Abo
  • Services:
Anzeige
Auf Macs kann NTFS nun auch schreibend kostenlos genutzt werden
Auf Macs kann NTFS nun auch schreibend kostenlos genutzt werden (Bild: Apple)

Snow Leopard: Paragons NTFS-Treiber für Mac OS X 10.6 jetzt kostenlos

Auf Macs kann NTFS nun auch schreibend kostenlos genutzt werden
Auf Macs kann NTFS nun auch schreibend kostenlos genutzt werden (Bild: Apple)

Seit kurzem bietet das Unternehmen Paragon seine NTFS-Treiber für Mac OS 10.6 kostenlos an. Damit können Speichermedien gelesen und auch beschrieben werden, was den Austausch mit Windows-Festplatten erleichtert. Der Treiber für OS X 10.9 ist jedoch weiter kostenpflichtig.

Paragon hat seinen NTFS-Treiber für Mac OS X 10.6 als Gratisversion veröffentlicht. Bisher kostete die bei vielen Mac-Anwendern beliebte Software 20 US-Dollar. Das ist auch weiterhin der Preis, der für den unter OS X 10.9 (Mavericks) lauffähigen NTFS-Treiber von Paragon zu bezahlen ist - kostenlos wird nun nur die ältere Version Snow Leopard unterstützt.

Anzeige

Ab Werk kann Mac OS X nur lesend auf NTFS-Partitionen zugreifen, die Paragon-Treiber fügen auch den Schreibzugriff hinzu. Warum Apple das von Microsoft entwickelte Format nicht voll unterstützt, ist immer wieder Gegenstand von Spekulationen. Am wahrscheinlichsten ist, dass Microsoft sich die patentgeschützten Schreibfunktionen teurer bezahlen lässt, als wenn ein Betriebssystem von Drittanbietern nur lesend auf NTFS-Volumes zugreift.

Der Paragon-Treiber unterstützt nach Angaben des Herstellers alle wichtigen Funktionen des Dateisystems, darunter auch Dateinamen mit anderen Zeichensätzen als dem lateinischen Alphabet. Mit den erweiterten Dateieigenschaften, die NTFS gegenüber FAT und FAT32 bietet, kann der Treiber ebenfalls umgehen, und Partitionen dürfen beliebig groß sein. Maximal sind mit der aktuellen Version von NTFS 256 Terabyte möglich.

Daher können beispielsweise externe Festplatten mit USB 3.0 durch den Paragon-Treiber als ein einziges Volume für Backups und Dateiaustausch zwischen Macs und Windows-PCs genutzt werden. Auch ein 4-TByte-Laufwerk lässt sich dabei mit nur einer einzelnen Partition versehen, was bei einfachen Dateistrukturen und großen Dateien manche Anwender einzelnen Volumes vorziehen.

Der Treiber läuft laut Paragon auf allen Macs mit Intel-Prozessoren, ältere Maschinen mit PowerPC-CPUs werden nicht unterstützt.


eye home zur Startseite
Flyns 30. Jun 2014

Wenn man beispielsweise viele oder sehr große Daten auf die externe Festplatte eines...

raphaelo00 28. Jun 2014

Ist es sowieso höhö

j50k 28. Jun 2014

Falls man etwas Shellerfahrung hat, kann man sich die Installation von Zusatzprogrammen...

dev0 28. Jun 2014

Ich habe mir für Leopard mal eine Lizenz gekauft. Als Snow Leopard erschien lief diese...

Flyns 28. Jun 2014

Ich hatte mit Paragon NTFS für Mac bisher immer Probleme beim Kopieren von großen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart
  2. HIT Hanseatische Inkasso-Treuhand GmbH, Hamburg
  3. STAHLGRUBER GmbH, Poing bei München
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€ - Release 19.10.
  2. 9,99€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Siemens hat eine gute Lösung in Parkhäusern

    bernstein | 21:04

  2. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 21:03

  3. Mehr Kompexität?

    DY | 20:59

  4. Re: Wieso hat die PARTEI keine absolute Mehrheit?

    __destruct() | 20:59

  5. Re: Nichts

    __destruct() | 20:56


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel