SoC: Huawei baut Warpdrive als Beschleuniger für Linux

Der hauseigene Chiphersteller von Huawei, Hisilicon, erstellt mit Warpdrive ein neues Framework für den Linux-Kernel. Damit soll sich besondere Beschleuniger-Hardware leichter nutzen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,
Wenn Hardware schnell sein soll, muss der Kernel auch mal umgangen werden.
Wenn Hardware schnell sein soll, muss der Kernel auch mal umgangen werden. (Bild: Liam Quinn, flickr.com/CC-BY-SA 2.0)

Wenn es in Star Trek besonders schnell gehen soll, kommt der Warp-Antrieb zum Einsatz. Davon haben sich die Entwickler von Huaweis hauseigenem Chipproduzenten Hisilicon offensichtlich für die Namensgebung eines neuen Projekts inspirieren lassen: Mit Warpdrive stellt das Entwicklerteam ein neues Beschleuniger-Framework für den Linux-Kernel vor.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Innovatives Printmanagement
    Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  2. Senior Associate Project Manager m/w/d
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg
Detailsuche

Mit Hilfe des Warpdrives soll die Möglichkeit geschaffen werden, bestimmt Hardware-Fähigkeiten direkt einer User-Space-Anwendung zur Verfügung zu stellen. Die Anwendung soll direkt Anfragen an das Gerät schicken können und auch Zugriff den Speicher erhalten (DMA), wobei keinerlei Interaktion mit dem Kernel notwendig sein soll. Das vermeide die Latenz eines Systemaufrufs sowie einen Kontextwechsel, was wiederum natürlich die Nutzung beschleunigt.

Mehrere Prozesse auf der Extra-Hardware möglich

Zusätzlich zu dem Warpdrive selbst könne die Technik zudem mit SVM genutzt werden, einem weiteren neuen Vorschlag für den Linux-Kernel. SVM steht für Shared Virtual Memory und soll es im Fall von Warpdrive ermöglichen, mehrere Prozesse für ein Beschleunigergerät zu unterstützen. Die Technik von Hisilicon soll aber auch ohne SVM genutzt werden können.

Darüber hinaus stellt das Team auch einen Gerätetreiber vor, der Warpdrive nutzt. Dieser beschleunigt bisher lediglich ZIP-Packvorgänge. Es ist wohl aber auch davon auszugehen, dass Hisilicon in Zukunft weitere Hardware-Bausteine in seine Chips integriert, für die die Nutzung von Warpdrive hilfreich sein können.

Golem Karrierewelt
  1. Deep-Dive Kubernetes – Observability, Monitoring & Alerting: virtueller Ein-Tages-Workshop
    10.11.2022, Virtuell
  2. Adobe Premiere Pro Aufbaukurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17./18.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Erst vor wenigen Wochen hat Google ein eigenes Beschleuniger-Framework für den Linux-Kernel unter dem Namen Gasket vorgestellt. Dieses nutzt intern aber andere Kernel-Techniken als das nun von Hisilicon vorgestellte Warpdrive.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


demon driver 03. Aug 2018

Aah, jetzt. Danke für die geduldige Erklärung :-) wusste ich nicht. In Sachen...

HorkheimerAnders 03. Aug 2018

Wirklich löblich wie hier zwischen den Zeilen über Titelbilder auf die ernste Thematik...

janoP 02. Aug 2018

Ich bin kein Experte, aber sehe ich da grundlos Sicherheitsrisiken, wenn eine Userspace...

Bigfoo29 02. Aug 2018

...natürlich muss man für Abkürzungen nicht recherchieren... SVM ist die Secure Virtual...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Softwareentwicklung: Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter
    Softwareentwicklung
    Erste Schritte mit dem modernen Framework Flutter

    Flutter ist ein tolles und einfach zu erlernendes Framework, vor allem für die Entwicklung mobiler Apps. Eine Anleitung für ein erstes kleines Projekt.
    Eine Anleitung von Pascal Friedrich

  2. Illegales Streaming: House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht
    Illegales Streaming
    House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht

    Das Game-of-Thrones-Prequel hat mehr Zuschauer als die neue Herr-der-Ringe-Serie - zumindest via Bittorrent.

  3. Carsten Spohr: Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke
    Carsten Spohr
    Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke

    Unbekannte haben einen QR-Code auf einem Boardingpass von Lufthansa-Chef Carsten Spohr ausgelesen und auf persönliche Daten zugreifen können.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • MindStar (u. a. Intel Core i5-12600 239€ und Fastro 2-TB-SSD 128€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /