Abo
  • Services:
Anzeige
Auf Macs kann NTFS nun auch schreibend kostenlos genutzt werden
Auf Macs kann NTFS nun auch schreibend kostenlos genutzt werden (Bild: Apple)

Snow Leopard: Paragons NTFS-Treiber für Mac OS X 10.6 jetzt kostenlos

Auf Macs kann NTFS nun auch schreibend kostenlos genutzt werden
Auf Macs kann NTFS nun auch schreibend kostenlos genutzt werden (Bild: Apple)

Seit kurzem bietet das Unternehmen Paragon seine NTFS-Treiber für Mac OS 10.6 kostenlos an. Damit können Speichermedien gelesen und auch beschrieben werden, was den Austausch mit Windows-Festplatten erleichtert. Der Treiber für OS X 10.9 ist jedoch weiter kostenpflichtig.

Paragon hat seinen NTFS-Treiber für Mac OS X 10.6 als Gratisversion veröffentlicht. Bisher kostete die bei vielen Mac-Anwendern beliebte Software 20 US-Dollar. Das ist auch weiterhin der Preis, der für den unter OS X 10.9 (Mavericks) lauffähigen NTFS-Treiber von Paragon zu bezahlen ist - kostenlos wird nun nur die ältere Version Snow Leopard unterstützt.

Anzeige

Ab Werk kann Mac OS X nur lesend auf NTFS-Partitionen zugreifen, die Paragon-Treiber fügen auch den Schreibzugriff hinzu. Warum Apple das von Microsoft entwickelte Format nicht voll unterstützt, ist immer wieder Gegenstand von Spekulationen. Am wahrscheinlichsten ist, dass Microsoft sich die patentgeschützten Schreibfunktionen teurer bezahlen lässt, als wenn ein Betriebssystem von Drittanbietern nur lesend auf NTFS-Volumes zugreift.

Der Paragon-Treiber unterstützt nach Angaben des Herstellers alle wichtigen Funktionen des Dateisystems, darunter auch Dateinamen mit anderen Zeichensätzen als dem lateinischen Alphabet. Mit den erweiterten Dateieigenschaften, die NTFS gegenüber FAT und FAT32 bietet, kann der Treiber ebenfalls umgehen, und Partitionen dürfen beliebig groß sein. Maximal sind mit der aktuellen Version von NTFS 256 Terabyte möglich.

Daher können beispielsweise externe Festplatten mit USB 3.0 durch den Paragon-Treiber als ein einziges Volume für Backups und Dateiaustausch zwischen Macs und Windows-PCs genutzt werden. Auch ein 4-TByte-Laufwerk lässt sich dabei mit nur einer einzelnen Partition versehen, was bei einfachen Dateistrukturen und großen Dateien manche Anwender einzelnen Volumes vorziehen.

Der Treiber läuft laut Paragon auf allen Macs mit Intel-Prozessoren, ältere Maschinen mit PowerPC-CPUs werden nicht unterstützt.


eye home zur Startseite
Flyns 30. Jun 2014

Wenn man beispielsweise viele oder sehr große Daten auf die externe Festplatte eines...

raphaelo00 28. Jun 2014

Ist es sowieso höhö

j50k 28. Jun 2014

Falls man etwas Shellerfahrung hat, kann man sich die Installation von Zusatzprogrammen...

dev0 28. Jun 2014

Ich habe mir für Leopard mal eine Lizenz gekauft. Als Snow Leopard erschien lief diese...

Flyns 28. Jun 2014

Ich hatte mit Paragon NTFS für Mac bisher immer Probleme beim Kopieren von großen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bizerba SE & Co. KG, Balingen
  2. Lahnpaper GmbH, Lahnstein
  3. Läpple Dienstleistungsgesellschaft mbH, Haßmersheim
  4. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i5-7600K + Asus GTX 1060 Dual OC)
  2. 546,15€
  3. auf Kameras und Objektive

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

HTC U11 im Hands on: HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
HTC U11 im Hands on
HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
  1. HTC Vive Virtual Reality im Monatsabo
  2. Sense Companion HTCs digitaler Assistent ist verfügbar
  3. HTC U Ultra im Test Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

  1. Re: Drillisch... sind das nicht die, die min. 1...

    jayjay | 20:44

  2. Re: Inexio = Monopolstellung mit überteuerten...

    Keksmonster226 | 20:42

  3. hatte erst Zweifel

    John2k | 20:40

  4. Re: Mafia 3

    Der_Hausmeister | 20:39

  5. Re: Wer's hat, der kann

    Tigtor | 20:36


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel