Abo
  • Services:
Anzeige
Maria Furtwängler bei einer Tatort-Premiere
Maria Furtwängler bei einer Tatort-Premiere (Bild: Christian Augustin/Getty Images)

Social Media: Tatort schlägt Tagesschau

Maria Furtwängler bei einer Tatort-Premiere
Maria Furtwängler bei einer Tatort-Premiere (Bild: Christian Augustin/Getty Images)

Neben Kartoffelchips und der Fernbedienung gehört auch das Smartphone bei vielen Zuschauern inzwischen zum Fernsehabend. Laut einer neuen Auswertung verzeichnen klassische TV-Sendungen immer mehr Beiträge und Kommentare auf Facebook und Twitter.

Etwas mehr als 750.000 Mal wurden Tatort und Polizeiruf 110 im Jahr 2015 auf Twitter und Facebook genannt - mehr als jede andere klassische Fernsehsendung. Das hat eine Auswertung des Marktforschungsunternehmens Mediacom Science in Düsseldorf ergeben. Auf Platz zwei folgt mit nur knapp 750.000 Postings die Tagesschau. Die RTL-Sendung Ich bin ein Star - holt mich hier raus! schaffte es mit rund 620.000 Tweets und Facebook-Kommentaren auf Platz drei, obgleich sie nur gut zwei Wochen im Jahr im Fernsehen präsent ist - dann jedoch täglich.

Anzeige

Im Social-Media-Ranking folgten der Eurovision Song Contest (ARD) und die Laufstegshow Germany's next Topmodel. Überraschend stark schnitt der WDR-Nachttalk Domian mit knapp 470.000 Beiträgen ab, so die Auswertung von Mediacom Science.

Auffällig ist der starke Anstieg der Beiträge zu TV-Sendungen. Was vermutlich schon vielen Nutzern in ihrem Social-Media-Alltag aufgefallen ist, unterlegen die Marktforscher mit Zahlen: Im Jahr 2015 beschäftigten sich 10,1 Millionen Twitter-Tweets und Facebook-Einträge mit dem Fernsehen. Im Jahr 2014 waren es gerade mal 5,8 Millionen und 2013 erst knapp 2,4 Millionen.

Dagi Bees Twitter-Bombe

Grund für das Wachstum: Die Altnutzer kommentieren immer mehr. Die Zahl der neu hinzugekommenen Social-Media-Nutzer, die sich über das Fernsehen austauschen, ist der Auswertung zufolge unterproportional um lediglich neun Prozent gestiegen. Waren es im Jahr 2014 noch 2.066.000 verschiedene User, so beteiligten sich 2015 etwa 2.253.000 am Gedankenaustausch zum TV im Netz.

Den Twitter-Beitrag mit den meisten Retweets und "Gefällt"-Angaben steuerte die Youtuberin Dagi Bee während des Live-Finales von Germany's next Topmodel im Mai bei, das wegen einer Bombendrohung abgebrochen werden musste. "Krasse Action bei #GNTM .. habe es gerade erfahren .. Aber zum Glück ist niemandem was passiert", schrieb sie. Mehr als 24.000 Retweets und "Gefällt"-Klicks sammelte sie dafür ein.


eye home zur Startseite
ambio 25. Jan 2016

Sehr passend! Unterhaltung für den verfetteten deutschen Couchpotato!

Little_Green_Bot 23. Jan 2016

Bedeutet quotenmäßig: Generation Ü60 kommentiert Gewalt-Pornografie.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bundesdruckerei GmbH, Berlin
  2. DATAGROUP Köln GmbH, Starnberg bei München
  3. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  4. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. ab 129,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 18,99€

Folgen Sie uns
       


  1. VLC, Kodi, Popcorn Time

    Mediaplayer können über Untertitel gehackt werden

  2. Engine

    Unity bekommt 400 Millionen US-Dollar Investorengeld

  3. Neuauflage

    Neues Nokia 3310 soll bei Defekt komplett ersetzt werden

  4. Surface Studio

    Microsofts Grafikerstation kommt nach Deutschland

  5. Polar

    Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung

  6. Schutz

    Amazon rechtfertigt Sperrungen von Marketplace-Händlern

  7. CPU-Architektur

    RISC-V-Patches für Linux erstmals eingereicht

  8. FSP Hydro PTM+

    Wassergekühltes PC-Netzteil liefert 1.400 Watt

  9. Matebook X und E im Hands on

    Huawei kann auch Notebooks

  10. Celsius-Workstations

    Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  2. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern
  3. Mehr Möbel als Gadget Eine Holzfernbedienung für das Smart Home

Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

  1. Re: Arbeitsspeicher aufrüstbar?

    ChristianKG | 01:38

  2. Re: Far Cry 5 wird wohl der Grund sein

    RickRickdiculou... | 01:36

  3. Re: Ähnliches auch damals bei LCDs mit LED-Backlight

    Apfelbrot | 01:01

  4. Re: Unity ist auch eine vergleichsweise gute Engine

    GenXRoad | 00:59

  5. Re: Marketing scheint bei Unity ein besonders...

    Mithrandir | 00:54


  1. 18:58

  2. 18:20

  3. 17:59

  4. 17:44

  5. 17:20

  6. 16:59

  7. 16:30

  8. 15:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel