Abo
  • Services:

Social Media: Facebook feiert zwei Milliarden MAUs

Nun verwenden zwei Milliarden von aktuell 7,4 Milliarden Menschen mindestens einmal im Monat Facebook. Den Meilenstein feiert das Unternehmen mit weiteren Zahlen und neuen Funktionen.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Karte von Facebook leuchtet dort besonders, wo die Firma viele Mitglieder hat.
Die Karte von Facebook leuchtet dort besonders, wo die Firma viele Mitglieder hat. (Bild: Facebook)

Die Marke von zwei Milliarden Monthly Active Users (MAU) bei Facebook ist geschafft - bei einer Weltbevölkerung von derzeit rund 7,4 Milliarden Menschen. 800 Millionen Menschen geben laut dem Netzwerk täglich per Klick auf das bekannte Daumen-Symbol an, dass ihnen etwas gefällt. 175 Millionen sollen sogar auf das rote Liebe-Symbol unter einem Beitrag klicken. 750 Millionen neue Kontakte werden pro Tag bei Facebook geschlossen und mehr als eine Milliarde Menschen sind in Gruppen eingetragen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven, München
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau

In Deutschland sollen nach Angaben von Facebook mehr als 30 Millionen Menschen jeden Monat auf der Plattform aktiv sein, 23 Millionen davon täglich - bei einer Gesamtbevölkerung von 81 Millionen. 27 Millionen Menschen pro Monat verwenden dazu in Deutschland ein Smartphone oder Tablet, täglich hat das System sogar 21 Millionen Mobilnutzer. In Deutschland werden jeden Tag über zwei Millionen neue Kontakte auf Facebook geschlossen, und über 21 Millionen Menschen sind Mitglied in Gruppen.

Rückmeldung auf "Liebe"

Mit Erreichen der zwei Milliarden Nutzer schaltet das 2004 gegründete und noch immer primär von Mark Zuckerberg geführte Netzwerk weitere Funktionen frei. Dazu gehört: Nachdem jemand mit "Liebe" auf den Beitrag eines Freundes oder Familienmitgliedes reagiert, jemandem zum Geburtstag gratuliert oder eine Gruppe erstellt hat, wird ihm nun eine Art Dankesnachricht von Facebook im Newsfeed angezeigt.

Ähnlich sind die "Good Adds Up"-Videos: Mit diesen an Daten des Nutzers angepassten Filmchen bedankt sich das Netzwerk bei denjenigen, die Gruppen gebildet haben. Diese Videos sind in einem eigenen Newsfeed und auf einer Spezialseite zu sehen, auf der außerdem Geschichten aus der globalen Gemeinschaft geteilt werden, die Facebook für besonders inspirierend hält.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Hu5eL 29. Jun 2017

wenn der Beitrag gelesen wird, wird man schlauer. habe aber keine lust jetzt "zurück" zu...

TrollNo1 29. Jun 2017

Und dann werden die Bots von anderen Meta-Bots beeinflusst und stürzen die Regierungen...

das_mav 28. Jun 2017

Hat aber keinerlei Bezug, ich besitze inkl. Firmenkarten knapp 15 Simkarten und benutze...

Midian 28. Jun 2017

wie ihr Pressemitteilungen ohne zu Denken abschreibt.


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
    iPhone Xs, Xs Max und Xr
    Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

    Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
    Von Tobias Költzsch

    1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
    2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
    3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
    Oldtimer-Rakete
    Ein Satellit noch - dann ist Schluss

    Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
    2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
    3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

      •  /