Abo
  • Services:
Anzeige
Aus dem SD618 wird der SD650 und aus dem SD620 wird der SD652.
Aus dem SD618 wird der SD650 und aus dem SD620 wird der SD652. (Bild: Qualcomm)

SoC-Entwickler: Qualcomm benennt Snapdragons um und spaltet sich nicht auf

Aus dem SD618 wird der SD650 und aus dem SD620 wird der SD652.
Aus dem SD618 wird der SD650 und aus dem SD620 wird der SD652. (Bild: Qualcomm)

Der SoC-Entwickler Qualcomm hat die Idee der Abspaltung von Firmenteilen offiziell verworfen. Parallel dazu werden zwei Snapdragons umbenannt, sie erhalten höhere Modellnummern.

Nachdem Qualcomm im zweiten Quartal 2015 einen drastisch reduzierten Umsatz und Gewinn vorgelegt hatte, kündigte der SoC-Entwickler an, Mitarbeiter zu entlassen und über eine Aufspaltung des Unternehmens nachzudenken. Letzterer Punkt sei nun jedoch fallengelassen worden. Das sagte uns Richard Tinkler, Senior Director Marketing und Head of Corporate Communications bei Qualcomm, auf dem Benchmark-Event zum Snapdragon 820.

Anzeige

Stattdessen sollen interne Abläufe überprüft und optimiert werden. Hintergrund der Zahlen sind unter anderem der weniger als erfolgreich vom Markt aufgenommene Snapdragon 810, die eingestampfte Taipan-CPU-Architektur und die starke Konkurrenz durch beispielsweise Mediatek bei günstigen SoCs.

Als weitere Neuigkeit verkündete Qualcomm die Umbenennung zweier Snapdragon-Chips für Smartphones. Aus dem Snapdragon 618 wird der Snapdragon 650 und aus dem Snapdragon 620 wird der Snapdragon 652. Der Hersteller rechtfertigt die neuen Namen für die beiden Mittelklasse-Smartphone-SoCs in einem Blogeintrag durchaus schlüssig.

Anders als die Snapdragons 615, 616 und 617 stecken in den nun zu Snapdragon 650/652 umbenannten Chips ein LTE-Modem mit Cat6-Geschwindigkeit, also bis zu 300 MBit pro Sekunde im Downstream, und ARMs sehr flotte Cortex-A72-Kerne. Die drei kleineren Snapdragon sind auf 150 MBit pro Sekunde begrenzt und nutzen vergleichsweise langsame Cluster aus A53-Kernen.

Zudem ist der ISP der beiden größeren Snapdragon-Modelle in der Lage, Videos in 2160p- statt in 1080pAuflösung aufzuzeichnen und die Grafikeinheit samt Displaycontroller unterstützt Bildschirme mit deutlich mehr Pixeln.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Germersheim
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  3. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund
  4. Deloitte, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 564,90€ statt 609,00€
  2. 99,90€ statt 149,90€
  3. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    dirk_hamm | 04:37

  2. Re: Der naechste aufgekochte Zombie

    bernstein | 03:46

  3. Re: Das wird den privaten Medienkonzeren aber stinken

    mambokurt | 03:30

  4. Re: Ich will möglichst viele Quellen nutzen können!

    mambokurt | 03:25

  5. Re: Edge GUI extrem Langsam seit 1709

    Baertiger1980 | 03:19


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel