Smartwatch: Tag Heuer Connected zählt Schritte mit Super Mario

Zur Belohnung springt der Schnauzbartträger auf dem Zifferblatt herum: Tag Heuer stellt eine Smartwatch mit Super Mario vor.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork der Tag Heuer Connected X Super Mario Limited Edition
Artwork der Tag Heuer Connected X Super Mario Limited Edition (Bild: Tag Heuer)

Normalerweise legen die Schweizer Uhrenhersteller Wert darauf, in ihren Zeitmessern möglichst viele einheimische Bauteile zu verwenden. Bei einer Smartwatch geht das natürlich kaum, und bei einer besonderen Version der Tag Heuer Connected kommt das wichtigste Element sogar gewollt aus einem anderen Land: Je nach Sichtweise aus Japan oder Italien, nämlich Nintendo-Klempner Mario.

Stellenmarkt
  1. Consultant (m/w/d) Software Engineering
    J.M. Voith SE & Co. KG | DSG, Heidenheim
  2. Business Analyst (m/w/d) Börsenbetrieb, Abteilung Handelssysteme
    Börse Stuttgart GmbH, Stuttgart
Detailsuche

Offiziell heißt das gute Stück Tag Heuer Connected X Super Mario Limited Edition. Es erscheint am 15. Juli 2021 in einer Auflage von 2.000 Exemplaren, der Preis liegt bei rund 2.150 US-Dollar. Auf der Krone prangt ein Mario-M, auf der Lünette sind Pilze und andere Elemente aus den Spielen zu sehen.

Mario selbst hat seinen Auftritt vor allem beim Aktivitätstracker: Wenn 2.500 von 10.000 Schritte geschafft sind und die Anzeige den Pilz an der rechten Seite erreicht, wächst der Schnauzbartträger. Bei 5.000 Schritten und dem Erreichen der Röhre unten an der Lünette springt er auf dem Zifferblatt aus einem Rohr.

Mario tanzt am Handgelenk

Bei 7.500 Schritten taucht ein Stern auf und der Spieleheld wechselt in den Unverwundbarkeitsmodus. Wenn endlich 10.000 Schritte geschafft sind, hangelt Mario an einer Zielfahnenstange. Außerdem gibt es vier spezielle Zifferblätter, eines davon im verpixelten Retrostil des 1985 veröffentlichten Super Mario Bros.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Von diesen Extras abgesehen handelt es sich bei der zusammen mit Nintendo vermarkteten Uhr um eine ganz normale Connected, wie sie Tag Heuer seit Mitte 2020 in mehreren Versionen anbietet. Das Gehäuse aus Edelstahl hat einen Durchmesser von 45 Millimetern, es ist bis 50 Meter Tiefe wasserfest.

Die Bedienung erfolgt über zwei Drücker, eine Krone und einen Touchscreen aus Saphirglas. Das OLED-Display hat eine Größe von 1,39 Zoll und eine Auflösung von 454 x 454 Pixeln. Die Connected läuft mit Wear OS.

Nach Angaben von Tag Heuer bietet der Akku mit einer Nennladung von 430 mAh im Standardmodus eine Laufzeit von rund 20 Stunden. Im Sportmodus mit aktiviertem GPS und Pulsmessung sinkt die Laufzeit auf sechs Stunden. In anderthalb Stunden soll die Uhr auf 80 Prozent Akkustand aufgeladen sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Astro
Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar

Astro heißt der erste Roboter von Amazon. Es ist eine Art rollender Echo Show mit Schwerpunkt auf Videoüberwachung.

Astro: Amazons erster Roboter kostet 1.500 US-Dollar
Artikel
  1. Amazon Alexa: Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt
    Amazon Alexa
    Neuer Echo Show mit Personenerkennung wird aufgehängt

    Amazon erfindet den Echo Show neu: Der Echo Show 15 hat ein besonders großes Display und kann Personen erkennen.

  2. Cupra Urban Rebel: VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an
    Cupra Urban Rebel
    VW-Tochter kündigt Elektrorenner für 25.000 Euro an

    Autobauer Cupra bringt mit dem Urban Rebel ein günstiges Elektroauto für all jene auf den Markt, denen der ID.Life von VW zu langweilig ist.

  3. Blink Video Doorbell: Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor
    Blink Video Doorbell
    Amazon stellt Videotürklingel für 60 Euro vor

    Amazon hat eine Videotürklingel unter dem Blink-Label vorgestellt. Sie soll vor allem mit einem günstigen Preis überzeugen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Echo Show 15 249,99€ • eero 6 Wifi 6 System 3er-Pack 299€ • Saturn-Aktion: Win 10-Laptop oder PC kaufen, kostenloses Upgrade auf Win 11 erhalten • Bosch Professional & PC-Spiele von EA günstiger • Alternate (u. a. Asus TUF Gaming-Monitor 23,8" FHD 165Hz 179,90€) • 6 UHDs kaufen, nur 4 bezahlen [Werbung]
    •  /