Snapdragon 8+ Gen1: 4 nm TSMC spart 30 Prozent bei Qualcomm-SoC

Durch den Wechsel des Fertigungsverfahrens ist der Snapdragon 8+ Gen1 deutlich effizienter als der Snapdragon 8 Gen1, selbst bei mehr Takt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Snapdragon 8+ Gen1 ist das neue Topmodell.
Der Snapdragon 8+ Gen1 ist das neue Topmodell. (Bild: Qualcomm)

Qualcomm hat den Snapdragon 8+ Gen1 vorgestellt, es handelt sich dabei um eine optimierte Version des bisherigen Snapdragon 8 Gen1. Beide Systems-on-a-Chip sind für Topsmartphones wie das Samsung Galaxy S22 Ultra ausgelegt, verglichen zu älteren Pendants wie dem Snapdragon 888+ gibt es jedoch einen wichtigen Unterschied: Statt einzig den Takt zu erhöhen, wechselte Qualcomm den Auftragsfertiger samt Node.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter IT-Koordination (m/w/d)
    PTK Bayern, München
  2. IT-Spezialist (w/m/d) mit Schwerpunkt Personalanwendungen
    Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, Hamburg-Eppendorf (Home-Office möglich)
Detailsuche

Den bisherigen Snapdragon 8 Gen1 lässt Qualcomm bei Samsung Foundry in einem 4-nm-EUV-Prozess produzieren, wenngleich der Hersteller nicht angab, ob konkret den initialen 4LPE (Low Power Early) oder den verbesserten 4LPP (Low Power Plus). Beim Snapdragon 8+ Gen1 hingegen kommt 4 nm EUV vom weltgrößten Auftragsfertiger TSMC zum Einsatz, wobei es sich um N4 handeln dürfte - N4P ist erst für das zweite Halbjahr 2022 angekündigt.

Wie viel besser TSMCs N4 verglichen zu Samsung Foundrys 4LPE/4LPP ist, zeigte schon Mediateks Dimensity 9000: Der taktet nicht nur höher als der Snapdragon 8 Gen1, sondern soll ersten Tests zufolge auch deutlich effizienter sein. Da überrascht es wenig, dass der Snapdragon 8+ Gen1 bei gleicher Performance 30 Prozent sparsamer sein soll als der reguläre Snapdragon 8 Gen1. Einbegriffen den von 3,0 auf 3,2 GHz steigenden Takt sind es noch 15 Prozent und das im oberen Frequenzbereich, wo mehr Leistung zumeist überproportional mehr Energie kostet.

  • Der Snapdragon 8+ Gen1 erhält mehr Takt ... (Bild: Qualcomm)
  • ... wobei dank TSMCs N4 die Performance pro Watt steigt ... (Bild: Qualcomm)
  • ... und selbst bei höheren Frequenzen die Leistungsaufnahme geringer ausfällt. (Bild: Qualcomm)
  • Überblick zum Snapdragon 8+ Gen1 (Bild: Qualcomm)
  • Überblick zum Snapdragon 7 Gen1 (Bild: Qualcomm)
Der Snapdragon 8+ Gen1 erhält mehr Takt ... (Bild: Qualcomm)

Neben dem Snapdragon 8+ Gen1 kündigte Qualcomm den Snapdragon 7 Gen1 an, der auf Modelle wie den 765G oder den 778G folgt. Statt älterer ARMv8-Cores wie den A78 oder den A55 werden vier A710 und vier A510 genutzt, also solche mit ARMv9-Technik. Mit bis zu 2,4 GHz gibt es hier keine Frequenzsteigerungen, wohl aber mehr Leistung pro Takt (IPC) durch die bessere Architektur. Beide neuen SoCs, der Snapdragon 8+ Gen1 und der Snapdragon 7 Gen1, sollen noch im laufenden zweiten Quartal 2022 eingesetzt und in entsprechenden Smartphones vertrieben werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen

Sicherheitsforscher haben eine Backdoor gefunden, die zuvor gehackte Exchange-Server seit 15 Monaten zugänglich hält.

Microsoft: Exchange Server von gut versteckter Hintertür betroffen
Artikel
  1. Wochenrückblick: Solide Leistung
    Wochenrückblick
    Solide Leistung

    Golem.de-Wochenrückblick Der M2-Chip im Test und Neues von Sony und VW: die Woche im Video.

  2. US-Streaming: Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat
    US-Streaming
    Immer mehr Netflix-Abonnenten kündigen nach einem Monat

    Netflix hat zunehmend Probleme, neue Abonnenten zu halten. Der Anteil an Neukunden, die nach einem Monat wieder kündigen, steigt.

  3. Ayn Loki Zero: Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar
    Ayn Loki Zero
    Dieses PC-Handheld kostet nur 200 US-Dollar

    Es ist das bisher günstigste Modell in einer Reihe von vielen: Der Loki Zero mit 6-Zoll-Display nutzt einen Athlon-Prozessor mit Vega-Grafik.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. G.Skill Trident Z Neo 32 GB DDR4-3600 149€ und Patriot P300 512 GB M.2 39€) • Alternate (u. a. Acer Nitro XZ270UP QHD/165 Hz 246,89€ und Acer Predator X28 UHD/155 Hz 1.105,99€) • Samsung GU75AU7179 699€ • Kingston A400 480 GB 39,99€ • Alterrnate Weekend Sale [Werbung]
    •  /