Abo
  • Services:
Anzeige
Der neue Snapdragon ist recht klein.
Der neue Snapdragon ist recht klein. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Acht Kerne im 10-nm-Verfahren und keine erkennbare Drosselung

Die Kernkomponenten des Snapdragon 835 sind zum einen die acht CPU-Kerne vom Typ Kryo 280. Diese sind als Big-Little konfiguriert, also zwei sich abwechselnde 4-Kern-Sets, wobei das leistungsfähigere Vierer-Set nur bei hohen Lasten aktiv wird. Als GPU ist Adreno 540 verbaut.

  • Im Qualcomm QDR ist viel Platz. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Für Benchmarks ist das Qualcomm QDR geeignet. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Mit dem 1440p-Display zeigte das Entwickler-Smartphone ein typisches Panel für diese Geräteklasse. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Der SDM835 (m.) ist dank 10-nm-Verfahren recht klein. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)
Im Qualcomm QDR ist viel Platz. (Foto: Andreas Sebayang/Golem.de)

Gefertigt wird das Ganze im 10-nm-LPE-Verfahren (Low Power Early, FinFET), was deutliche Vorteile bei der Leistungsaufnahme ermöglichen soll. In einem von Qualcomm gestellten Testaufbau wurde dies anhand einer Darstellung einer VR-Aufnahme demonstriert und deutete eine Ersparnis von etwa 30 Prozent im Vergleich zu den 82x-Snapdragons an. Das ist allerdings ein Extrembeispiel. In der Praxis ist die Standby-Zeit wichtig, und Messwerte gab es dafür nicht. Ein Smartphone im Ruhemodus mit aktiviertem Display zeigte Qualcomm beispielsweise nicht. Hier dürfte das Display hohe Leistung aufnehmen und die Unterschiede beim Prozessor dürften kaum noch auffallen.

Anzeige

Snapdragon ist eine Plattform

Abseits der Prozessorarchitektur gibt es noch einige Feinheiten, die vor allem die Plattform betreffen und nicht unbedingt 835-exklusiv sind. Genau deswegen will die Firma die SoCs nicht mehr als solche vermarktet sehen. Zum Snapdragon gehörten Software, Hardware und sogar Services, teilte das Unternehmen Golem.de mit. Zu Letzterem gehört etwa eine verbesserte elektronische Bildstabilisierung (EIS 3). Unterschiede zu Vorgängern zeigte Qualcomm nicht, aber nannte ein interessantes Detail: EIS 3 ist bei einigen wenigen Herstellern auch bei anderen Snapdragon-Prozessoren im Einsatz. Sie ist also gar nicht so neu, wird aber Teil des 835er-Snapdragons. Im Betrieb soll sie sehr stromsparend sein. Es ist allerdings Sache des Smartphone-Herstellers, ob EIS 3 stromsparend eingesetzt wird oder mit dem Fokus auf das perfekte Bild.

Software und Services waren in der kurzen Zeit nicht testbar, weswegen wir es bei einer groben Benennung belassen. Interessanter waren die Benchmark-Ergebnisse.

 Snapdragon 835 angetestet: Qualcomms neue High-End-PlattformSehr gut im Multicore, nicht so gut im Singlecore 

eye home zur Startseite
BlackManta 23. Mär 2017

Warum ist die Performance denn enttäuschent? Ich meine, was bringt dir deine ach so tolle...

Trollversteher 22. Mär 2017

Mmm... geht mir eher umgekehrt - ich fand das alte, kantige, iPhone-Design bis zum 5s...

Trollversteher 22. Mär 2017

War auch keine Kritik an eurem Artikel! Denn hier ging es ja auch nicht um ein konkretes...

ms (Golem.de) 22. Mär 2017

Vorgeführt hatte MS die x86-Emu mit einem SD820.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SmartRay GmbH, Wolfratshausen
  2. Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM), Bonn
  3. T-Systems International GmbH, Wolfsburg
  4. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Der Marsianer 8,79€, Blade Runner 8,97€, Interstellar 8,74€, X-Men Apocalypse 8,79€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  2. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  3. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedated

  4. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  5. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  6. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  7. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  8. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  9. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  10. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: später werden wir gar keine eigenen Autos...

    azeu | 14:57

  2. Re: Das ist nicht die Aufgabe des Staates

    devarni | 14:50

  3. Re: Ich bin für die zwangsweise Verlegung der...

    Prinzeumel | 14:49

  4. Re: Sinn

    Friedhelm | 14:42

  5. Re: "Terroranschlag"

    Ach | 14:37


  1. 14:38

  2. 12:42

  3. 11:59

  4. 11:21

  5. 17:56

  6. 16:20

  7. 15:30

  8. 15:07


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel