Abo
  • Services:

Social Media: Twitter belässt es bei 140 Zeichen pro Nachricht

Bei Twitter werden auch künftig keine Nachrichten mit mehr als 140 Zeichen möglich sein. Als Alternative bleibt Nutzern, die mehr zu sagen haben, weiterhin der Screenshot.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Twitter wird die Beschränkung auf 140 Zeichen pro Tweet nicht aufheben.
Twitter wird die Beschränkung auf 140 Zeichen pro Tweet nicht aufheben. (Bild: DAMIEN MEYER/AFP/Getty Images))

Die Überlegungen, bei Twitter das Limit auf 140 Zeichen abzuschaffen, sind laut Firmenchef Jack Dorsey vom Tisch. "Es bleibt. Es ist eine gute Beschränkung für uns", sagte Dorsey am Freitag im TV-Sender NBC.

Obergrenze stammt aus SMS-Zeiten

Stellenmarkt
  1. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  2. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover

Die Obergrenze von 140 Zeichen pro Tweet geht darauf zurück, dass Twitter bei der Entwicklung im Jahr 2006 zunächst auf SMS-Basis lief. Das Format wurde bei dem Online-Kurznachrichtendienst später beibehalten. Mitgründer Dorsey hatte eine Abschaffung der Beschränkung vor gut zwei Monaten selbst ins Gespräch gebracht.

Er gab damals zu bedenken, dass Nutzer auch längere Texte veröffentlichen wollten und jetzt dafür oft als Ausweichlösung Screenshots hochluden. Durch das Twittern eines Bildes mit Text lässt sich die 140-Zeichen-Grenze einfach umgehen. Dorsey sagte selbst, Twitter werde Dinge ausprobieren, die Nutzer haben wollten.

Warum die 140 Zeichen jetzt doch eine gute Beschränkung bleiben, hat Dorsey nicht erklärt. Die meisten Nutzer dürften sich mittlerweile aber an die Zeichenanzahl gewöhnt haben; eine Ausweitung der möglichen Zeichen könnte zudem zu unübersichtlichen Timelines führen.

Twitter wird 10

Dorsey muss Twitter für Einsteiger attraktiver machen, um das schwächelnde Wachstum anzukurbeln. Zuletzt war die Zahl aktiver Nutzer zurückgegangen. Der Dienst feiert am Montag seinen zehnten Geburtstag - am 21. März hatte Dorsey die erste heute auffindbare Twitter-Nachricht verschickt. Sie lautete: "just setting up my twttr" - die Vokale wurden dem Firmennamen erst sechs Monate nach dem Start hinzugefügt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 59,99€
  3. (-50%) 29,99€
  4. 16,99€

photoliner 21. Mär 2016

Twitter ist zu meinem RSS-Ersatz aufgestiegen. Dazwischen gibt es ein paar nette...

Mumu 21. Mär 2016

Sinnvolles kam hier jetzt nicht zusammen. Scheint kaum jemanden zu interessieren dieses...


Folgen Sie uns
       


Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018)

Die OLED-Technik macht im Leuchtenbereich Fortschritte.

Neue OLED-Leuchtmittel angesehen (Light and Building 2018) Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

    •  /