Abo
  • Services:

SMS-Ersatz: Whatsapp derzeit kostenlos für iOS

Der SMS-Ersatz Whatsapp wird derzeit im App Store kostenlos angeboten. Damit wird sich das Programm weiter verbreiten, obwohl es in der Vergangenheit zahlreiche Sicherheitsprobleme mit Whatsapp gab.

Artikel veröffentlicht am ,
Whatsapp gibt es für das iPhone jetzt kostenlos.
Whatsapp gibt es für das iPhone jetzt kostenlos. (Bild: Whatsapp)

Der Whatsapp-Messenger für iPhones wird derzeit im App Store kostenlos angeboten. Normalerweise verlangen die Macher dafür 89 Cent. Wie Whatsapp per Twitter mitteilte, ist die Aktion zeitlich limitiert.

Stellenmarkt
  1. GoDaddy, Ismaning
  2. dSPACE GmbH, Paderborn

Mit der App können Kurznachrichten, auch Bilder oder Videos, an andere Whatsapp-Teilnehmer versendet werden. Da die Einrichtung sehr einfach ist, hat die Anwendung viele Anhänger gefunden. Die zahlreichen Sicherheitsprobleme der App störten die meisten Anwender nicht. So war es lange möglich, auf einfache Art und Weise Chats mitzuhören. In der Vergangenheit war es zudem häufig möglich, Whatsapp-Zugänge zu übernehmen, da Whatsapp mit festen Passwörtern arbeitet, die beispielsweise bei iPhones auch aktiv ins WLAN gesendet werden. Die WLAN-Mac-Adresse ist hier die Grundlage des Zugangs.

Derartige Probleme ging Whatsapp nicht offen an und informierte die Nutzer nicht über die zahlreichen Sicherheitsprobleme. Stattdessen schickten die Entwickler in einem Fall Anwälte los.

Wer sich für vergleichbare Apps interessiert, kann diese in unserem Artikel 'Alternativen zum unsicheren Whatsapp' finden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen

__destruct() 23. Dez 2012

Das sehe ich beides auch so. Wenn man das Gerät gerootet hat, kann man es ja machen, wie...

__destruct() 21. Dez 2012

Also geht es bei Android noch? Wieso funktioniert dann der Web-Client nicht mehr?

monkman2112 21. Dez 2012

geht das damit auch?

wmayer 21. Dez 2012

Eine Sicherheitsproblematik, die es im normalen Alltag nicht wirklich gab, aber zum...

B1ackS0ul 20. Dez 2012

Du findest sie auch nur, wenn du über den PC oder über das iPhone auf den AppStore...


Folgen Sie uns
       


Akustische Kamera Soundcam - Bericht

Lärm ist etwas für die Ohren? Nicht nur: Eine akustische Kamera macht Geräuschquellen sichtbar. Damit lassen sich beispielsweise fehlerhafte Teile in einer Maschine erkennen oder der laute Lüfter im Computer aufspüren. Wir haben es ausprobiert.

Akustische Kamera Soundcam - Bericht Video aufrufen
Recycling: Die Plastikwaschmaschine
Recycling
Die Plastikwaschmaschine

Seit Kurzem importiert China kaum noch Müll aus dem Ausland. Damit hat Deutschland ein Problem. Wohin mit all dem Kunststoffabfall? Michael Hofmann will die Lösung kennen: Er bietet eine Technologie an, die den Abfall in Wertstoff verwandelt.
Ein Bericht von Daniel Hautmann


    Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
    Xbox Adaptive Controller ausprobiert
    19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

    Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
    Von Andreas Sebayang

    1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
    2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
    3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /