Abo
  • Services:
Anzeige
Hochgeschwindigkeitszug TGV: SNCF will früher autonom fahren als die anderen europäischen Bahnen.
Hochgeschwindigkeitszug TGV: SNCF will früher autonom fahren als die anderen europäischen Bahnen. (Bild: Jean-Christophe Verhaegen/AFP/Getty Images)

SNCF: Der TGV soll fahrerlos fahren

Hochgeschwindigkeitszug TGV: SNCF will früher autonom fahren als die anderen europäischen Bahnen.
Hochgeschwindigkeitszug TGV: SNCF will früher autonom fahren als die anderen europäischen Bahnen. (Bild: Jean-Christophe Verhaegen/AFP/Getty Images)

Die französische Eisenbahngesellschaft SNCF plant einen halbautomatischen Zugverkehr beim Hochgeschwindigkeitszug TGV. Der erste Test soll 2019 stattfinden.

Schnell und autonom durch Frankreich: Die französische Bahngesellschaft Société Nationale des Chemins de Fer Français (SNCF) will den Hochgeschwindigkeitszug Train à Grande Vitesse (TGV) in wenigen Jahren ohne Fahrer einsetzen. Erste Tests sind bereits geplant.

Anzeige

Train Drone, Drohnenzug, nennt die SNCF das Projekt. Der sehe aus wie der konventionelle TGV. Er werde aber mit Sensoren ausgestattet, die Hindernisse auf der Strecke erfassen und im Notfall den Zug bremsen sollen, berichtet der öffentlich-rechtliche Radiosender France Info.

Mehr Züge sollen auf die Strecke

Der Zug soll vor allem beim Rangieren in den Bahnhöfen automatisiert fahren. Das gilt vor allem für das Gebiet um Paris, wo der TGV verschiedene Regionalbahntrassen schneidet. Das Ziel ist, die Abstände zwischen den Zügen zu verkürzen und so einen höheren Takt zu erreichen.

2019 will die SNCF den führerlosen TGV erstmals auf der Strecke testen. 2023 könnte er auf der Strecke von Paris in den Südwesten im Einsatz sein. Damit ist die SNCF laut France Info den anderen europäischen Bahngesellschaften voraus, darunter die Deutsche Bahn.

Wie der Autopilot im Flugzeug

"Wir streben für die hohen Geschwindigkeiten eine Automatisierung ähnlich wie der Autopilot beim Flugzeug an", sagte Matthieu Chabanel, stellvertretender Geschäftsführer von SNCF Réseau - SNCF Réseau betreibt die französische Eisenbahninfrastruktur. "In Flugzeugen gibt es zum Glück immer einen Piloten, aber es es gibt auch einen Autopiloten." Auch im TGV soll weiterhin ein Fahrer an Bord sein, der Aufgaben hat und im Notfall die Steuerung des Zuges übernehmen kann.

Im Zugbetrieb wird der Automatisierungsgrad (Grade of Automation, GoA) in vier Stufen eingeteilt: von GoA Stufe 0, bei der der Fahrer den Zug ohne technische Hilfe auf Sicht steuert, bis zu GoA Stufe 4, dem vollautomatischen fahrerlosen Zugbetrieb. Die SNCF plant für den TGV GoA Stufe 2 oder oder Stufe 3: Dabei ist immer noch ein Fahrer an Bord.

Der Fahrer bedient die Türen

Beim halbautomatischen Zugbetrieb (Semi-Automatic Train Operation, STO) - das ist GoA Stufe 2 - startet der Fahrer die Fahrt und bedient die Türen. Der Zug fährt dann automatisch. Der Fahrer kann aber noch die Kontrolle über den Zug übernehmen. Bei GoA Stufe 3 , dem begleiteten fahrerlosen Zugbetrieb (Driverless Train Operation, DTO), ist der Zugführer praktisch nur noch für die Türen und für das Beheben von Störungen zuständig.

Derzeit vereinheitlichen die europäischen Eisenbahngesellschaften die Infrastruktur. Das soll zeinen problemlosen Zugverkehr innerhalb Europas ermöglichen. Die neue Infrastruktur ist aber auch Voraussetzung für automatisiertes Fahren.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 19. Jun 2017

Ach Quark, dass elektrisch eine U-Bahn alle 2 Minuten drin ist sieht man in der Berliner...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. TWT GmbH Science & Innovation, Stuttgart, München, Ingolstadt
  3. Wüstenrot & Württembergische Informatik GmbH, Ludwigsburg
  4. ING-DiBa AG, Nürnberg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Datenbank

    Microsofts privater Bugtracker ist 2013 gehackt worden

  2. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  3. Robert Bigelow

    Aufblasbare Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  4. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  5. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  6. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  7. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  8. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  9. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  10. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

  1. Re: Scharnier

    hansblafoo | 22:46

  2. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    burzum | 22:45

  3. Re: Die großen Provider hosten auch Netflix-Server!

    johnripper | 22:43

  4. Re: Update-Politik

    Slurpee | 22:33

  5. Re: Klingt bekannt

    DerDy | 22:32


  1. 21:08

  2. 19:00

  3. 18:32

  4. 17:48

  5. 17:30

  6. 17:15

  7. 17:00

  8. 16:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel