Abo
  • Services:
Anzeige
Die Snap Spectacles in ihrer Hülle
Die Snap Spectacles in ihrer Hülle (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Spaßige Aufnahmen mit Freunden

Gut eignen sich die Spectacles für Momente, in denen wir zusammen mit Freunden unterwegs sind und gemeinsam etwas erleben. Dann lassen sich dank der Ich-Perspektive witzige kleine Filmchen drehen. Als nicht eingefleischte Snapchat-Nutzer ist die Zehnsekundengrenze für uns gewöhnungsbedürftig - das gehört aber zum Konzept der Brille.

  • Die Snap Spectacles werden in einer stabilen Box geliefert, die einen Akku enthält. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Box dient als Aufbewahrungshülle und lädt die Brille bis zu vier Mal komplett auf. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Geladen wird die Brille über metallische Kontakte. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Die Kamera der Spectacles ist neben dem rechten Glas eingebaut und durch einen auffälligen gelben Kreis markiert. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Gleichzeitig leuchtet auf der linken Vorderseite ein LED-Ring auf, sobald die Aufnahme gestartet wurde.
  • Die Spectacles können aktuell nur in den USA bestellt werden. Nutzer aus Deutschland müssen die Brille über einen Versandimporteur bestellen. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
  • Nicht jedem steht Snaps Kamerabrille ... (Bild: Martin Wolf/Golem.de)
Die Kamera der Spectacles ist neben dem rechten Glas eingebaut und durch einen auffälligen gelben Kreis markiert. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Die Aufnahmen werden im internen Speicher der Spectacles gesichert, der ungefähr 200 Snaps fasst. Überspielt werden sie drahtlos per Bluetooth oder WLAN, sobald der Nutzer die Snapchat-App öffnet. Ohne Snapchat-Konto und die App kommen wir nicht an die Aufnahmen heran - nach dem Import können sie aber exportiert und anderweitig verwendet werden.

Anzeige

Einfache Synchronisation mit Snapchat-App

Bevor wir die Aufnahmen importieren können, müssen wir allerdings die Brille mit unserem Snapchat-Konto verknüpfen. Das geht relativ einfach über die Snapchat-App, sowohl unter Android als auch unter iOS. Wir müssen lediglich mit den Spectacles auf der Nase unseren Snapcode anschauen, dann erfolgt die Verbindung automatisch.

Auch das Überspielen aufgenommener Snaps erfolgt ohne unser Zutun: Bei einem iPhone werden zunächst per Bluetooth niedrig aufgelöste Versionen der Snaps übertragen. Per Knopfdruck können wir anschließend HD-Versionen anfordern, die dann über ein WLAN-Netzwerk überspielt werden. Bei Android-Smartphones werden diese HD-Versionen automatisch überspielt, nachdem der letzte SD-Snap übertragen wurde - auch hier wird erst Bluetooth genutzt, danach WLAN.

Die Synchronisation ist komfortabel und einfach. Die auf unser Smartphone übertragenen Snaps lassen sich nach dem Import bearbeiten und als Snapchat-Nachrichten verschicken oder als Story hochladen. Die Bearbeitung unterscheidet sich dabei nicht von der herkömmlicher Snapchat-Videos.

Snapchat zoomt die Videos heran

Schauen wir uns die Aufnahmen in der Snapchat-App an, wird die Ansicht leicht herangezoomt; auf diese Weise haben wir ein bildschirmfüllendes Bild, das jedoch nicht vollständig ist. Die außerhalb des Displays liegenden Bildteile können wir einsehen, indem wir unser Smartphone drehen und leicht bewegen.

 Hochwertig verarbeitete SonnenbrilleNiedrige Auflösung und ungewöhnliches Format 

eye home zur Startseite
superdachs 04. Mai 2017

Seit Jahren kann man bei pearl Kamerasonnenbrillen kaufen die wesentlich unauffälliger...

Themenstart

Niaxa 28. Apr 2017

Also bei aller Liebe... hier ist mit noch so viel Wohlwollen und bei noch so großer...

Themenstart

tearcatcher 27. Apr 2017

kwT

Themenstart

Milber 27. Apr 2017

... aus dem letztjährigen Felix-Magath-lookalike Wettbewerb. Der hat die nämlich schon...

Themenstart

ChMu 27. Apr 2017

Aber die Hauptfrage wurde nicht geklaert. was ist Snapchat? Hat das was mit Pokemons zu...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hevert Arzneimittel GmbH & Co. KG, Nussbaum
  2. Hornetsecurity GmbH, Hannover
  3. Worldline GmbH, Aachen
  4. Bundesdruckerei GmbH, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)

Folgen Sie uns
       


  1. Project Zero

    Google-Entwickler baut Windows-Loader für Linux

  2. Dan Cases A4-SFX v2

    Minigehäuse erhält Fenster und wird Wakü-kompatibel

  3. Razer Core im Test

    Grafikbox + Ultrabook = Gaming-System

  4. iPhone-Hersteller

    Apple testet 5G-Technologie

  5. Cern

    Der LHC ist zurück aus der Winterpause

  6. Jamboard

    Googles Smartboard kommt in den USA auf den Markt

  7. Überwachung

    Wikipedia darf nun doch die NSA verklagen

  8. Prototypen

    BOE zeigt AMQLED-Displays mit 5 und 14 Zoll

  9. Passwortmanager

    1Password bietet sichere Passwörter beim Grenzübertritt

  10. QD-LCD mit LED-BLU

    Forscher kritisieren Samsungs QLED-Marketing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wanna Cry: Wo die NSA-Exploits gewütet haben
Wanna Cry
Wo die NSA-Exploits gewütet haben
  1. Deutsche Bahn Schadsoftware lässt Anzeigetafeln auf Bahnhöfen ausfallen
  2. Wanna Cry NSA-Exploits legen weltweit Windows-Rechner lahm
  3. Mc Donald's Fatboy-Ransomware nutzt Big-Mac-Index zur Preisermittlung

Komplett-PC Corsair One Pro im Test: Kompakt, kräftig, kühl
Komplett-PC Corsair One Pro im Test
Kompakt, kräftig, kühl
  1. Corsair One Pro Doppelt wassergekühlter SFF-Rechner kostet 2.500 Euro

Elektromobilität: Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
Elektromobilität
Wie kommt der Strom in die Tiefgarage?
  1. Elektroauto Tesla gewährt rückwirkend Supercharger-Gratisnutzung
  2. Elektroautos Merkel hofft auf Bau von Batteriezellen in Deutschland
  3. Strategische Entscheidung Volvo setzt voll auf Elektro und trennt sich vom Diesel

  1. Re: Seit der letzten Attacke auf Android Geräte...

    ptepic | 13:34

  2. Re: Kein Kind/Jugendlicher darf an den Rechner...

    goelem | 13:34

  3. Re: Linux?

    david_rieger | 13:33

  4. Re: Preis für was?

    III | 13:32

  5. Unterschied OLED zu QLED

    marc_kap | 13:32


  1. 13:22

  2. 12:41

  3. 12:01

  4. 11:57

  5. 11:32

  6. 11:21

  7. 10:52

  8. 10:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel