• IT-Karriere:
  • Services:

Snapdragon 700/600: Qualcomm bringt 5G-Chips für Mittelklasse-Smartphones

Noch 2019 will Qualcomm seine Partner mit günstigeren 5G-Snapdragons beliefern, erste Geräte sollen 2020 erscheinen. Die Chips haben integrierte 5G-Modems und werden mit 7-nm-Technik hergestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Snapdragon 700/600 mit 5G-Modems sind geplant.
Snapdragon 700/600 mit 5G-Modems sind geplant. (Bild: Qualcomm)

Qualcomm hat auf der Elektronikmesse Ifa 2019 günstigere Snapdragon-SoCs mit integriertem 5G-Modem in Aussicht gestellt: Die Snapdragon 700 und die Snapdragon 600 sollen 2020 in Mittelklasse-Smartphones stecken, denn bisherige Systems-on-a-Chip wie der Snapdragon 855 sind für teure High-End-Geräte gedacht und benötigen für 5G ein dediziertes Modem, was zusätzlich Geld kostet.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. JACKON Insulation GmbH, Arendsee

Die Snapdragon 700 und die Snapdragon 600 hingegen werden das 5G-Modem integrieren, Gleiches wird für den Snapdragon 865 gelten, den Qualcomm noch 2019 vorstellen will. Auch mindestens ein Snapdragon 700 soll bis Ende des Jahres angekündigt werden, das SoC wird Qualcomm zufolge in einem 7-nm-Verfahren produziert. Der US-amerikanische Hersteller war eine Kooperation mit Samsung Foundry für 5G-Chips eingegangen, weshalb das 7LPP-Verfahren mit EUV-Belichtung wahrscheinlich ist.

Weil Partner ab Ende 2019 den Zugriff auf die Snapdragon 700 haben, sollen erste Smartphones damit 2020 erscheinen - der Mobile World Congress im Februar wäre ein typischer Termin für Ankündigungen. An wann die Snapdragon 600 mit 5G-Modem ausgeliefert werden sollen, ließ Qualcomm vorerst offen. Sie dürften 2020 verfügbar sein, da sich 5G erst breiter etablieren muss. Auch andere Hersteller haben SoCs mit integrierten 5G-Modems vorgestellt.

Von Samsung kommt der Exynos 980, welcher aber anders als der Exynos 9825 ohne 5G-Modem kein High-End-Chip ist. Samsung nutzt seine SoCs nahezu ausschließlich für eigene Geräte, Gleiches gilt für Huawei: Die Chinesen haben mit dem Kirin 990 ein schnelles 5G-SoC entwickelt, welches bei TSMC im N7+ genannten EUV-Node produziert wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,49€
  2. 31,49€
  3. (-57%) 12,99€

Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7220 - Test

Das Latitude 7220 ist so stabil wie es aussieht: Es hält Wasser, Blumenerde und sogar mehrere Stürze hintereinander aus.

Dell Latitude 7220 - Test Video aufrufen
5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Smartphone Huawei wählt Dailymotion als Ersatz für Youtube
  2. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  3. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor

Minecraft Dungeons im Test: Diablo im Quadrat
Minecraft Dungeons im Test
Diablo im Quadrat

Minecraft Dungeons sieht aus wie ein Re-Skin von Diablo, ist viel einfacher aufgebaut - und fesselt uns trotzdem an den Bildschirm.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Mojang Studios Mehr als 200 Millionen Einheiten von Minecraft verkauft
  2. Minecraft RTX im Test Klötzchen klotzen mit Pathtracing
  3. Raytracing Beta von Minecraft RTX startet am 16. April

Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

    •  /