Abo
  • IT-Karriere:

Snapdragon 5G: Qualcomm nutzt Samsungs 7LPP-EUV-Fertigung

Kommende Snapdragon-Chips mit 5G-Unterstützung wird Qualcomm bei Samsung im 7-nm-Low-Power-Plus-Verfahren (7LPP) mit extrem ultravioletter Belichtung (EUV) herstellen lassen. Konkurrent TSMC scheint damit außen vor.

Artikel veröffentlicht am ,
5-nm-Transistoren mit Gate All Around Fets
5-nm-Transistoren mit Gate All Around Fets (Bild: IBM)

Qualcomm hat eine weitere Kooperation mit Samsung für die Fertigung kommender Snapdragon-Chips für Smartphones bekanntgegeben. Der SoC-Entwickler wird künftige 5G-Snapdragons im 7-nm-Low-Power-Plus-Node (7LPP) bei den Südkoreanern produzieren. Das ist das erste Fertigungsverfahren von Samsung, bei dem extrem ultraviolette Belichtung (EUV) anstelle der bisherigen klassischen Immersionslithographie verwendet wird.

Stellenmarkt
  1. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. symmedia GmbH, Bielefeld

7LPP soll verglichen mit bisherigen 10-nm-Verfahren eine um bis zu 40 Prozent kompaktere Chipfläche bei einer 10 Prozent höheren Geschwindigkeit oder einer um bis zu 35 Prozent reduzierten Leistungsaufnahme ermöglichen. Zudem seien generell weniger Fertigungsschritte und eine gestiegene Ausbeute (yield) zu erwarten. Qualcomm hat bereits den Snapdragon 835 mit 10LPE (10 nm Low Power Early) und den Snapdragon 845 mit 10LPP (10 nm Low Power Plus) bei Samsung herstellen lassen, der Snapdragon 820 stammt von der TSMC.

  • Node-Roadmap (Foto: Samsung via EE-Times)
Node-Roadmap (Foto: Samsung via EE-Times)

Im Detail äußerte sich Qualcomm nicht, welche zukünftigen Snapdragon-5G-Chips mit 7LPP bei Samsung entstehen sollen. Neben einem dedizierten 5G-Modem ist auch ein Snapdragon-SoC mit 5G denkbar. Zumindest das nächste System-on-a-Chip, wohl Snapdragon 855 genannt, wird aber noch mit einem integrieren LTE-Modem ausgeliefert, dem Snapdragon X24 mit einer Datenrate von bis 2 GBit/s im Downstream. Dennoch könnte Qualcomm das SoC als 5G-Produkt darstellen.

Samsungs Node-Roadmap sieht vor, dass nach 7LPP mit 6LPP eine verbesserte Variante mit noch geringerer Chipfläche und verringerten Leckströmen folgt. Danach stehen 5LPP und 4LPP auf dem Plan, für Letzteres sind GAAF (Gate All Around Fets) statt Fin Fets per Nanosheet geplant.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-83%) 2,50€
  2. (-20%) 14,39€
  3. 4,99€
  4. 4,99€

Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S10 Plus - Test

Das Galaxy S10+ ist Samsungs neues, großes Top-Smartphone. Im Test haben wir uns besonders die neue Dreifachkamera angeschaut.

Samsung Galaxy S10 Plus - Test Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

Urheberrechtsreform: Was das Internet nicht vergessen sollte
Urheberrechtsreform
Was das Internet nicht vergessen sollte

Die Reform des europäischen Urheberrechts ist eine Niederlage für viele Netzaktivisten. Zwar sind die Folgen der Richtlinie derzeit kaum absehbar. Doch es sollten die richtigen Lehren aus der jahrelangen Debatte mit den Internetgegnern gezogen werden.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht VG Media will Milliarden von Google
  2. Urheberrecht Uploadfilter und Leistungsschutzrecht endgültig beschlossen
  3. Urheberrecht Merkel bekräftigt Zustimmung zu Uploadfiltern

    •  /