Abo
  • IT-Karriere:

Smartwatch-Probleme: Apple Watch saugt iPhone-Akkus leer und lädt nicht

Die Apple Watch wird seit Freitag ausgeliefert und einige Anwender haben größere Schwierigkeiten mit der Akkulaufzeit ihres iPhones bekommen, seitdem die Smartwatch damit verbunden ist. Manchmal lässt sich die Uhr nicht aufladen. Apple hält mehrere Lösungswege bereit.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Watch lädt bei manchen Nutzern nicht.
Apple Watch lädt bei manchen Nutzern nicht. (Bild: Apple/ Montage: Golem.de)

Eine geringe Anzahl von Anwendern meldet in Supportforen Probleme mit der Akkulaufzeit ihrer iPhones, seitdem sie ihre Apple Watch damit per Bluetooth verbunden haben. Teilweise gibt es exzessive Beanspruchungen des Akkus, die in den iOS-Einstellungen auch eindeutig auf die Apple-Watch-App zurückzuführen sind.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin

Gelegentlich berichten auch Anwender, dass ihre Apple Watch sich nicht aufladen lässt, obwohl die Uhr ans Ladegerät angeschlossen wurde und auch anzeigt, dass sie aufgeladen wird.

Apple hat bereits einige Lösungen für die Probleme, die offenbar an die Supportmitarbeiter ausgegeben wurden, wie 9to5Mac berichtet. Bei Ladeproblemen sollte der Anwender erst einmal prüfen, ob die Schutzfolie, mit denen die Geräte ausgeliefert wurden, sowohl von der Uhr als auch vom Ladegerät abgezogen wurde. Wenn das der Fall ist, sollte die Uhr resettet und neu gebootet werden. Auch beim übermäßigen Akkuverbrauch soll das oft helfen.

Zudem sollte in der Apple Watch App auf dem iPhone ein Reset aller Inhalte und Einstellungen vorgenommen werden. Danach sollte die Uhr wieder verbunden werden. Wenn das alles nicht hilft, sollte der Anwender mit Apple Kontakt aufnehmen. Dort wird geprüft, ob Ladegerät, Ladeschale und letztlich auch die Uhr funktioniert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (-87%) 4,99€
  3. 3,99€ statt 19,99€
  4. 0,49€

IrgendeinNutzer 04. Mai 2015

Nein nein, da bist du nicht alleine :) Finde den Gedanken selber etwas lustig... Zum...

plutoniumsulfat 30. Apr 2015

Also ich habe beides benutzt, wobei mir Android etwas einfacher in der Handhabung...

plutoniumsulfat 30. Apr 2015

Natürlich auch das, wenn es antwortrelevant sein sollte.

der_wahre_hannes 29. Apr 2015

Keine Ahnung, wer die Zielgruppe ist. Ich habe mich auch gefragt "Wozu braucht man das...

Anonymer Nutzer 29. Apr 2015

Wo muss man denn dafür nachsehen? Hinten drauf ist ja nur ne Seriennummer und da sind...


Folgen Sie uns
       


Katamaran Energy Observer angesehen

Die Energy Observer ist ein Schiff, das ausschließlich mit erneuerbaren Energien betrieben wird und seinen Treibstoff zum Teil selbst produziert. Wir haben es in Hamburg besucht.

Katamaran Energy Observer angesehen Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Strom-Boje Mittelrhein: Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
Strom-Boje Mittelrhein
Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein

Ein Unternehmen aus Bingen will die Strömung des Rheins nutzen, um elektrischen Strom zu gewinnen. Es installiert 16 schwimmende Kraftwerke in der Nähe des bekannten Loreley-Felsens.

  1. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  2. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um
  3. Erneuerbare Energien Wellenkraft als Konzentrat

    •  /