Abo
  • Services:

Fazit und Verfügbarkeit des Snapdragon 835

Der Prozessor ist offensichtlich fertig und wird an Smartphone-Entwickler längst in Mustern ausgeliefert. Erste Ankündigungen gibt es seitens der Hardwarepartner bereits. Sonys Xperia XZ Premium gehört zum Beispiel zu den Vorstellungen der Mobilfunkmesse MWC 2017 und soll im kommenden Juni auf den Markt kommen. Um den Juni herum dürften auch weitere Smartphones und Tablets mit dem Chip erscheinen.

Fazit

Stellenmarkt
  1. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf (bei Kiel)
  2. WIN Creating Images, Berlin

Es ist zwar nur eine Vorabversion, aber die ersten Ergebnisse sehen vielversprechend und stimmig aus. Soweit dies von einer Entwicklungsplattform beurteilt werden kann, wird Qualcomm mit dem Snapdragon 835 einen der schnellsten Chips für Smartphones in diesem Jahr bieten.

Die Scheduling-Probleme, deren Grund Qualcomm noch sucht, müssen bis zur Veröffentlichung der ersten Smartphones aber beseitigt werden, da die Leistungseinbrüche in einem spürbaren Bereich liegen. Immerhin geht Qualcomm damit offen um und diese Art von Bugs ist nicht ungewöhnlich.

Der Snapdragon 835 wird sich wohl nicht zuletzt wegen seiner Leistungsfähigkeit in vielen neuen Smartphone-Designs finden. Ob er tatsächlich für längere Akkulaufzeiten sorgt, hängt aber stark von den Entscheidungen der Hersteller ab. Selbiges gilt für viele bisher nicht testbare Plattformfunktionen.

Spannend wird vor allem der Vergleich mit Samsungs Exynos 8895, der höchstwahrscheinlich im Galaxy S8 zum Einsatz kommt und ähnliche Eckdaten bietet.

Nachtrag vom 22. März 2017, 14:48 Uhr

Es handelt sich bei dem Testgerät nicht um eine Mobile Development Plattform, sondern um das Qualcomm Reference Device. Auswirkungen für den Endkunden hat dies nicht. Der Text wurde entsprechend korrigiert.

 Sehr gut im Multicore, nicht so gut im Singlecore
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. 64,99€
  3. 69,99€
  4. 24,99€

BlackManta 23. Mär 2017

Warum ist die Performance denn enttäuschent? Ich meine, was bringt dir deine ach so tolle...

Trollversteher 22. Mär 2017

Mmm... geht mir eher umgekehrt - ich fand das alte, kantige, iPhone-Design bis zum 5s...

Trollversteher 22. Mär 2017

War auch keine Kritik an eurem Artikel! Denn hier ging es ja auch nicht um ein konkretes...

ms (Golem.de) 22. Mär 2017

Vorgeführt hatte MS die x86-Emu mit einem SD820.


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

Blackberry Key2 im Test: Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen
Blackberry Key2 im Test
Ordentliches Tastatur-Smartphone mit zu vielen Schwächen

Zwei Hauptkameras, 32 Tasten und viele Probleme: Beim Blackberry Key2 ist vieles besser als beim Keyone, unfertige Software macht dem neuen Tastatur-Smartphone aber zu schaffen. Im Testbericht verraten wir, was uns gut und was uns gar nicht gefallen hat.
Ein Test von Tobias Czullay

  1. Blackberry Key2 im Hands On Smartphone bringt verbesserte Tastatur und eine Dual-Kamera
  2. Blackberry Motion im Test Langläufer ohne Glanz

    •  /