Abo
  • Services:

Smartwatches: Android Wear emanzipiert sich ein wenig von Smartphones

Bislang waren Smartwatches mit Android Wear eher ein Anhängsel von Android-Smartphones, doch das ändert sich durch ein Update allmählich. Die Musikwiedergabe und das Navigieren sind nun auch ohne Smartphone möglich.

Artikel veröffentlicht am ,
Android Wear mit Neuerungen
Android Wear mit Neuerungen (Bild: Google)

Google hat offiziell das Update für sein Wearable-Betriebssystem Android Wear angekündigt, nachdem Motorola es bereits vor einigen Tagen für seine Moto 360 vorgestellt hatte. Alle Android-Wear-Modelle können nach dem Update ohne Verbindung zum Smartphone Musik wiedergeben. Zudem übernehmen die Uhren künftig die Navigation, weil auch ein eingebautes GPS-Modul unterstützt wird. Ein solches steckt jedoch derzeit nur in einer einzigen Android-Wear-Smartwatch.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Auch wer ohne Smartphone in der Hosentasche mit seiner Android-Wear-Smartwatch Musik hören will, kann auf das Update hoffen. Damit unterstützen die Wearables die Offline-Musikwiedergabe direkt von ihrem Speicher aus - entweder über Bluetooth oder einen eingebauten Lautsprecher beziehungsweise die Kopfhörerbuchse. Durch den geringen Speicherplatz der meisten Smartwatches kann jedoch nur wenig Musik auf ihnen abgelegt werden. Die Musikwiedergabe vom Smartphone zur Uhr hin ist weiterhin möglich.

Zudem ist zur Ortsbestimmung über die Uhren kein Smartphone mehr erforderlich, da Android Wear nun GPS unterstützt. Das ist aber bislang nur in Sonys Smartwatch 3 eingebaut. Diese Uhr ist in den USA über den Mobilfunkanbieter Verizon und soll bald auch über Google Play erhältlich sein. Sie verfügt über ein transflektives Display, das die Akkulaufzeit verbessern soll, weil zur Beleuchtung das Umgebungslicht verwendet werden kann. Die stromzehrende Hintergrundbeleuchtung muss nur im Dunkeln eingeschaltet werden.

Das Update von Android Wear soll innerhalb der nächsten Tage für die LG G Watch, die Samsung Gear Live und eben die Moto 360 bereitgestellt werden.

Außerdem fügt Google in seinen Play Store acht neue Kategorien für Wear-Apps ein, die das Auffinden speziell für Wearables gemachter Anwendungen erleichtern sollen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 8,99€
  2. 25,49€
  3. (-53%) 27,99€
  4. (-68%) 18,99€

Fabo 24. Okt 2014

Habe ich heute Nachmittag ausprobiert. Hat echt gut funktioniert. Einziges Problem war...


Folgen Sie uns
       


Amazons Fire TV Stick 4K - Test

Im Test konnte uns Amazons Fire TV Stick 4K überzeugen. Vor allem die neu gestaltete Fernbedienung macht die gesamte Nutzung wesentlich komfortabler. Damit ist der Fire TV Stick 4K auch für Nutzer interessant, die noch keinen 4K-Fernseher besitzen. Amazon verkauft den Fire TV Stick 4K für 60 Euro.

Amazons Fire TV Stick 4K - Test Video aufrufen
IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
Lift Aircraft
Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

  1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
  2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
  3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

Landwirtschafts-Simulator auf dem C64: Auf zum Pixelernten!
Landwirtschafts-Simulator auf dem C64
Auf zum Pixelernten!

In der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 ist das Spiel gleich zwei Mal enthalten - einmal für den PC und einmal für den C64. Wir haben die Version für Commodores Heimcomputer auf unserem Redaktions-C64 gespielt, stilecht von der Cartridge geladen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Giants Software Ländliche Mods auf Playstation und Xbox

    •  /