• IT-Karriere:
  • Services:

Snapdragon S4: Entwickler-Tablet mit Quad-Core für 1.300 US-Dollar

In den USA vertreibt Qualcomm ein 10-Zoll-Tablet mit seinem schnellen Quadcore Snapdragon S4. Die Plattform mit Android 4.0.4 ist besser ausgestattet als alle erhältlichen Tablets, um Entwicklern viel Spielraum zu geben.

Artikel veröffentlicht am ,
Das S4-Tablet für Entwickler
Das S4-Tablet für Entwickler (Bild: Bsquare)

Vorerst nur in den USA wird von Bsquare das Snapdragon-S4-Tablet vertrieben. Es handelt sich um eine Entwicklerplattform für das ARM-SoC von Qualcomm. Dieser Chip mit der Modellnummer APQ8064 arbeitet mit vier Krait-Kernen, die je 1,5 GHz erreichen können. Als Grafikeinheit kommt Qualcomms neuer Kern Adreno 320 zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. Bad Homburger Inkasso GmbH, Bad Vilbel
  2. Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz

Der hohe Preis von 1.299 US-Dollar zuzüglich Steuern kommt auch durch den Rest der umfangreichen Ausstattung zustande. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß, der interne Flash-Speicher beträgt 32 GByte. Er kann über einen Steckplatz für MicroSD-Karten erweitert werden.

  • Ausstattung des S4-Tablets (Bild: Bsquare)
Ausstattung des S4-Tablets (Bild: Bsquare)

Die Hauptkamera an der Rückseite arbeitet mit 13 Megapixeln, ein weiterer Bildsensor an der Front verfügt über 2 Megapixel. Stereolautsprecher sind ebenso verbaut wie gleich sieben Mikrofone. Sie sollen nicht nur Raumklang aufnehmen, sondern auch Sprache in lauten Umgebungen deutlicher verständlich machen - so arbeiten auch schon die meisten Smartphones.

Ethernet, HDMI und USB per Dock

Das Display mit 10,1 Zoll Diagonale ist jedoch aktuellen Highend-Tablets unterlegen, denn es zeigt nur 1.366 x 768 Pixel. Wichtiger als die Auflösung ist für Entwickler das mitgelieferte Dock, vor allem wegen seines Ethernet-Ports und HDMI-Anschlusses. So lassen sich auch höhere Auflösungen testen. Messgeräte können über einen seriellen Port (UART) angeschlossen werden, und Zubehör kann über einen USB-Port mit dem großen Stecker vom Typ A ausprobiert werden.

Auch zahlreiche Sensoren wie ein Gyroskop, ein Helligkeitssensor und ein Leser für Fingerabdrücke laden zum Entwickeln von Apps ein. Auch das WLAN-Modul, das sowohl im 2,4- als auch im 5-GHz-Band arbeitet, ist bei Tablets für Privatanwender noch keine Selbstverständlichkeit. Das Einzige, was der Plattform fehlt, ist eine Mobilfunkanbindung, es beherrscht weder 3G noch 4G. Dafür wäre auch ein eigenes Modul nötig, anders als bei anderen Snapdragon-SoCs verfügt der APQ8064 nicht über eine eingebaute Funkanbindung. Einen Akku gibt es auch, zu dessen Laufzeit macht Bsquare aber keine Angaben.

In einem kurzen Test bei Anandtech schlägt das S4-Tablet die meisten konkurrierenden Endgeräte mit Quad-Core-SoC in vielen Tests. So ist es im Sunspider-Benchmark für Javascript schneller als das iPad3 und das HTC One X, das neue iPad ist aber beim Grafiktest GLBenchmark in synthetischen Tests viel schneller. Ebenso fehlen der Plattform hardwarespezifische Optimierungen bei echten Anwendungen, so dass das Transformer Pad Infinity im Rightware Browsermark vorne liegt - um das zu ändern, gibt es aber schließlich auch Entwicklungsplattformen wie das S4-Tablet.

Bsquare kann nach eigenen Angaben die Geräte bereits liefern, sie sollen in zwei bis drei Wochen nach Bestellung zugesandt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Fotobar 25. Jul 2012

Eine solche Entwicklung zieht sich über einen längeren Zeitraum hinweg. Wenn dieses...

fuzzy 25. Jul 2012

Mir ist klar, dass es ein Entwicklergerät ist. Das ist auch der Hauptgrund für den Preis...


Folgen Sie uns
       


LG Gram 14 (14Z90N) im Test

Das LG Gram 14 ist weniger als 1 kg leicht und kann trotzdem durch lange Akkulaufzeit überzeugen. Das Deutschlanddebüt des Geräts ist gelungen.

LG Gram 14 (14Z90N) im Test Video aufrufen
Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Zero SR/S: Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten
    Zero SR/S
    Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten

    Motorradfahrern drohen Fahrverbote mit lärmenden Maschinen. Ist ein Elektromotorrad wie die Zero SR/S eine leise Alternative zum Verbrenner?
    Ein Erfahrungsbericht von Peter Ilg

    1. Platzsparend Yamaha enthüllt kompakte Elektromotoren für Motorräder
    2. Blacktea Elektro-Moped mit 70 km Reichweite ab 2.300 Euro
    3. Akzeptable Reichweite Pursang E-Track als leichtes Elektromotorrad für Pendler

    Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
    Programmierer als Künstler
    Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

    Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
    Von Maja Hoock

    1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
    2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
    3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

      •  /