Abo
  • IT-Karriere:

SMB: Kritische Samba-Lücke bereits geschlossen

Ein Fehler in allen Samba-Versionen ermöglicht das Ausführen von Code mit Admin-Rechten. Angreifer müssen dafür nicht vom Server authentifiziert sein. Patches stehen jedoch auch für nicht mehr unterstützte Versionen bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Alle Samba-Versionen sind von dem Fehler betroffen.
Alle Samba-Versionen sind von dem Fehler betroffen. (Bild: Samba)

Angreifer können in sämtlichen Samba-Versionen des 3er Entwicklungszweiges über einen Fehler Root-Rechte erlangen. Dazu ist es nicht notwendig, eine authentifizierte Verbindung zu dem betroffenen Samba-Server zu besitzen. Das Samba-Team schreibt: "Das ist der schwerwiegendste Fehler, der in einem Programm möglich ist".

Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. WEISS automotive GmbH, Raum Offenburg

Der eigentliche Fehler liegt im Code-Generator von Samba für Remote Procedure Calls (RPC). Über diesen Fehler kann Code erzeugt werden, der es Nutzern erlaubt, zwei Variablen unabhängig voneinander zu überprüfen: die Länge eines Arrays sowie die Variable, die genutzt wird, um den Speicher für dieses Array zu belegen. Ein spezieller RPC erlaubt so das Ausführen beliebigen Codes.

Patches stehen für alle derzeit unterstützten Samba-Version zur Verfügung - 3.4, 3.5 und 3.6. Wegen der Schwere des Fehlers entschied sich das Samba-Team, auch Patches für alle nicht mehr offiziell unterstützten Versionen im 3er Entwicklungszweig bereitzustellen. Pakete für die verschiedenen Distributionen sollten demnächst folgen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€
  2. 289€
  3. 73,90€ + Versand

MichaelR 11. Apr 2012

Ich geh mal davon aus dass davon 1:1 auch sämtliche NAS-Geräte u. andere...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B vorgestellt

Nicht jedem dürften die Änderungen gefallen: Denn zwangsläufig wird auch neues Zubehör fällig.

Raspberry Pi 4B vorgestellt Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Wolfenstein Youngblood angespielt: Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?
Wolfenstein Youngblood angespielt
"Warum wurden diese dämlichen Mädchen nicht aufgehalten!?"

E3 2019 Der erste Kill ist der schwerste: In Wolfenstein Youngblood kämpfen die beiden Töchter von B.J. Blazkowicz gegen Nazis. Golem.de hat sich mit Jess und Soph durch einen Zeppelin über dem belagerten Paris gekämpft.
Von Peter Steinlechner


    Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
    Final Fantasy 7 Remake angespielt
    Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

    E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

    1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
    2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
    3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

      •  /