Abo
  • Services:
Anzeige
Blockdiagramm des Snapdragon 820
Blockdiagramm des Snapdragon 820 (Bild: Qualcomm)

Snapdragon 820: Cat12-LTE ermöglicht bis zu 600 MBit/s im Downstream

Blockdiagramm des Snapdragon 820
Blockdiagramm des Snapdragon 820 (Bild: Qualcomm)

Qualcomms Snapdragon 820 wird der erste Smartphone-Chip mit Unterstützung für Cat12-LTE: Durch drei gebündelte 20-MHz-Carrier lassen sich bis zu 600 MBit pro Sekunde als Download-Rate erreichen.

Anzeige

Qualcomm hat neue Informationen zum Snapdragon 820 bekanntgegeben: Das Modem des Systems-on-a-Chip für Smartphones unterstützt als erstes LTE nach der Cat12-Klasse. Damit sind im Downstream bis zu 600 MBit pro Sekunde und im Upstream bis zu 150 MBit pro Sekunde möglich. Der kommende Snapdragon beherrscht LTE-MIMO und das von Qualcomm entwickelte LTE-Unlicensed, bei dem im 5-GHz-WLAN-Band gefunkt wird.

Um auf die bis zu 600 MBit pro Sekunde im Downstream zu kommen, bündelt das Modem im Snapdragon 820 drei 20-MHz-Carrier mit einer hohen Modulation von 256QAM statt 64QAM, was 200 statt 150 MBit pro Sekunde und Träger ergibt. Für den Upstream koppelt Qualcomm zwei 20-MHz-Carrier mit 64QAM für insgesamt 150 MBit pro Sekunde, was Cat13 entspricht. Solch hohe Datenraten setzen allerdings Umgebungen mit entsprechender Infrastruktur voraus, und der Nutzer sollte sich möglichst nahe an der Mobilfunkbasisstation befinden.

Das neue Modem ist im Snapdragon 820 integriert und heißt X12 LTE. Es soll auch einzeln geliefert werden - beispielsweise an Apple oder Samsung, die in den letzten Jahren oft bei Qualcomm einkauften. Zu den weiteren Eigenschaften des X12 LTE zählen 2 x 2 Multi-User-U-MIMO nach 802.11ac für 867 MBit pro Sekunde im 5-GHz-WLAN und 802.11ad (Wireless Gigabit) für drahtloses Video-Streaming vom Smartphone etwa auf einen Fernseher.

Der Snapdragon 820 nutzt die von Qualcomm entwickelten Kryo-Kerne, eine überarbeitete Adreno-Grafikeinheit und den neuen Hexagon-DSP. Das System-on-a-Chip wird im 14-nm-FinFET-Verfahren hergestellt.


eye home zur Startseite
nglsr 16. Sep 2015

Stimmt, ist aber praktisch vollkommen irrelevant. Mit einem Volumen von 1 GB stelle ich...

Lala Satalin... 16. Sep 2015

Zumal auch ein Snapdragon 820 mit allen Kernen auf Höchstleistung die Datenmenge niemals...

bubbleblubb 15. Sep 2015

Was ist CAT13?

chris109 15. Sep 2015

Ich habe kürzlich bei Mobile Breitbandtarifen umgesehen. Jeder wirbt mit noch schnelleren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt
  3. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  4. Smartsteuer GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sony Alpha 6000 Bundle für 499€ und Lenovo C2 für 59€)
  2. 59,99€
  3. (heute u. a. mit Dremel-Artikeln, Roccat-Mäusen und Sony Alpha 6000 + Objektiv AF E 16-50 mm für...

Folgen Sie uns
       


  1. PowerVR 9XE/9XM und PowerVR 2NX

    Imagination Technologies bringt eigenen AI-Beschleuniger

  2. Auslastung

    Wenn es Abend wird im Kabelnetz

  3. Milliarden-Deal

    Google kauft Smartphone-Teile von HTC

  4. MPEG

    H.265-Nachfolger kann 30 bis 60 Prozent Verbesserung bringen

  5. Liberty Global

    Giga-Standard Docsis 3.1 kommt im ersten Quartal 2018

  6. Apache-Sicherheitslücke

    Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen

  7. Tianhe-2A

    Zweitschnellster Supercomputer wird doppelt so flott

  8. Autonomes Fahren

    Japan testet fahrerlosen Bus auf dem Land

  9. Liberty Global

    Unitymedia-Mutterkonzern hat Probleme mit Amazon

  10. 18 Milliarden Dollar

    Finanzinvestor Bain übernimmt Toshibas Speichergeschäft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Edge Computing: Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
Edge Computing
Randerscheinung mit zentraler Bedeutung
  1. Software AG Cumulocity IoT bringt das Internet der Dinge für Einsteiger
  2. DDoS 30.000 Telnet-Zugänge für IoT-Geräte veröffentlicht
  3. Deutsche Telekom Narrowband-IoT-Servicepakete ab 200 Euro

Mobilestudio Pro 16 im Test: Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
Mobilestudio Pro 16 im Test
Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  1. Wacom Vorschau auf Cintiq-Stift-Displays mit 32 und 24 Zoll

Play Austria: Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
Play Austria
Die Kaffeehauskultur reicht bis in die Spielebranche
  1. Human Head Studios Nach 17 Jahren kommt die Fortsetzung für Rune
  2. Indiegames Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse
  3. Spielebranche Mikrotransaktionen boomen zulasten der Kaufspiele

  1. Re: "Oh Menno, die wollen nicht mit uns Spielen"

    Muhaha | 09:10

  2. Bürger nein die ISPs sollen 1.500 Euro Prämie für...

    derdiedas | 09:09

  3. Re: "Vodafone sieht sich nicht betroffen"

    WalterWhite | 09:09

  4. Re: Als Android-Nutzer beneide ich euch

    Niaxa | 09:07

  5. "Füllrate pro Quadratmillimeter"

    rubberduck09 | 09:06


  1. 09:00

  2. 08:00

  3. 07:10

  4. 07:00

  5. 18:10

  6. 17:45

  7. 17:17

  8. 16:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel