Abo
  • Services:
Anzeige
Die neue Pebble soll größer werden und ein Farbdisplay erhalten.
Die neue Pebble soll größer werden und ein Farbdisplay erhalten. (Bild: Pebble)

Smartwatch: Neue Pebble soll mit Farbdisplay kommen

Die neue Pebble soll größer werden und ein Farbdisplay erhalten.
Die neue Pebble soll größer werden und ein Farbdisplay erhalten. (Bild: Pebble)

Auf der Website der Smartwatch Pebble läuft ein Countdown: Am Dienstag, den 24. Februar 2015, soll es eine neue Smartwatch geben - Gerüchten zufolge mit einem farbigen, stromsparenden Display und einem leicht geänderten Gehäuse, aber zu einem ähnlichen Preis wie die Metallversion der Uhr.

Anzeige

Pebble hat seine Homepage überarbeitet und lässt einen Zähler laufen. Bald soll demnach etwas Neues angekündigt werden. Ob es sich dabei um eine Smartwatch handelt, ist offiziell noch nicht bekannt. Den Gerüchten zufolge, die zum Beispiel die Website 9to5Mac aufgegriffen hat, soll es eine neue Version der beliebten Uhr sein, die das Genre nach einer spektakulären Kickstarter-Kampagne wiederbelebte.

Das neue Modell soll demnach nicht nur mit einer überarbeiteten Software, sondern auch mit einem etwas größeren Display ausgerüstet sein. Das ist diesmal in Farbe, setzt jedoch weiterhin auf die E-Paper-Technik. Das Display ist wieder dauerhaft eingeschaltet und kann auf Knopfdruck beleuchtet werden. Das Gehäuse soll etwas flacher ausfallen - ein Punkt, der bei vielen Smartwatches derzeit kritisiert wird. Sie sind etwas klobig. Die Akkulaufzeit soll wie bei den bisherigen Modellen angenehm lang sein.

Die Pebble mit ihrem E-Paper-Display gehört zu den erfolgreichsten Kickstarter-Projekten aller Zeiten. Das anvisierte Finanzierungsziel von 100.000 US-Dollar wurde mit über zehn Millionen US-Dollar weit übertroffen. Die Smartwatch ist sowohl mit Android als auch mit iOS kompatibel.

Die neue Hardware soll ein Mikrofon enthalten - insofern könnte eine Sprachsteuerung neben den Buttons auf der Seite die Bedienung übernehmen. Einen Pulsmesser werde es nicht geben, berichtet 9to5Mac. Sensoren wie einen Schrittzähler hingegen schon. Sie werden im wechselbaren Armband untergebracht, was eine interessante Update-Möglichkeit darstellen würde. Das Gehäuse soll weiterhin aus Kunststoff sein, mit Aluminiumrändern zur Verstärkung. Die Auflade-Pins sind den Angaben zufolge auf die Gehäuseunterseite gewandert. Die Preise sollen ähnlich wie die der Pebble Steel sein, die rund 230 Euro kostet.

Pebble-Chef Eric Migicovsky hatte in einem Gespräch mit Cnet zudem Andeutungen gemacht, dass die nächste Pebble komplett anders als bisherige Smartwatches bedient werde. Sie werde sich in diesem Punkt auch grundlegend vom ersten Modell unterscheiden, das über die seitlichen Knöpfe gesteuert wird. Stattdessen deutete er für die neue Pebble Bedienknöpfe an. Denkbar ist auch eine verstärkte Nutzung von Spracheingaben.


eye home zur Startseite
Nebucatnetzer 21. Feb 2015

AFAIK nennt sich das eben E-Paper. Das Display von Pepple wird zumindest im Wikipedia...

pandarino 20. Feb 2015

Wobei ich sagen muss, dass mir eine höhere Auflösung beim Diaplay lieber wäre als Farbe...

Qbit42 20. Feb 2015

Also ich benutze die Sprachsteuerung durchaus, aber hauptsächlich für eine schnelle...

miauwww 20. Feb 2015

Nee. Reines e-ink würde mir völlig reichen, und akkumäßig wärs auch top.

Himmerlarschund... 20. Feb 2015

Ja, so in die Richtung denke ich mir das auch. Hatte ja extra geschrieben, dass es keinen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EBZ Gruppe, Ravensburg
  2. Dr. Graner & Partner GmbH über ACADEMIC WORK, München
  3. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Friedberg
  4. Dataport, Altenholz bei Kiel, Rostock, Magdeburg, Halle (Saale), Bremen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 65,00€
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. Equal Rating Innovation Challenge

    Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  2. Firmenstrategie

    Intel ernennt Strategiechefin und gründet AI-Gruppe

  3. APFS unter iOS 10.3 im Test

    Schneller suchen und ein bisschen schneller booten

  4. Starship Technologies

    Domino's liefert in Hamburg Pizza per Roboter aus

  5. Telekom Stream On

    Gratis-Flatrate für Musik- und Videostreaming geplant

  6. Nachhaltiglkeit

    Industrie 4.0 ist bisher kein Fortschritt

  7. Firaxis Games

    Civilization 6 kämpft mit Update schlauer

  8. Microsoft Office

    Excel-Dokumente gemeinsam bearbeiten und autospeichern

  9. Grafikkarte

    AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

  10. Softwareentwicklung

    Google sammelt seine Open-Source-Aktivität



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Android O im Test: Oreo, Ovomaltine, Orange
Android O im Test
Oreo, Ovomaltine, Orange
  1. Android O Alte Crypto raus und neuer Datenschutz rein
  2. Developer Preview Google veröffentlicht erste Vorschau von Android O
  3. Android O Google will Android intelligenter machen

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. iPhone Apple soll A11-Chip in 10-nm-Verfahren produzieren
  2. WatchOS 3.2 und TVOS 10.2 Apple Watch mit Kinomodus und Apple TV mit fixem Scrollen
  3. Patentantrag Apple will iPhone ins Macbook stecken

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Schade. Anime Tipps?

    AtWork | 12:56

  2. Re: Blockbusterkino ist keine Kunst sondern ein...

    der_wahre_hannes | 12:55

  3. Diese 90er-Jahre-Trailer-Stimme ...

    YoungManKlaus | 12:55

  4. Ich würde lieber ein alternatives Dateisystem für...

    MarioWario | 12:53

  5. Oh nein! Die vielen Jobs! *erschrockener Emoji...

    Fotobar | 12:53


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:09

  4. 12:04

  5. 11:56

  6. 11:46

  7. 11:41

  8. 11:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel