Abo
  • Services:
Anzeige
Smarty Ring
Smarty Ring (Bild: Indiegogo)

Smarty Ring Smarter Ring mit Bluetooth und Minidisplay

Ein Ring mit eingebautem monochromem Display, das die Uhrzeit, eingehende E-Mails, Telefonate und SMS anzeigt, erregt großes Interesse auf Indiegogo. Doch bei den versprochenen Leistungsmerkmalen sollte man hellhörig werden.

Anzeige

Ein Metallring mit Bluetooth-4.0-Anbindung ans Smartphone wird über Indiegogo finanziert. Ähnlich wie eine Smartwatch wird der Smarty Ring als Zweitdisplay genutzt und informiert über eingehende Nachrichten.

Dank einer einfachen Tastensteuerung können aber auch einfache Befehle übermittelt werden, etwa zum Abspielen der Musik. Auch als Fotoauslöser oder zum Annehmen von Gesprächen kann sie eingesetzt werden. Das gewölbte monochrome LC-Display zeigt auf Wunsch auch die Uhrzeit an. Die Konfiguration erfolgt über eine Begleit-App, die für Android und iOS entwickelt werden soll.

  • Smarty Ring (Bild: Kickstarter)
  • Smarty Ring (Bild: Kickstarter)
  • Smarty Ring (Bild: Kickstarter)
  • Smarty Ring (Bild: Kickstarter)
  • Smarty Ring (Bild: Kickstarter)
Smarty Ring (Bild: Kickstarter)

Die Leistungswerte, die das Entwicklerteam auf Indiegogo vorweist, hören sich interessant an. Allerdings fehlt bisher ein funktionsfähiger Prototyp. Die Akkulaufzeit soll 24 Stunden betragen, was angesichts des eingesetzten 22-mAh-Modells, das per Induktion geladen wird, ein enorm guter Wert wäre, den auch die Website The Verge zweifeln lässt. Der Akku soll etwa drei Jahre halten. Im Preis ist ein einmaliger Akkuwechsel enthalten.

Der aus Stahl gefertigte Ring soll zudem noch wasserfest sein. Natürlich werden verschiedene Ringgrößen angeboten, wobei die Materialstärke rund 4 mm betragen soll, was den Ring sehr klobig machen dürfte.

Bislang sind etwa 145.000 US-Dollar zusammengekommen, obwohl die Entwickler nur 40.000 US-Dollar benötigen. Das Projekt läuft nur noch einen Tag bis zum Ende des 11. Dezember 2013.

Der Ring soll 175 US-Dollar kosten. Die Auslieferung soll, wenn alles gutgeht, im April 2014 beginnen.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 12. Dez 2013

Eher nicht, gibt ja keine. :D

martinboett 12. Dez 2013

ich helfe dir: es geht schlichtweg um das "neue" daran, wie immer! noch kleiner, noch...

diethelm 11. Dez 2013

Genau, das fehlt doch jedem hier ;)

Poolboy 11. Dez 2013

Die Uhr kostet regulär 275$ nur wer 175$ spendet bekommt Sie auch für den Preis.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PTV Group, Karlsruhe
  2. Leopold Kostal GmbH & Co. KG, Hagen
  3. TADANO FAUN GmbH, Lauf an der Pegnitz / bei Nürnberg
  4. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€/119,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 15,99€
  3. (-78%) 8,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Heiko Maas

    "Kein Wunder, dass Facebook seine Vorgaben geheim hält"

  2. Virtual Reality

    Oculus Rift unterstützt offiziell Roomscale-VR

  3. FTP-Client

    Filezilla bekommt ein Master Password

  4. Künstliche Intelligenz

    Apple arbeitet offenbar an eigenem AI-Prozessor

  5. Die Woche im Video

    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

  6. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  7. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  8. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  9. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  10. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Computerspiele und Psyche Wie Computerspieler zu Süchtigen erklärt werden sollen
  2. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  3. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Ausgerechnet Heiko Maas predigt Transparenz

    elgooG | 17:49

  2. Re: Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    Proctrap | 17:48

  3. Re: Siri und diktieren

    andi_lala | 17:41

  4. Nachtrag nicht 100% richtig

    U.S.tooth | 17:38

  5. Re: Forken

    sniner | 17:34


  1. 12:54

  2. 12:41

  3. 11:44

  4. 11:10

  5. 09:01

  6. 17:40

  7. 16:40

  8. 16:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel