Abo
  • Services:
Anzeige
Multicopter mit Snapdragon Flight
Multicopter mit Snapdragon Flight (Bild: Qualcomm)

Snapdragon Flight: Qualcomm steigt in den Multicopter-Markt ein

Multicopter mit Snapdragon Flight
Multicopter mit Snapdragon Flight (Bild: Qualcomm)

Neue Geschäftsfelder für Snapdragon-Chips: Qualcomms erste Referenzplattform für Multicopter heißt Snapdragon Flight, unterstützt eine 4K-Video-Aufnahme samt FPV und eignet sich für Copter-Rennen.

Anzeige

Qualcomm hat Snapdragon Flight angekündigt, eine Referenzplattform für Multicopter. Wenig überraschend basiert diese auf einem Snapdragon-SoC, daher unterstützt sie unter anderem eine 4K-Videoaufzeichnung, parallel dazu einen 720p-Stream für die Ego-Perspektive. Die Referenzplattform verarbeitet alle Bild- und Sensorinformationen in einem einzelnen Chip, vorerst ist sie für Multicopter-Hersteller und erst später für Endkunden erhältlich.

Die Snapdragon Flight basiert auf dem Snapdragon 801, ein im Smartphone-Segment sehr beliebtes System-on-a-Chip. Darin stecken vier Krait-Prozessorkerne, eine Adreno-Grafikeinheit und ein Hexagon-DSP. Letzterer verarbeitet ankommende Videosignale. Die Snapdragon Flight zeichnet Bewegtbilder in der Ultra-HD-Auflösung (3.840 x 2.160 Pixel) bei 30 fps auf, zudem encodiert sie einen 720p-Stream für die 1st Person View.

  • Snapdragon Flight (Bild: Qualcomm)
  • Multicopter mit Snapdragon Flight (Bild: Qualcomm)
Snapdragon Flight (Bild: Qualcomm)

Der Flug mit Videobrille ist in Deutschland allerdings nur gemeinsam mit einem Spotter erlaubt, der Blickkontakt hält - Multicopter müssen hierzulande immer per Sichtflug gesteuert werden. Zur weiteren Ausstattung der Snapdragon Flight zählen WLAN nach n-Standard mit zwei Antennen, Bluetooth 4.0 und GPS. Funktionen wie ein Druck- und ein Inertialsensor sowie eine Kameraerfassung von Bewegungsvektoren zur Flugstabilisierung sind ebenso integriert wie eine Schnittstelle für zusätzliche Sensoren und eine Schnellladeoption.

Durch die hohe Rechenleistung des SoC ist die Snapdragon Flight für die Racer-Szene mit selbst gebauten Multicoptern spannend. Für Endkunden soll Snapdragon Flight im ersten Halbjahr 2016 erhältlich sein.


eye home zur Startseite
Little_Green_Bot 12. Sep 2015

Im Artikel steht nur, dass 720p encodiert wird. Das Zielformat könnte analog sein.

TheShortOfIt 11. Sep 2015

Würde mich auch interessieren. Ist das jetzt nen FC, ne Kamera? Was soll das genau sein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  2. Exali GmbH, Augsburg
  3. MediaMarktSaturn IT Solutions, Ingolstadt
  4. AGRAVIS Raiffeisen AG, Münster


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 19,99€ inkl. Versand
  3. 5,99€

Folgen Sie uns
       


  1. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  2. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  3. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  4. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  5. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  6. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  7. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  8. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren

  9. Synlight

    Wie der Wasserstoff aus dem Sonnenlicht kommen soll

  10. Pietsmiet

    "Alle Twitch-Kanäle sind kostenpflichtiger Rundfunk"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
D-Wave: Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
D-Wave
Quantencomputer oder Computer mit Quanteneffekten?
  1. IBM Q Qubits as a Service
  2. Rechentechnik Ein Bauplan für einen Quantencomputer

Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

  1. Re: Wird auch langsam Zeit! [WoSign, StartCom]

    RaZZE | 13:10

  2. Re: P2W

    crazypsycho | 13:08

  3. Re: Einfach nicht zahlen!

    Berner Rösti | 13:08

  4. Re: acme.sh mit DNS-01

    Calucha | 13:04

  5. Re: Online Gängelung

    blaub4r | 13:04


  1. 13:00

  2. 15:20

  3. 14:13

  4. 12:52

  5. 12:39

  6. 09:03

  7. 17:45

  8. 17:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel