Smartwatch: Samsung präsentiert Galaxy Watch 5 und 5 Pro

Die neuen Galaxy Watches von Samsung kommen in zwei Modellvarianten - das Pro-Modell ist robuster und hat eine gute Akkulaufzeit.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neuen Galaxy Watches
Die neuen Galaxy Watches (Bild: Samsung)

Samsung hat zwei neue Smartwatch-Modelle vorgestellt: die Galaxy Watch 5 und die Galaxy Watch 5 Pro. Das Standardmodell kommt in zwei Größen in den Handel, 40 und 44 mm. Die Pro-Version hat einen Durchmesser von 45 mm und - anders als das normale Modell - einen über das Display gezogenen Gehäuserand. Viele technische Details waren bereits im Vorfeld bekannt geworden.

Stellenmarkt
  1. DevOps/IT Operations Engineer (w/m/d) Container Platform
    ING Deutschland, Nürnberg
  2. Software Consultant/IT Project Manager (m/w/d)
    ecovium GmbH, Neustadt, Düsseldorf, Pforzheim (Home-Office möglich)
Detailsuche

Der Rand soll die Uhr bei sportlichen Aktivitäten besser schützen. Wie bei der Galaxy-Watch-4-Reihe sind die Standardmodelle etwas dezenter gestaltet als das größere Pro-Modell, das bei den Vorgängern noch als Classic-Modell (g+) bezeichnet wurde. Die Galaxy Watch 5 Pro vermarktet Samsung explizit als Outdoor-Sport-Smartwatch.

Das AMOLED-Display der Galaxy Watch 5 Pro und der großen Galaxy Watch 5 ist 1,4 Zoll groß und hat eine Auflösung von 450 x 450 Pixeln. Das kleine Modell der Galaxy Watch 5 hat ein AMOLED-Display mit 1,2 Zoll Größe und einer Auflösung von 396 x 396 Pixeln. Alle Bildschirme werden durch kratzfestes Saphirglas geschützt.

Keine drehbare Lünette mehr

Bei allen Varianten der Uhr hat Samsung die drehbare Lünette weggelassen. Beim Vorgängermodell Galaxy Watch 4 hatte immerhin noch die Classic-Version den drehbaren Ring um das Display, über den die Uhr gesteuert werden konnte. Eine drehbare Krone hat keines der neuen Modelle, sie werden ausschließlich über den Touchscreen gesteuert.

  • Die Galaxy Watch 5 von Samsung (Bild: Samsung)
  • Auf der Rückseite der Smartwatch ist ein Bio-Sensor eingebaut. (Bild: Samsung)
  • Die Galaxy Watch 5 kommt mit 40 oder 44 mm Durchmesser. (Bild: Samsung)
  • Die Galaxy Watch 5 Pro ist mit 45 mm etwas größer und auch robuster gebaut. (Bild: Samsung)
  • Die Galaxy Watch 5 Pro hat auch einen Bio-Sensor. (Bild: Samsung)
  • Die Faltschließe soll beim Sport treiben besonders angenehm sein. (Bild: Samsung)
  • Die neuen Galaxy-Watch-5-Modelle (Bild: Samsung)
  • Die Galaxy Watch 5 (Bild: Samsung)
  • Die Galaxy Watch 5 Pro (Bild: Samsung)
  • Die Galaxy Watch 5 (Bild: Samsung)
Die Galaxy Watch 5 von Samsung (Bild: Samsung)
Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    23.-25.11.2022, Virtuell
  2. AZ-500 Microsoft Azure Security Technologies (AZ-500T00): virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.11.-01.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Auf der Unterseite der neuen Uhren ist ein Multifunktionssensor eingebaut, der neben der Pulsfrequenz auch zahlreiche weitere Körperdaten wie den Fettanteil berechnen kann. Der Unterschied zur Galaxy-Watch-4-Serie soll in der verbesserten Genauigkeit des Sensors liegen.

Im Inneren der Smartwatches kommt ein Exynos W290 Dual-Core-Prozessor zum Einsatz, der Speicher ist 16 GByte groß. Die Uhren gibt es mit oder ohne LTE-Modem, sie unterstützen Bluetooth 5.2 und laufen mit Wear OS 3.0, das Samsung mit seiner Benutzeroberfläche One UI Watch 4.5 verwendet.

Samsung Galaxy Watch5 Pro Smartwatch, Gesundheitsfunktionen, Fitness-Tracker, ausdauernder Akku, Bluetooth, 45 mm, Black Titanium

Die Galaxy Watch 5 Pro soll eine um 60 Prozent längere Akkulaufzeit als die Galaxy Watch 4 haben - das wären 64 Stunden. Auch mit aktiviertem GPS-Tracking soll die Uhr 20 Stunden lang durchhalten. Geladen werden die Uhren drahtlos, entweder über die mitgelieferte Ladeschale oder ein Samsung-Telefon, das drahtloses Laden unterstützt.

Preise starten bei 300 Euro

Die Galaxy Watch 5 in 40 mm kostet ohne LTE-Modem 300 Euro, die 44-mm-Version 330 Euro. Mit LTE-Modem sind die Uhren jeweils 50 Euro teurer. Die Galaxy Watch 5 Pro kostet ohne LTE-Modem 470 Euro, mit LTE-Modem 520 Euro. Die Uhren sind auch als individualisierbare Bespoke-Versionen auf Samsungs Webseite erhältlich. Sie können ab dem 10. August 2022 vorbestellt werden, ausgeliefert werden sollen sie ab dem 26. August.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Balion 13. Aug 2022 / Themenstart

Dazu muss man bspw. bei der Watch 4 einen Entsperrmechanismus aktivieren, das macht das...

gumbulum1 11. Aug 2022 / Themenstart

Da bin ich ganz bei dir, ich hab das Ding auch deshalb ausgewählt da es durch die...

Morons MORONS 10. Aug 2022 / Themenstart

Habe ich überlesen.

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Superbase V
Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
Artikel
  1. Tesla Optimus: Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp
    Tesla Optimus
    Elon Musk zeigt Roboter-Prototyp

    Roboter könnten für Tesla aus Sicht von Elon Musk bedeutender werden als Elektroautos. Der Konzern zeigte seinen ersten Roboter-Prototypen.

  2. Microsofts E-Mail: Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit
    Microsofts E-Mail
    Modern Auth in Exchange macht Admins Arbeit

    Ab dem 1. Oktober 2022 müssen Exchange-Clients zwingend Microsofts moderne Authentifizierung nutzen. Das bedeutet Mehrarbeit.
    Eine Analyse von Oliver Nickel

  3. Google: Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller
    Google
    Nutzer fordern Bluetooth-Freigabe für Stadia-Controller

    Mit der Einstellung von Stadia können auch Tausende der speziellen Controller ohne ein Update nicht mehr drahtlos genutzt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (u. a. LC-Power LC-M27-QHD-240-C-K 389€) und Damn-Deals (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€, NZXT Kraken X73 139€) • Alternate: Weekend Sale • Razer Strider XXL 33,90€ • JBL Live Pro+ 49€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ • LG OLED65CS9LA 1.699€ [Werbung]
    •  /