Abo
  • Services:

Snapshots of the Universe: Hawking-App erklärt das Universum

Stephen Hawking kommt auf das iPad: In einer App können Nutzer die grundlegenden Prinzipien des Universums kennenlernen.

Artikel veröffentlicht am ,
Hawking-App: neues Publikum, neues Medium
Hawking-App: neues Publikum, neues Medium (Bild: Random House)

Spielerisch will Stephen Hawking iPad-Nutzern das Universum näher bringen: Über die App Snapshots of the Universe können sie einige grundlegende Phänomene kennenlernen, die das Universum bestimmen. Die App basiert auf der Arbeit des britischen Astrophysikers.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  2. ETAS GmbH, Stuttgart

Kern sind acht kleine Spiele, die beispielsweise Schwarze Löcher erklären, das unterschiedliche Vergehen von Zeit oder warum Planeten um Sterne kreisen. In der App treten zudem die Physiker Galileo Galilei und Albert Einstein auf und demonstrieren beispielsweise die Schwerkraft. Zu jedem der Spiele gibt es weiteres Material in Form von Texten und Videos.

"Die App ist eine tolle Möglichkeit, die Lehre von Professor Hawking einem neuen Publikum auf einem ganz neuen Medium nahe zu bringen", sagt Scott Shannon von der Digitalsparte von Random House. Der Verlag hat die App umgesetzt.

Die App Stephen Hawking's Snapshots of the Universe gibt es nur für iOS (ab Version 6, optimiert für iOS 7), sie ist für das iPad konzipiert. Sie ist für 5 US-Dollar im App Store erhältlich.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (mindestens 16,15€ bezahlen und Vegas Pro 14 EDIT und Magix Video Sound Cleaning Lab erhalten)

markus.badberg 16. Dez 2013

Du solltest Komiker werden ;-) Der war echt gut! Wenn man es richtig präsentiert, dann...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  2. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung
  3. Hades Canyon Intel bringt NUC mit dedizierter GPU

    •  /