Abo
  • Services:
Anzeige
SMS des Netzbetreibers
SMS des Netzbetreibers (Bild: Golem.de)

SMS: O2 warnt Handy-Kunden vor automatischem Internetzugriff

SMS des Netzbetreibers
SMS des Netzbetreibers (Bild: Golem.de)

Eine SMS von O2 soll für die Nutzung einer Datenflatrate werben. Doch die Warnung bekommen auch Kunden, die die Nutzung des mobilen Internet auf der SIM-Karte gesperrt haben. "Wir haben Sie bereits darauf hingewiesen, dass Ihr neues Handy automatisch mit dem Internet verbindet", lautet die Warnung.

Anzeige

O2-Kunden reagieren irritiert auf eine SMS, die sie auf vermeintliche automatische Internetverbindungen ihres Smartphones hinweist. In der SMS, die sich offenbar verstärkt an Nutzer ohne eine Datenflatrate richtet, heißt es: "Wir haben Sie bereits darauf hingewiesen, dass Ihr neues Handy automatisch mit dem Internet verbindet und hohe Verbindungskosten verursacht." Der Nutzer wird aufgefordert, dringend eine O2-Kundendienstnummer 0800-1717001 anzurufen.

Wer die angegebene kostenlose Rufnummer anwähle, bekommt mitgeteilt, dass es sich um eine Werbemaßnahme für Nutzer ohne Datenflat handelt, berichtet ein Betroffener. Ein Golem.de-Redakteur bekam die Warn-SMS, obwohl auf der SIM-Karte die Datennutzung deaktiviert ist.

Datennutzung minutenweise oder per KByte

Telefonica-Sprecher Albert Fetsch sagte Golem.de auf Anfrage: "Das ist ein Schutzhinweis von uns an Kunden, die noch mobile Datentarife verwenden, die anders abgerechnet werden. Hier können hohe Kosten entstehen." Es handele sich nicht um eine direkte Werbemaßnahme. Es gebe noch Kunden, bei denen die Datennutzung minutenweise oder per KByte abgerechnet werde, erklärte er. Die meisten Kunden nutzten aber eine Flatrate.

Der konkrete Fall der für die Datennutzung gesperrten SIM-Karte werde geprüft.

Der Kunde könne den mobilen Internetzugang auch nur ausnahmsweise genutzt haben. Die O2-Hotline werde angewiesen klarzustellen, dass es sich um einen Warnhinweis, nicht um eine Werbemaßnahme handele, erklärte Fetsch. Es sei nicht immer das Ziel, dabei eine Datenflatrate anzubieten.


eye home zur Startseite
flasherle 01. Jun 2015

dann richte du dein handy weiter unterwegs ein und habe nach nicht mal nem halben update...

Rulf 30. Mai 2015

wie oft wechselst du denn das handy?...täglich?...dann solltest du die datennutzung...

lisgoem8 29. Mai 2015

Ohne diesen MiniFlat Schutz, wären sicher die "Flatrates" kaum gebucht worden. Gerade...

Spaghetticode 28. Mai 2015

Immerhin ist das billiger als viele Handy-Datentarife. (Zumindest das ungedrosselte...

max030 28. Mai 2015

Nein. Bitte ließ den Artikel erstmal.. Es geht hier konkret um eine kostenlose 0800er...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Automotive Safety Technologies GmbH, Ingolstadt
  2. über Hanseatisches Personalkontor Bodensee, Salem
  3. PHOENIX CONTACT GmbH & Co. KG, Blomberg
  4. Robert Bosch GmbH, Renningen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 42,49€
  2. 24,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Fraunhofer Fokus

    Metaminer soll datensammelnde Apps aufdecken

  2. Onlinehandel

    Bundesgerichtshof greift Paypal-Käuferschutz an

  3. Verbraucherschutz

    Sportuhr-Hersteller gehen unsportlich mit Daten um

  4. Core-i-Prozessoren

    Intel bestätigt gravierende Sicherheitsprobleme in ME

  5. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  6. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  7. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  8. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  9. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  10. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Da wurde es auf den Punkt gebracht - Regulierungen

    TodesBrote | 19:37

  2. Re: Dann nimm halt 200/100

    rotanid | 19:36

  3. Re: Apple-Hater-News

    slead | 19:35

  4. Fehler

    rafterman | 19:34

  5. Liste der Telekom-2012 Städte unvollständig?

    rotanid | 19:32


  1. 17:45

  2. 17:20

  3. 17:06

  4. 16:21

  5. 15:51

  6. 15:29

  7. 14:59

  8. 14:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel