Abo
  • Services:
Anzeige
Das Snakebyte Vyper lädt durch das mitgelieferte Gamepad zum Spielen ein.
Das Snakebyte Vyper lädt durch das mitgelieferte Gamepad zum Spielen ein. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

Mittels Dock zum Fernseher

Anzeige

Das Tablet liegt gut in der Hand, wirkt aber ein wenig größer und schwerer als vergleichbare 7-Zoll-Tablets. Durch die gewölbten Kanten erscheint das Gehäuse größer, als es tatsächlich ist. Mit 195 x 128 x 10,4 mm ist es nur etwas breiter als das Nexus 7 und mit 310 Gramm rund 20 Gramm schwerer. Als Gehäusematerial dient ein Kunststoff mit Soft-Touch-Oberfläche, auf der Rückseite ist eine Metallplatte eingelassen, die ein wenig gewölbt ist.

Das Tablet besitzt erfreulicherweise zwei Micro-USB-Anschlüsse. Üblicherweise haben vor allem 7-Zoll-Tablets nur einen USB-Anschluss. Die beiden Anschlüsse ermöglichen es, beispielsweise ein Massenspeichergerät daran zu betreiben und gleichzeitig den Akku zu laden. Außerdem gibt es einen Kopfhörerausgang und einen Mini-HDMI-Anschluss. Auf der Unterseite ist eine Buchse für die Dockingstation vorhanden.

  • Aufwendige Webseiten bringen den Browser häufig zum Abstürzen. Mobile Webseiten laufen hingegen flüssig. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Displayglas spiegelt stark. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Premium-Dock besitzt viele Anschlüsse. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Im mitgelieferten Dock sitzt das Tablet sehr fest. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Nur je eine Micro-USB- und Micro-HDMI-Buchse hat das Dock. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Tablet besitzt viele Anschlüsse. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Die Android-Tasten sind ungünstig platziert. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Der Controller ähnelt dem der Xbox. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Die Fernbedienung besitzt kein deutsches Tastaturlayout. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Navigieren durch die Menüs gelingt mit der Maus-Fernbedienung gut. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Das Snakebyte Vyper ist Tablet, Smart-TV-Erweiterung und Spielekonsole zugleich. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)
  • Der Android-Launcher stürzt zu häufig ab. (Screenshot: Golem.de)
  • Das App-Karusell erleichtert das Navigieren mit Maus-Fernbedienung und Gamepad. (Screenshot: Golem.de)
  • Die App-Übersicht des angepassten Android-Systems. (Screenshot: Golem.de)
  • Umlaute lassen sich nicht auswählen. (Screenshot: Golem.de)
Im mitgelieferten Dock sitzt das Tablet sehr fest. (Bild: Nina Sebayang/Golem.de)

In die mitgelieferte Dockingstation wird das Tablet seitlich eingeschoben, wodurch alle Anschlüsse des Tablets verdeckt werden. Die Dockingstation selbst besitzt einen Micro-USB- und einen Mini-HDMI-Port. Mit der Dockingstation sind also weniger Anschlüsse verfügbar als ohne. Das ebenfalls aus Soft-Touch-Kunststoff gefertigte Dock wirkt billig und weist Verarbeitungsmängel auf. Das Tablet sitzt in der Dockingstation sehr fest, so dass beim Entfernen des Android-Geräts viel Kraft aufgewendet werden muss. Gleichzeitig entstehen dabei unschöne kleine Kratzer auf der Rückseite des Tablets.

Optional erhältlich ist das Premium-Dock, bei dem Snakebytes Vyper von oben eingesteckt wird. Im Vergleich zum mitgelieferten Dock ist das Premium-Dock deutlich besser verarbeitet, besteht aber dennoch aus dem billig wirkenden Soft-Touch-Kunststoff. Das Premium-Dock hat mit einem Ethernet-, einem Mini-HDMI- und zwei USB-2.0-Ports deutlich mehr Anschlüsse. Ein Kopfhörerausgang ist ebenfalls vorhanden. Das Premium-Dock ist weniger gut mobil einsetzbar, weil für den Betrieb ein mitgeliefertes Netzteil angeschlossen werden muss.

Wird das Tablet an einen Bildschirm oder Fernseher angeschlossen, fragt es nach, ob das interne Display abgeschaltet werden soll, um Strom zu sparen. Die Auflösung des Ausgabegeräts muss in den Einstellungen manuell ausgewählt werden. Bei der Wiedergabe des Bildes fällt bei genauerem Hinsehen Dithering auf, es wird die Illusion einer größeren Farbtiefe erzeugt. Allgemein ist die Ausgabequalität nicht sehr hoch.

 Dunkles DisplayGute Maus-Fernbedienung 

eye home zur Startseite
kabauterman 18. Mär 2014

"Das Tablet hat 1 GByte Arbeitsspeicher und 8 GByte Flash-Speicher, die in zwei Bereiche...

KritikerKritiker 15. Mär 2014

Warum stellst du diese Frage?

Arcardy 14. Mär 2014

Für diese tolle Überschrift :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Stuttgart
  2. LuK GmbH & Co. KG, Bühl
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. Bertrandt Services GmbH, Köln


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 6,99€
  3. 2,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. Hollywood Filmstudios wollen Filme kurz nach Kinostart streamen
  2. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  3. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Wenn schon remastered, dann bitte Command and...

    zilti | 04:40

  2. Re: Die GPLv3 wird auch noch nicht juristisch...

    picaschaf | 03:41

  3. Re: Geschwindigkeiten zu niedrig

    gaym0r | 02:09

  4. Re: Eigentlich doch genial

    plutoniumsulfat | 01:22

  5. Re: Hoffentlich verlangt jemand von denen eine...

    RipClaw | 01:08


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel