Abo
  • Services:

SMS-Romer: Cyanogenmod per SMS installieren

Flash-Begeisterte können ab sofort Cyanogenmod per Textnachricht aufspielen, ohne ihr Smartphone überhaupt in die Hand nehmen zu müssen: SMS-Romer erkennt Flash-Anweisungen in einer SMS, inklusive Zusatzoptionen wie der Löschung des Dalvik-Caches.

Artikel veröffentlicht am ,
Mit SMS-Romer können Cyanogenmod-Versionen per SMS auf das Smartphone gespielt werden.
Mit SMS-Romer können Cyanogenmod-Versionen per SMS auf das Smartphone gespielt werden. (Bild: Rootfan/XDA Developers)

Nutzer der alternativen Android-Distribution Cyanogenmod können ab sofort neue Versionen der ROM per SMS auf ihrem Smartphone oder Tablet installieren. Dies ermöglicht die App SMS-Romer von Rootfan, einem Nutzer des Forums von XDA Developers.

  • SMS-Romer ermöglicht das Flashen von Cyanogenmod per SMS. (Bild: Rootfan/XDA Developers)
  • Die SMS löst den Flashvorgang aus. (Bild: Rootfan/XDA Developers)
SMS-Romer ermöglicht das Flashen von Cyanogenmod per SMS. (Bild: Rootfan/XDA Developers)
Stellenmarkt
  1. ProLeiT AG, Leverkusen
  2. Versicherungskammer Bayern, Saarbrücken

SMS-Romer ist eine kleine App, die den SMS-Eingang überwacht und auf Nachrichten mit bestimmten Anweisungen reagiert. Im Falle einer SMS mit Flash-Anweisungen setzt das Programm die Aktualisierung in Gang. Voraussetzung ist natürlich ein offiziell von Cyanogenmod unterstütztes Smartphone oder Tablet mit der Möglichkeit, SMS zu empfangen. Zudem muss als Custom Recovery TWRP installiert sein.

Zusatzanweisungen per Kürzel, Sicherheit durch Passwort

In der Nachricht kann der Nutzer die gewünschte Variante von CM bestimmen: Zur Auswahl stehen die vier Typen Nightly Build, Release Candidate, Snapshot oder Stable. Zusätzlich können über bestimmte Kürzel weitere Aktionen ausgelöst werden, wie das Löschen des Dalvik-Caches oder des kompletten Gerätes.

Um Missbrauch zu vermeiden, ist am Ende der Flash-SMS die Eingabe eines Specialcodes notwendig. Dieses Passwort bestimmt der Nutzer in den Einstellungen von SMS-Romer selbst. Das Passwort verhindert, dass Unbefugte einfach Textnachrichten mit Flash-Anweisungen an das Smartphone oder Tablet schicken und so ungewollt einen Flash-Vorgang mit eventueller Löschung aller Daten auslösen.

Nur mit Cyanogenmod nutzbar

SMS-Romer ist momentan nur mit Cyanogenmod kompatibel, das Aufspielen anderer Custom-ROMs ist nicht möglich. Die App ist aktuell in der zweiten Version 0.1.1 verfügbar und hat laut dem Programmierer unter Umständen noch einige Bugs.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 20€, Boxsets im Angebot, Serien zum Sonderpreis)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

jayrworthington 22. Apr 2014

Call me wenn's für iPhones so geht :-P

Neuro-Chef 22. Apr 2014

Mir wurde da von der stable 10.2.1 ein Update auf den 11er Snapshot angeboten, den ich...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ2 Compact - Test

Sony hat wieder ein Oberklasse-Smartphone geschrumpft: Das Xperia XZ2 Compact hat leistungsfähige Hardware, eine bessere Kamera und passt bequem in eine Hosentasche.

Sony Xperia XZ2 Compact - Test Video aufrufen
BeA: Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet
BeA
Rechtsanwaltsregister wegen Sicherheitslücke abgeschaltet

Das deutsche Rechtsanwaltsregister hat eine schwere Sicherheitslücke. Schuld daran ist eine veraltete Java-Komponente, die für einen Padding-Oracle-Angriff verwundbar ist. Das Rechtsanwaltsregister ist Teil des besonderen elektronischen Anwaltspostfachs, war aber anders als dieses weiterhin online.
Eine Exklusivmeldung von Hanno Böck

  1. BeA Secunet findet noch mehr Lücken im Anwaltspostfach
  2. EGVP Empfangsbestätigungen einer Klage sind verwertbar
  3. BeA Anwälte wollen Ende-zu-Ende-Verschlüsselung einklagen

Oracle vs. Google: Dieses Urteil darf nicht bleiben
Oracle vs. Google
Dieses Urteil darf nicht bleiben

Im Fall Oracle gegen Google fällt ein eigentlich nicht zuständiges Gericht ein für die IT-Industrie eventuell katastrophales Urteil. Denn es kann zu Urhebertrollen, Innovationsblockaden und noch mehr Milliardenklagen führen. Einzige Auswege: der Supreme Court oder Open Source.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Oracle gegen Google Java-Nutzung in Android kein Fair Use

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /