Abo
  • Services:
Anzeige
Das S4-Tablet für Entwickler
Das S4-Tablet für Entwickler (Bild: Bsquare)

Snapdragon S4: Entwickler-Tablet mit Quad-Core für 1.300 US-Dollar

Das S4-Tablet für Entwickler
Das S4-Tablet für Entwickler (Bild: Bsquare)

In den USA vertreibt Qualcomm ein 10-Zoll-Tablet mit seinem schnellen Quadcore Snapdragon S4. Die Plattform mit Android 4.0.4 ist besser ausgestattet als alle erhältlichen Tablets, um Entwicklern viel Spielraum zu geben.

Vorerst nur in den USA wird von Bsquare das Snapdragon-S4-Tablet vertrieben. Es handelt sich um eine Entwicklerplattform für das ARM-SoC von Qualcomm. Dieser Chip mit der Modellnummer APQ8064 arbeitet mit vier Krait-Kernen, die je 1,5 GHz erreichen können. Als Grafikeinheit kommt Qualcomms neuer Kern Adreno 320 zum Einsatz.

Anzeige

Der hohe Preis von 1.299 US-Dollar zuzüglich Steuern kommt auch durch den Rest der umfangreichen Ausstattung zustande. Der Arbeitsspeicher ist 2 GByte groß, der interne Flash-Speicher beträgt 32 GByte. Er kann über einen Steckplatz für MicroSD-Karten erweitert werden.

  • Ausstattung des S4-Tablets (Bild: Bsquare)
Ausstattung des S4-Tablets (Bild: Bsquare)

Die Hauptkamera an der Rückseite arbeitet mit 13 Megapixeln, ein weiterer Bildsensor an der Front verfügt über 2 Megapixel. Stereolautsprecher sind ebenso verbaut wie gleich sieben Mikrofone. Sie sollen nicht nur Raumklang aufnehmen, sondern auch Sprache in lauten Umgebungen deutlicher verständlich machen - so arbeiten auch schon die meisten Smartphones.

Ethernet, HDMI und USB per Dock

Das Display mit 10,1 Zoll Diagonale ist jedoch aktuellen Highend-Tablets unterlegen, denn es zeigt nur 1.366 x 768 Pixel. Wichtiger als die Auflösung ist für Entwickler das mitgelieferte Dock, vor allem wegen seines Ethernet-Ports und HDMI-Anschlusses. So lassen sich auch höhere Auflösungen testen. Messgeräte können über einen seriellen Port (UART) angeschlossen werden, und Zubehör kann über einen USB-Port mit dem großen Stecker vom Typ A ausprobiert werden.

Auch zahlreiche Sensoren wie ein Gyroskop, ein Helligkeitssensor und ein Leser für Fingerabdrücke laden zum Entwickeln von Apps ein. Auch das WLAN-Modul, das sowohl im 2,4- als auch im 5-GHz-Band arbeitet, ist bei Tablets für Privatanwender noch keine Selbstverständlichkeit. Das Einzige, was der Plattform fehlt, ist eine Mobilfunkanbindung, es beherrscht weder 3G noch 4G. Dafür wäre auch ein eigenes Modul nötig, anders als bei anderen Snapdragon-SoCs verfügt der APQ8064 nicht über eine eingebaute Funkanbindung. Einen Akku gibt es auch, zu dessen Laufzeit macht Bsquare aber keine Angaben.

In einem kurzen Test bei Anandtech schlägt das S4-Tablet die meisten konkurrierenden Endgeräte mit Quad-Core-SoC in vielen Tests. So ist es im Sunspider-Benchmark für Javascript schneller als das iPad3 und das HTC One X, das neue iPad ist aber beim Grafiktest GLBenchmark in synthetischen Tests viel schneller. Ebenso fehlen der Plattform hardwarespezifische Optimierungen bei echten Anwendungen, so dass das Transformer Pad Infinity im Rightware Browsermark vorne liegt - um das zu ändern, gibt es aber schließlich auch Entwicklungsplattformen wie das S4-Tablet.

Bsquare kann nach eigenen Angaben die Geräte bereits liefern, sie sollen in zwei bis drei Wochen nach Bestellung zugesandt werden.


eye home zur Startseite
Fotobar 25. Jul 2012

Eine solche Entwicklung zieht sich über einen längeren Zeitraum hinweg. Wenn dieses...

fuzzy 25. Jul 2012

Mir ist klar, dass es ein Entwicklergerät ist. Das ist auch der Hauptgrund für den Preis...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. access KellyOCG GmbH, deutschlandweit
  2. Carl Büttner GmbH & Co. KG, Bremen
  3. Daimler AG, Sindelfingen
  4. Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern bei Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-73%) 10,99€
  2. 7,99€
  3. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. Re: Immernoch der einzige brauchbare

    lucky_luke81 | 20.10. 23:59

  2. Re: Bezugsquellen Ubuntu Version?

    EvilDragon | 20.10. 23:55

  3. Re: Katastrophale UX

    quark2017 | 20.10. 23:53

  4. Hintergrund des Spiel: Kritik an Künstlicher...

    DeeMike | 20.10. 23:47

  5. Noch viel Arbeit (an der Gnome Shell)

    quark2017 | 20.10. 23:46


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel