• IT-Karriere:
  • Services:

Snapdragon 835: Erst Samsung, dann alle anderen

Wer sich wundert, warum HTC und LG noch einen Snapdragon 821 statt 835 verwenden: Qualcomm soll vorerst ausschließlich Samsung beliefern, nach der Veröffentlichung des Galaxy S8 würden die Chips in größeren Mengen auch an andere Hersteller verkauft. Das sei erst ab April 2017 der Fall.

Artikel veröffentlicht am ,
Der SD835 soll zeitexklusiv im Galaxy S8 stecken
Der SD835 soll zeitexklusiv im Galaxy S8 stecken (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Geht es nach ungenannten asisatischen Quellen in einem Forbes-Bericht, so haben Qualcomm und Samsung eine Art Exklusivvertrag geschlossen: Samsung fertigt Qualcomms Snapdragon 835 in den eigenen Fabs und Qualcomm verkauft die Chips nahezu ausschließlich an Samsung. Daran soll sich bis Mitte April 2017 nichts ändern, denn am 14. des Monats erscheine das Galaxy S8. Erst nach diesem Zeitpunkt werde Qualcomm größere Mengen des Snapdragon 835 auch an andere Hersteller liefern.

Stellenmarkt
  1. TenneT TSO GmbH, Würzburg, Bayreuth
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Würzburg

Zu den angeblich Benachteiligten gehören unter anderem HTC und LG: Im neuen HTC U Ultra steckt noch der Snapdragon 821, welcher wiederum schlicht ein Speedbump des noch älteren Snapdragon 820 von 2015 ist. In LGs kommendem G6-Smartphone steckt ebenfalls der Snapdragon 821, berichtet Forbes mit Verweis auf eine Primärquelle, was ein zeitlicher Vorteil wäre. In der Vergangenheit hatte sich LG schon einmal für einen langsameren Chip entschieden - wenn auch ungewollt. Statt des bei längerer Last drosselnden Snapdragon 810 verbaute der Hersteller im G4 den weniger hitzigen Snapdragon 808.

Samsung verbaut seit Jahren Snapdragons

Die enge Zusammenarbeit zwischen Qualcomm und Samsung ist indes auch nicht neu: Die Südkoreaner verwenden seit Jahren die eigenen Exynos-Chips und Qualcomms Snapdragon-Modelle für die Galaxy-Smartphone-Reihe. Eine Ausnahme war das Galaxy S6, bei dem Samsung komplett auf Qualcomm-Komponenten verzichtet. Als Chip wird der Exynos 7420 verbaut, selbst das Modem stammt aus eigener Produktion.

Während Samsung gestern Details zu den brennenden Galaxy Note 7 verkündete, wurde Qualcomm von der US-Handelskommission FTC (Federal Communications Commission) verklagt: Der Hersteller habe Apple günstigere Patentzahlungen für die Zusage gegeben, im iPhone keine Modems anderer Anbieter zu verwenden. Apple verklagte daher Qualcomm.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ironclaw 79,90€, K83 wireless Keyboard für 139,90€, K57 wireless Keyboard 104,90€)
  2. (u. a. Telefunken 32 Zoll für 99,99€, Techwood 40 Zoll für 224,99€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB SSD für 219,90€, HP 120 GB SSD für 20,99€)
  4. 99,99€

shujin51 26. Jan 2017

Ich werd trotzdem kein überteuertes samsung holen. Pech gehabt :P

ms (Golem.de) 25. Jan 2017

HiSilicon gehört zu Huawei, die nutzen die SoCs nur intern (AFAIK).

Trollfeeder 24. Jan 2017

Guter Versuch. Aber notfalls warte ich lieber auf andere Geräte als mir nochmal einen...


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Frauen in der IT: Ist Logik von Natur aus Männersache?
Frauen in der IT
Ist Logik von Natur aus Männersache?

Wenn es um die Frage geht, warum es immer noch so wenig Frauen in der IT gibt, kommt früher oder später das Argument, dass Frauen nicht eben zur Logik veranlagt seien. Kann die niedrige Zahl von Frauen in dieser Branche tatsächlich mit der Biologie erklärt werden?
Von Valerie Lux

  1. IT-Jobs Gibt es den Fachkräftemangel wirklich?
  2. Arbeit im Amt Wichtig ist ein Talent zum Zeittotschlagen
  3. IT-Freelancer Paradiesische Zustände

    •  /