Abo
  • Services:
Anzeige
Snap by Sky wird günstiger
Snap by Sky wird günstiger (Bild: Sky)

Snap: Sky reagiert auf Netflix-Einstieg mit Preissenkung

Sky senkt den Preis für seine Online-Videothek Snap auf 3,99 Euro im Monat. Das geschieht offenbar im Hinblick auf den bevorstehenden Marktstart von Netflix in Deutschland. Bislang kostete Sky Snap monatlich 9,90 Euro.

Anzeige

Sky Snap kann ohne Sky-Abo genutzt werden und soll jetzt nur noch 3,99 Euro pro Monat kosten. Dafür erhält der Abonnent Zugriff auf 5.000 Filme und Serien und kann diese auf dem iPhone oder iPad per Streaming ansehen. Das gilt auch für Samsung Galaxy Tablets und Smartphones sowie Samsung Smart TV. Die Serien und Filme werden teilweise im Zweikanalton gesendet. Mit Snap Plus kann der Anwender die Filme und Videos auch auf das iPhone und iPad herunterladen - das kostet dann 6,99 Euro im Monat und ermöglicht die parallele Nutzung des Dienstes auf zwei Geräten gleichzeitig.

Im Angebot sind nach Angaben des Unternehmens Filme wie Sherlock Holmes, Alice im Wunderland und Inception sowie Serien wie The Walking Dead, 24, Game of Thrones und Boardwalk Empire. Allerdings handelt es sich dabei nicht um die aktuellsten Staffeln. Außerdem gibt es komplette Serienreihen wie Die Sopranos und Sex and the City.

Sky betonte, das Angebot werde ständig erweitert. Das Unternehmen verlängert die kostenlose Testphase, wodurch jeder, der sich zum ersten Mal unter www.skysnap.de registriert, die Online-Videothek bis Ende September 2014 gratis nutzen kann. Sky-Abonnenten, die Snap aktuell für 4,90 Euro nutzen, können die Online-Videothek weiterhin für den gleichen Preis inklusive der Snap Extra Option beziehen.

Die Preissenkung erfolgt vermutlich aufgrund des Markstarts von Netflix in Deutschland und Österreich. Was Netflix monatlich kosten wird, ist noch unbekannt. Das Angebot an Serien und Filmen könnte jedoch größer sein als das bei Sky Snap.


eye home zur Startseite
stuempel 22. Aug 2014

Wer es nicht einmal auf die Reihe bekommt, den Namen eines Autoren abzuschreiben, sollte...

robinx999 21. Aug 2014

Natürlich will und braucht der Kunde es nicht, aber es zeichnet sich doch jetzt schon...

Endwickler 21. Aug 2014

für die Wirte dafür. :-) Quelle

derrufus 20. Aug 2014

wie wäre es für Golem mit der Flipboard-App?

HabeHandy 20. Aug 2014

Wenn ich Snap nutzen könnte würde ich vielleicht ein Abo abschließen. Nur kann man Snap...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  3. Comline AG, Dortmund
  4. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Pulp Fiction, Leon der Profi, Good Will Hunting)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  2. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  3. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  4. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  5. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  6. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  7. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  8. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  9. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  10. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Bye Bye Telekom

    ImAußendienst | 13:51

  2. Re: Akku. Standbyzeit

    honna1612 | 13:44

  3. Staatsknete an Konzerne verschenken

    barforbarfoo | 13:43

  4. Re: Interessant [...] ist immer die Kapazität des...

    unbuntu | 13:37

  5. Re: Der starke Kleber

    unbuntu | 13:36


  1. 13:34

  2. 12:03

  3. 10:56

  4. 15:37

  5. 15:08

  6. 14:28

  7. 13:28

  8. 11:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel