Abo
  • Services:

Snapdragon 810: Erstes Smartphone mit 4 GByte RAM und USB 3.0

Ein 10-Zoll-Tablet mit Ultra-HD-Auflösung und ein Smartphone mit 4 GByte DDR4-Speicher: Qualcomms Entwicklerplattformen zeigen, welche Snapdragon-basierten Geräte 2015 erscheinen dürften.

Artikel veröffentlicht am ,
Snapdragon 810 Tablet MDP
Snapdragon 810 Tablet MDP (Bild: Intrinsyc)

Intrinsyc hat die ersten Mobile Development Platforms (MDP) für Qualcomms kommenden Snapdragon 810 vorgestellt. Das System-on-a-Chip ist als Teil einer Smartphone- oder einer Tablet-MDP vorbestellbar. Mit einer MDP können Entwickler ihre Software an den Snapdragon 810 anpassen, ein Modem bietet solche Geräte nicht.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Vereinigte Lohnsteuerhilfe e. V., Neustadt an der Weinstraße

Das Referenz-Smartphone nutzt wie aktuelle Topgeräte ein 6-Zoll-Display mit IPS-Panel und QHD-Auflösung, also 2.560 x 1.600 Pixeln. Der LPDDR4-Arbeitspeicher fasst 4 GByte, die MDP ist damit die erste mit dem neuen RAM-Typ. Passend dazu ist Android Lollipop installiert, da dieses 64-Bit-Betriebssystem den kompletten Speicher adressieren kann.

  • Smartphone-MDP mit Snapdragon 810 (Bild: Intrinsyc)
  • Smartphone-MDP mit Snapdragon 810 (Bild: Intrinsyc)
  • Tablet-MDP mit Snapdragon 810 (Bild: Intrinsyc)
  • Tablet-MDP mit Snapdragon 810 (Bild: Intrinsyc)
  • Tablet-MDP mit Snapdragon 810 (Bild: Intrinsyc)
Smartphone-MDP mit Snapdragon 810 (Bild: Intrinsyc)

Die interne, 32 GByte große eMMC (Embedded Multi Media Card) arbeitet nach dem aktuellen 5.0-Standard. Damit sind theoretisch bis zu 400 MByte pro Sekunde möglich, was älteren SSDs für Desktop-PCs entspricht. Heutige eMMCs erreichen selbst lesend selten mehr als 100 MByte pro Sekunde.

Das Smartphone-MDT erhält seine Daten entweder über ac-WLAN, Bluetooth 4.1 oder über die Micro-USB-3.0-Schnittstelle. Aktuelle Smartphones nutzen fast ausschließlich USB 2.0 in der Micro-Ausführung, eine der wenigen Ausnahmen sind das Galaxy Note 3 und das Galaxy S5.

Die 13-Megapixel-Hauptkamera des Referenz-Smartphones zeichnet UHD-Videos mit 30 fps auf, 1080p-Material nimmt sie mit 60 fps auf. Eine optische Bildstabilisierung ist ebenso vorhanden wie ein doppelter LED-Blitz.

Die Frontkamera bietet beides nicht, unterstützt aber 1080p-Videos mit 120 fps. Diese können per Micro-HDMI auf einem Fernseher angezeigt werden. Der 3.020-mAh-Akku ist auswechselbar, ein Micro-SD-Slot vorhanden.

  • Smartphone-MDP mit Snapdragon 810 (Bild: Intrinsyc)
  • Smartphone-MDP mit Snapdragon 810 (Bild: Intrinsyc)
  • Tablet-MDP mit Snapdragon 810 (Bild: Intrinsyc)
  • Tablet-MDP mit Snapdragon 810 (Bild: Intrinsyc)
  • Tablet-MDP mit Snapdragon 810 (Bild: Intrinsyc)
Tablet-MDP mit Snapdragon 810 (Bild: Intrinsyc)

Die Tablet-MDP ist dem Referenz-Smartphone technisch sehr ähnlich. Größter Unterschied ist das Display, das auf 10 Zoll mit 3.840 x 2.160 Pixeln auflöst. Die eMMC fasst 64 GByte, zudem ist eine Tiefenkamera für eine Bewegungssteuerung verbaut.

Beide Entwicklerplattformen sind ab Mitte Dezember 2014 lieferbar. Das Smartphone kostet 800 und das Tablet 1.000 US-Dollar zuzüglich Mehrwertsteuer.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-83%) 8,50€
  3. 2,50€
  4. 49,86€

Nadja Neumann 26. Nov 2014

Zitat Golem: "Aktuelle Smartphones arbeiten fast ausschließlich mit USB 2.0 in der Micro...

JakeJeremy 25. Nov 2014

Paranoid Android 4.1 basiert auf Android 4.4 :)

The_Soap92 25. Nov 2014

Also etwa aus 30-40 cm Entfernung. Mein 27 Zoll Monitor steht auch etwa so weit weg. Ich...

Nadja Neumann 24. Nov 2014

1. Kein Tablett oder Smartphone Arm Prozessoren würde auch nur in die nähe der Leistung...

MarioWario 24. Nov 2014

Ist denn der USB-C-Stecker bei USB 3x einstreufester als die alte Steckerform - deswegen...


Folgen Sie uns
       


LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019)

LG hat auf dem Mobile World Congress 2019 in Barcelona das 5G-fähige Smartphone V50 Thinq gezeigt. Passend dazu gibt es eine spezielle Hülle, die sich Dual Screen nennt. Darun befindet sich ein zweites Display, das sich parallel zum normalen Smartphone-Display nutzen lässt.

LG V50 mit Dualscreen - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    •  /