Abo
  • IT-Karriere:

Snapdagon 865: Qualcomms nächstes SoC hat integriertes 5G

Gerade erst wurden Geräte mit dem Snapdragon 855 vorgestellt, da spricht Qualcomm schon über den Nachfolger: Der kommende Chip benötigt kein externes 5G-Modem mehr, sondern es sitzt mit im SoC.

Artikel veröffentlicht am ,
Der aktuelle Snapdragon 855 braucht noch ein externes 5G-Modem.
Der aktuelle Snapdragon 855 braucht noch ein externes 5G-Modem. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Qualcomm hat bekanntgegeben, dass der nächste Snapdragon-Chip für Smartphones ein integriertes 5G-Modem aufweisen wird. Der bisherige Snapdragon 855 benötigt hierfür das dedizierte Snapdragon X50, ohne ist bei LTE bereits Schluss. Der kommende Chip, nennen wir ihn Snapdragon 865, wird ein Snapdragon X55 enthalten, welches bisher nur als Stand-alone-Version verfügbar ist. Die Integration war abzusehen, da Qualcomm seit vielen Jahren nahezu ausschließlich sogenannte MSMs entwickelt.

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. LDB Gruppe, Berlin

Der Hersteller unterscheidet zwischen APs (Application Processors) ohne Modem - der Snapdragon 835 war ein solch seltenes Modell - und zwischen MSMs (Mobile Station Modem) mit integriertem Baseband. Üblicherweise wird ein schnelles Modem entwickelt und einzeln an Partner wie Oneplus und früher auch Apple verkauft und einige Monate später erscheint dann ein Chip, welcher das Baseband in leicht abgewandelter Form integriert - teils ist der Fertigungsprozess ein anderer, was ergo Anpassungen erfordert.

  • Der nächste Snapdragon wird ein X55-Modem für 5G integrieren. (Bild: Qualcomm)
  • Notebook-Hersteller kombinieren den Snapdragon 8cx mit dem X50-Modem für 5G. (Bild: Qualcomm)
Der nächste Snapdragon wird ein X55-Modem für 5G integrieren. (Bild: Qualcomm)

Laut Hersteller erreicht das Snapdragon X24 im Snapdragon 855 bis zu 2 GBit/s im Downstream, das zusätzliche Snapdragon X50 schafft bis zu 5 GBit/s. Da der nächste Chip das Snapdragon X55 integriert, sind es hier bis zu 2,5 GBit/s im LTE-Betrieb und bis zu 7 GBit/s im 5G-Netz. Diese Angaben stellen das theoretische Maximum dar, da sie nur mit entsprechendem Ausbau des Mobilfunknetzes und in der Mitte einer Zelle umsetzbar sind. Am Rand davon oder ohne 5G-Masten ist die Geschwindigkeit dementsprechend geringer.

Für Notebooks sieht Qualcomm den Snapdragon 8cx vor, welcher ebenfalls mit dem Snapdragon X50 gekoppelt werden kann. Lenovo hat ein 5G-Notebook mit dieser SoC-Kombination angekündigt, denkbar wäre ein Thinkpad-Modell statt des bisherigen Yoga C630 mit Snapdragon 850.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,99€
  2. 124,99€ (Bestpreis!)
  3. 61,80€
  4. (u. a. Football Manager 2019 für 17,99€, Car Mechanic Simulator 2018 für 7,99€, Forza Horizon...

ms (Golem.de) 26. Feb 2019

Auch bei LTE braucht's Antennen ^^ aber für 5G halt zusätzliche ...


Folgen Sie uns
       


Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019)

Festo zeigte auf der Hannover Messe einen schwimmenden Roboter aus dem 3D-Drucker.

Bionic Finwave - Bericht (Hannover Messe 2019) Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades erhält mehr Story-Inhalte und besseres Balancing
  2. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  3. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Oneplus 7 Der Nachfolger des Oneplus 6t kostet 560 Euro
  2. Android 9 Oneplus startet Pie-Beta für Oneplus 3 und 3T
  3. MWC 2019 Oneplus will Prototyp eines 5G-Smartphones zeigen

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    •  /