Abo
  • Services:
Anzeige
SEO für dynamische Webseiten
SEO für dynamische Webseiten (Bild: Snapsearch)

Snapsearch: SEO fürs dynamische Web dank Firefox-Backend

Da die meisten Suchmaschinen keine dynamischen Inhalte indizieren, welche etwa mit Javascript erzeugt werden, liefert Snapsearch optimierte Inhalte, um diese dennoch finden zu können.

Anzeige

Mit modernen Webtechniken wie HTML5 oder auch Javascript lassen sich sehr komplexe dynamische Inhalte für Webseiten erstellen. Nur können die meisten derzeit aktuellen Web-Crawler wie jener der Google-Suche oder die Bild-Extraktion für Facebook nicht damit umgehen. Dieses Problem will Snapsearch lösen, indem den Crawlern ein Schnappschuss der Seite samt dynamischer Inhalte angeboten wird.

So sollen denjenigen Clients, die auf die Webseite zugreifen, sämtliche Inhalte dargestellt werden können, auch wenn diese selbst kein Javascript ausführen können. Dazu müssen die Webseiten oder Web-Anwendungen eine derartige Nachfrage erkennen und an die von Snapsearch bereitgestellte Middleware weiterleiten.

Firefox-Engine als Unterbau

Jene Middleware nutzt intern Nightly-Builds von Firefox, um ständig aktuelle HTML5-Techniken benutzen zu können. Durch die Verwendung der Browser-Engine wird erreicht, dass der an den Crawler weitergeleitete Schnappschuss dem entspricht, was ein Nutzer sähe. Zudem ist Snapsearch dadurch unabhängig von dem Javascript-Frameworks, mit denen die Anwendung erstellt worden ist.

Der Dienst von Snapsearch arbeitet mit Lastverteilung und ist so in der Lage, auch sehr große Seiten zu bearbeiten. Die Schnappschüsse selbst werden in der Amazon-Cloud gespeichert und über Prüfsummen unterschieden. Die Caches werden zwischen einer und 200 Stunden vorgehalten.

Das Unternehmen rechnet pro erstelltem Schnappschuss, die ersten 1000 sind gratis. Weitere 1000 Zugriffe kosten je zwei Australische-Dollar, etwa 1,50 Euro. Die Snapsearch-Clients sind samt Demo-Code auf Github in PHP, Ruby, Python und als Node.js-Paket verfügbar.


eye home zur Startseite
patrik.stutz 20. Mai 2014

Bei unserer seite haben wir das mit phantomjs gelöst. Funktioniert einwandfrei ;)

nuc 19. Mai 2014

Die expandieren wohl ganz schön...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  2. RheinHunsrück Wasser Zweckverband, Dörth
  3. Gladbacher Bank AG, Mönchengladbach
  4. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,29€
  2. 17,99€
  3. 1,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Android 8.1

    Oreo erkennt Qualität von WLAN-Netzwerk vor Verbindung

  2. Protektionismus

    Trump-Regierung verhängt Einfuhrzölle auf Solarzellen

  3. Stylistic Q738

    Fujitsus 789-Gramm-Tablet strahlt mit 1.300 cd/m2

  4. Far Cry 5

    Vier Hardwareanforderungen für Hope County

  5. Quartalsbericht

    Netflix wächst trotz Preiserhöhung stark

  6. Zhaoxin KX-5000

    Auch Chinas x86-Chips sind anfällig für Spectre

  7. Spectre

    Neuer Microcode für Haswell und Broadwell ist fast fertig

  8. Konfigurator

    Tesla bietet neue Optionen für das Model 3

  9. Body Cardio

    Nokia macht intelligente Waage etwas dümmer

  10. Luxuslimousine

    Jaguar XJ - die Katze wird elektrisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Erst wollen sie

    truuba | 10:56

  2. Marktlücke

    ufo70 | 10:56

  3. Re: ganz einfach

    Brainfreeze | 10:55

  4. Trump: Ist der Bestechungsscheck von den Koch...

    Herr Unterfahren | 10:54

  5. Einer gegen 1000

    ufo70 | 10:54


  1. 10:54

  2. 10:39

  3. 10:21

  4. 10:06

  5. 09:51

  6. 09:36

  7. 08:51

  8. 07:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel