Abo
  • Services:
Anzeige
Multicopter mit Snapdragon Flight
Multicopter mit Snapdragon Flight (Bild: Qualcomm)

Snapdragon Flight: Qualcomm steigt in den Multicopter-Markt ein

Multicopter mit Snapdragon Flight
Multicopter mit Snapdragon Flight (Bild: Qualcomm)

Neue Geschäftsfelder für Snapdragon-Chips: Qualcomms erste Referenzplattform für Multicopter heißt Snapdragon Flight, unterstützt eine 4K-Video-Aufnahme samt FPV und eignet sich für Copter-Rennen.

Anzeige

Qualcomm hat Snapdragon Flight angekündigt, eine Referenzplattform für Multicopter. Wenig überraschend basiert diese auf einem Snapdragon-SoC, daher unterstützt sie unter anderem eine 4K-Videoaufzeichnung, parallel dazu einen 720p-Stream für die Ego-Perspektive. Die Referenzplattform verarbeitet alle Bild- und Sensorinformationen in einem einzelnen Chip, vorerst ist sie für Multicopter-Hersteller und erst später für Endkunden erhältlich.

Die Snapdragon Flight basiert auf dem Snapdragon 801, ein im Smartphone-Segment sehr beliebtes System-on-a-Chip. Darin stecken vier Krait-Prozessorkerne, eine Adreno-Grafikeinheit und ein Hexagon-DSP. Letzterer verarbeitet ankommende Videosignale. Die Snapdragon Flight zeichnet Bewegtbilder in der Ultra-HD-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) bei 30 fps auf, zudem encodiert sie einen 720p-Stream für die 1st Person View.

  • Snapdragon Flight (Bild: Qualcomm)
  • Multicopter mit Snapdragon Flight (Bild: Qualcomm)
Snapdragon Flight (Bild: Qualcomm)

Der Flug mit Videobrille ist in Deutschland allerdings nur gemeinsam mit einem Spotter erlaubt, der Blickkontakt hält - Multicopter müssen hierzulande immer per Sichtflug gesteuert werden. Zur weiteren Ausstattung der Snapdragon Flight zählen WLAN nach n-Standard mit zwei Antennen, Bluetooth 4.0 und GPS. Funktionen wie ein Druck- und ein Inertialsensor sowie eine Kameraerfassung von Bewegungsvektoren zur Flugstabilisierung sind ebenso integriert wie eine Schnittstelle für zusätzliche Sensoren und eine Schnellladeoption.

Durch die hohe Rechenleistung des SoC ist die Snapdragon Flight für die Racer-Szene mit selbst gebauten Multicoptern spannend. Für Endkunden soll Snapdragon Flight im ersten Halbjahr 2016 erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Little_Green_Bot 12. Sep 2015

Im Artikel steht nur, dass 720p encodiert wird. Das Zielformat könnte analog sein.

TheShortOfIt 11. Sep 2015

Würde mich auch interessieren. Ist das jetzt nen FC, ne Kamera? Was soll das genau sein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. IT Baden-Württemberg (BITBW), Stuttgart-Feuerbach
  2. Trebing & Himstedt Prozeßautomation GmbH & Co. KG, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)
  3. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München
  4. Made in Office GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 18,99€
  2. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 28,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt Pflicht

  2. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  3. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  4. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz

  5. Star Trek Bridge Crew im Test

    Festgetackert im Holodeck

  6. Quantenalgorithmen

    "Morgen könnte ein Physiker die Quantenmechanik widerlegen"

  7. Astra

    ZDF bleibt bis zum Jahr 2020 per Satellit in SD verfügbar

  8. Kubic

    Opensuse startet Projekt für Container-Plattform

  9. Frühstart

    Kabelnetzbetreiber findet keine Modems für Docsis 3.1

  10. Displayweek 2017

    Die Display-Welt wird rund und durchsichtig



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Störende Kabel?

    HubertHans | 17:26

  2. Re: Gibt es noch Menschen die Analog schauen

    hansjoerg | 17:22

  3. Re: FF Remakes für Switch

    kayozz | 17:20

  4. Re: macht Tesla nicht übermäßig viel Miese mit...

    ArcherV | 17:16

  5. Re: Jetzt kann ich endlich mein Datenvolumen in...

    wire-less | 17:16


  1. 17:37

  2. 16:55

  3. 16:46

  4. 16:06

  5. 16:00

  6. 14:21

  7. 13:56

  8. 12:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel