Abo
  • Services:

Snap für Android: Skys Onlinevideothek vorerst nur für wenige Samsung-Geräte

Der Bezahlsender Sky bietet seine Onlinevideothek Snap nun auch für Android-Geräte an. Allerdings gibt es die Android-App nur für ausgewählte Geräte eines einzigen Herstellers - dafür aber für einen Monat gratis. Für iOS-Geräte gibt es die App bereits länger.

Artikel veröffentlicht am ,
Snap für Android
Snap für Android (Bild: Sky)

Snap ist erstmals als App für die Android-Plattform verfügbar und kann den ersten Monat gratis genutzt werden. Der Bezahlsender Sky bietet diese App aber nur für einen Bruchteil der verfügbaren Android-Geräte an. Snap ist die Onlinevideothek von Sky und steht für die iOS-Plattform bereits seit Anfang Januar 2014 zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  2. DePauli AG, Garching bei München

Die Snap-App für Android gibt es derzeit generell nur für Samsung-Geräte der Galaxy-Modellreihe. Allerdings werden bei weitem nicht alle Galaxy-Geräte unterstützt, die App steht nur für sehr wenige Modelle bereit.

Snap-App nur für wenige Android-Geräte verfügbar

Dazu zählen die beiden Smartphones Galaxy S3 und Galaxy S4 sowie die beiden Tablets Galaxy Tab 2 sowie Galaxy Tab 3 10.1. Die überwiegende Mehrzahl der von Samsung angebotenen Smartphones können die App somit nicht nutzen. Sky erklärte Golem.de auf Nachfrage, dass der Dienst einer möglichst breiten Zielgruppe angeboten werden soll. Denmach wird es die Snap-App auch für Android-Geräte anderer Hersteller geben, allerdings sind dazu noch keinerlei Termine bekannt.

Die Snap-Videothek kann mit der App in diesem Monat noch kostenlos genutzt werden. Dazu muss der Nutzer ein Snap-Konto anlegen und bis Ende April 2014 kündigen, falls er die Videothek nicht weiter verwenden möchte. Danach kostet die monatliche Nutzung 9,90 Euro, wenn der Kunde kein Sky-Abonnent ist. Für Sky-Abonnenten kostet die Snap-Nutzung 4,90 Euro im Monat. Sky verspricht, dass jeden Tag mindestens ein neuer Film sowie neue Inhalte für Kinder dazukommen.

Android-Nutzer können die Inhalte nur dann anschauen, wenn sie sich in Deutschland oder Österreich aufhalten. In anderen Ländern kann die App nicht sinnvoll verwendet werden. Eine Offlinefunktion wie bei der iOS-App ist nicht vorhanden. Snap bietet Tausende Filme und Fernsehserien aus der Sky Collection, die der Kunde jederzeit abrufen kann.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

bastie 11. Apr 2014

Kannst du mir dazu mehr erzählen oder einen passenden Link empfehlen? Danke! : ] Gleich...

Anonymer Nutzer 03. Apr 2014

kwt

Endwickler 01. Apr 2014

Aus der Beschreibung der App: "Tausende Filme und Serien auf Abruf - egal wann, wo...

3of10 01. Apr 2014

Hallo mumbi, kannst Du die App immernoch nicht in Google Play finden? Wenn ja, dann...

most 01. Apr 2014

...einen Monat kostenlos und ein Galaxy Tab 2 hab ich auch, warum nicht? Dann mal kurz in...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Mirage Solo und Camera - Test

Wir haben laut Lenovo "die nächste Generation VR" getestet. Tipp: Sie ist nicht so viel besser als die letzte.

Lenovo Mirage Solo und Camera - Test Video aufrufen
Amazons Echo Show (2018) im Test: Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude
Amazons Echo Show (2018) im Test
Auf keinem anderen Echo-Gerät macht Alexa so viel Freude

Die zweite Generation des Echo Show ist da. Amazon hat viele Kritikpunkte am ersten Modell beseitigt. Der Neuling hat ein größeres Display als das Vorgängermodell und das sorgt für mehr Freude bei der Benutzung. Trotz vieler Verbesserungen ist nicht alles daran perfekt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Alexa-Display im Hands on Browser macht den Echo Show viel nützlicher
  2. Amazon Echo Show mit Browser, Skype und großem Display

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  2. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil
  3. Liberty Global Ericsson übernimmt Netzwerkbetrieb bei Unitymedia

    •  /