• IT-Karriere:
  • Services:

So schnell wie ein Core i5

Hinsichtlich der Performance sagte Qualcomm, dass der Snapdragon 8cx bei 7 Watt ähnlich viel CPU- sowie iGPU-Leistung habe wie ein Core i5 von Intel bei 15 Watt. Allerdings bleibt offen, ob es sich um einen aktuellen Quadcore handelte, welche Benchmarks verwendet wurden, und ob diese nativ in ARM64 kompiliert waren. Wird der Core i5 auf 7 Watt eingestellt, soll der Snapdragon 8cx doppelt so flott sein. Generell seien die geplanten Notebooks lüfterlos, was bei unter zehn Watt realistisch ist.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Ein Blick auf den von Qualcomm ausgestellten 300-mm-Wafer zeigt, dass ein Snapdragon 8cx auf rund 110 mm² kommt. Das entspricht knapp der Die-Size eines in 14 nm statt in 7 nm gefertigten KBL-U Refresh von Intel, also einem Quadcore für das 15-Watt-Segment. Allein die Tatsache, dass Qualcomm einen dedizierten Chip für Windows 10 on ARM entworfen hat, statt wie beim Snapdragon 835 und beim Snapdragon 850 vorhandene Smartphone-Designs leicht anzupassen, zeigt, dass der Hersteller an die Plattform glaubt. Schnelle Hardware alleine reicht aber nicht.

  • Qualcomm stellt den Snapdragon 8cx vor. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Der Chip ist der erste dedizierte des Herstellers für Notebooks. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Gefertigt wird das SoC in 7 nm bei der TSMC. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • 300-mm-Wafer mit Snapdragon 8cx (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Close-up der Snapdragon 8cx (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Blockdiagramm des neuen Qualcomm-Chips (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Die Adreno-GPU soll doppelt so schnell sein wie die des Snapdragon 850. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Qualcomm nutzt vier A76 und vier A55 sowie viel Cache. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Bei 7 Watt soll der Snapdragon 8cx einen Quadcore-i5 locker schlagen. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Wichtig dabei ist unter anderem das auf 128 Bit verdoppelte Interface. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Der Snapdragon 8cx unterstützt USB 3.1 Gen2 und PCIe samt NVMe. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Qualcomm sieht sich weit vor Intel. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Für Windows 10 on ARM wird es künftig native ARM64-Versionen von Chrome und Firefox geben. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Wir konnten beide Browser kurz ausprobieren. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Referenz-Notebook mit Snapdragon 8cx (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
  • Das Gerät stammt offensichtlich von Asus. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)
Qualcomm sieht sich weit vor Intel. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Aus diesem Grund arbeitet Qualcomm mit Microsoft für Windows 10 on ARM zusammen, so wurde mit Windows 10 v1803 im Frühling der x86-Emulator deutlich verbessert. Zudem wurden mittlerweile Googles Chromium und Mozillas Firefox auf ARM64 portiert, was wir beides vor Ort ausprobieren konnten. Die Browser laufen im direkten Vergleich zur emulierten x86-Version viel runder. Gerade Chrome war bisher auf einem Snapdragon 835/850 nur zäh zu bedienen.

Bis aber die ersten Notebooks mit dem Snapdragon 8cx erscheinen, dauert es noch einige Monate. Wir erwarten Vorserienmodelle auf der Komponentenmesse Computex im Frühsommer 2019 und offizielle Ankündigungen zur Ifa im September. Dann wird sich zeigen, ob die Kombination aus leistungsstarkem Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM eine Alternative zu Intel-Geräten ist.

Offenlegung: Golem.de hat auf Einladung von Qualcomm am Snapdragon Tech Summit auf Maui teilgenommen, die Reisekosten wurden anteilig von Qualcomm bezahlt. Unsere Berichterstattung ist davon nicht beeinflusst und bleibt gewohnt neutral und kritisch. Der Artikel ist, wie alle anderen auf unserem Portal, unabhängig verfasst und unterliegt keinerlei Vorgaben seitens Dritter.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Snapdragon 8cx: Qualcomm will mit Intels Ultrabooks konkurrieren
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

jo-1 08. Dez 2018

dann solltest Du Dir vernünftige Hardware kaufen ;-) bei meinem iBad Po fehlt kein Rahm...

honna1612 07. Dez 2018

Wall of text und am schluss labert er was von linux. Also nicht lesenswert.

Crass Spektakel 07. Dez 2018

Ein Bekannter hat mehrere derartiger JIT-Kompiler regelmässig mit Debuggern untersucht...


Folgen Sie uns
       


Beoplay H95 im Test: Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung
Beoplay H95 im Test
Toller Klang, aber für 800 Euro zu schwache ANC-Leistung

Der Beoplay H95 ist ein ANC-Kopfhörer mit einem tollen Klang. Aber wer dafür viel Geld ausgibt, muss sich mit einigen Kompromissen abfinden.
Ein Test von Ingo Pakalski


    IT-Jobs: Feedback für Freelancer
    IT-Jobs
    Feedback für Freelancer

    Gutes Feedback ist vor allem für Freelancer rar. Wenn nach einem IT-Projekt die Rückblende hintenüberfällt, ist das aber eine verschenkte Chance.
    Ein Bericht von Louisa Schmidt

    1. IT-Freelancer Der kürzeste Pfad zum nächsten Projekt
    2. Selbstständiger Sysadmin "Jetzt fehlen nur noch die Aufträge"

    Golem on Edge: Ein Sekt auf Glasfiber!
    Golem on Edge
    Ein Sekt auf Glasfiber!

    Meine Datsche bekommt bald FTTH, darauf muss angestoßen werden! Das Verständnis für Glasfaser fehlt leider bei Nachbarn wie bei Kollegen.
    Eine Kolumne von Sebastian Grüner

    1. EU-Kommission Glasfaser darf auch in Vectoringgebieten gefördert werden
    2. DNS:NET Cottbus bekommt Glasfaser
    3. Deutsche Telekom Gewerbegebiete bekommen bis zu 100 GBit/s

      •  /