Abo
  • Services:
Anzeige
Apple Watch kann den Puls messen und die Schritte zählen.
Apple Watch kann den Puls messen und die Schritte zählen. (Bild: Andreas Donath)

Smartwatch: Krankenkasse bezuschusst Kauf von Apple Watch

Apple Watch kann den Puls messen und die Schritte zählen.
Apple Watch kann den Puls messen und die Schritte zählen. (Bild: Andreas Donath)

Krankenkassen wollen die Fitness ihrer Mitglieder stärken und bezuschussen den Kauf von Pulsmessern und Fitnesstrackern. Das gilt bei einer Krankenversicherung einem Medienbericht zufolge auch für die Apple Watch, da auch diese als Pulsmesser und Schrittzähler verwendet werden kann.

Anzeige

Wer die Apple Watch kauft, erwirbt damit auch einen Fitnesstracker, denn die Smartwatch besitzt einen Pulsmesser, der die Herzfrequenz des Trägers misst - mit Hilfe von sichtbarem und unsichtbarem Licht. Das lässt auch Rückschlüsse darauf zu, wie viele Kalorien der Mensch umsetzt. Auch ein Schrittzähler ist vorhanden. Die Daten werden mit dem verbundenen iPhone in Apple Health gespeichert und lassen sich auswerten. Auch Drittsoftware kann auf Wunsch des Nutzers Zugriff auf die Daten erhalten.

Laut einem Bericht von Chip gibt die AOK Nordost ihren Mitgliedern beim Kauf einer Apple Watch daher 50 Euro dazu. Bezuschusst wird der Kauf von Fitnesstrackern und Pulsmessern - bis zu 50 Prozent der Anschaffungskosten, aber maximal 50 Euro gibt es dazu. Das Geld gibt es auch für andere Smartwatches mit Pulsmessfunktion oder Schrittzähler.

  • Seitenansicht der Apple-Watch mit der Krone für die Navigation (Bild: Apple)
  • Apple bietet verschiedene Armbänder an. (Bild: Apple)
  • Apple Watch (Bild: Apple)
  • Verschiedene Sensoren sind in der Apple Watch verbaut. (Bild: Apple)
  • Unterschiedliche Armbänder der Apple Watch (Bild: Apple)
  • Die Krone kann auch gedrückt werden. (Bild: Apple)
  • Apple Watch (Bild: Apple)
  • Apple Maps auf der Smartwatch (Bild: Apple)
  • Krone im Detail (Bild: Apple)
  • Auch andere Farbgebungen der Uhr an sich sind vorgesehen. (Bild: Apple)
  • Apple Watch (Bild: Apple)
  • Apple Watch braucht ein iPhone als Partner. Das Minimum ist ein iPhone 5. (Bild: Apple)
  • Sensoren auf der Innenseite fühlen unter anderem den Puls. Zudem dockt hier das induktive Ladekabel an. (Bild: Apple)
Sensoren auf der Innenseite fühlen unter anderem den Puls. Zudem dockt hier das induktive Ladekabel an. (Bild: Apple)

Auf Nachfrage von Chip sagte die AOK Nordost, dass es den Zuschuss für alle Geräte gebe, die den Puls, die Höhenmeter, die Streckenlänge, die Geschwindigkeit, den Kalorienverbrauch und Ähnliches dokumentierten. Das gelte auch für die Apple Watch, nicht aber für Handys.

Die Apple Watch kostet mindestens 400 Euro.


eye home zur Startseite
Peter Brülls 06. Aug 2015

Muahahahahahahah. http://www.tk.de/tk/leistungen-a-z/arzneimittel/alternative...

megaseppl 05. Aug 2015

1. Weil bei Sehschwächen die von der Norm abweichen (z.B. bei Hornhautverkrümmungen...

User_x 05. Aug 2015

Also brauchen wir eine Reform, dass die Rentenkasse vorzeitig einspringt, da das...

zacha 05. Aug 2015

Garmin Forerunner 920xt. Alles weitere nachzulesen unter dcrainmaker.com

VerkaufAlles 05. Aug 2015

Garmin fenix3 Schon allein das das teil 6wochen läuft wenn das ding auf sparflamme...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. über Hays AG, Rhein-Main-Gebiet
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart
  4. SOFTSHIP AG, Hamburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 101,00€ inkl. Versand (Vergleichspreis ab 119,33€
  2. (u. a. Warcraft Blu-ray 9,29€, Jack Reacher Blu-ray 6,29€, Forrest Gump 6,29€, Der Soldat...
  3. 24,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Quantencomputer

    Nano-Kühlung für Qubits

  2. Rockstar Games

    Red Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

  3. Software-Update

    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

  4. Gratis-Reparaturprogramm

    Apple repariert Grafikfehler älterer Macbook Pro nicht mehr

  5. Amazon Channels

    Prime Video erhält Pay-TV-Plattform mit Live-Fernsehen

  6. Bayerischer Rundfunk

    Fernsehsender wollen über 5G ausstrahlen

  7. Kupfer

    Nokia hält Terabit DSL für überflüssig

  8. Kryptowährung

    Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

  9. Facebook

    Dokumente zum Umgang mit Sex- und Gewaltinhalten geleakt

  10. Arduino Cinque

    RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

Panasonic Lumix GH5 im Test: Die Kamera, auf die wir gewartet haben
Panasonic Lumix GH5 im Test
Die Kamera, auf die wir gewartet haben
  1. Die Woche im Video Scharfes Video, spartanisches Windows, spaßige Switch

  1. Re: Ziemlich viel Geld ...

    |=H | 10:53

  2. Re: Aber wieso?

    __destruct() | 10:51

  3. Re: Pay to Win?

    Muhaha | 10:50

  4. Re: 1Terabit braucht in 10 Jahren keiner mehr...

    __destruct() | 10:47

  5. Re: Realitätsflucht

    theonlyone | 10:47


  1. 09:55

  2. 09:44

  3. 07:29

  4. 07:15

  5. 00:01

  6. 18:45

  7. 16:35

  8. 16:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel