Smartwatch: iFixit nimmt die Apple Watch Series 6 auseinander

Die Apple Watch Series 6 ist mit etwas größeren Akkus ausgerüstet, doch trotz konstruktiver Änderungen stieg die Reparaturfreundlichkeit nicht.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Watch Series 6 im Teardown
Apple Watch Series 6 im Teardown (Bild: IFixit)

Die neue Apple Watch Series 6 ist von den Neuerungen her eher ein leichtes Upgrade gegenüber der Series 5, doch im Innern hat sich viel verändert, wie die Profibastler von iFixit entdeckt haben, die das Modell mit 44 und 40 mm großem Gehäuse zerlegten und auf seine Reparaturfreundlichkeit hin untersuchten.

Stellenmarkt
  1. Data Scientist CPQ / Sales Configurater (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
  2. Programmierer / Softwareentwickler (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen bei Hannover
Detailsuche

Die Konstrukteure der Uhr haben auf die Force-Touch-Funktion des Displays verzichtet. Aus diesem Grund unterstützt WatchOS 7 nun bei allen Apple Watches die Funktion nicht mehr, über die zum Beispiel Kontextfunktionen aufgerufen wurden. Stattdessen wurden neue Bediengesten eingeführt. Der Wegfall der Force-Touch-Technik unter dem Display hat dazu geführt, dass das Öffnen der Uhr einfacher wird. Zudem entdeckte iFixit den Sensor, der den Blutsauerstoffgehalt misst, untersuchte ihn jedoch nicht weiter.

Apple hat bei beiden Größen der Smartwatch Akkus mit höherer Kapazität verbaut als bei der Vorgängerversion. Diese liegt bei 1,17 Wh beim 44-mm-Modell und bei 1,024 Wh beim 40-mm-Modell. Das entspricht Steigerungen von 3,5 respektive 8,5 Prozent.

IFixit hat außerdem eine größere Taptic Engine als bei der Series 4 und Series 5 in der neuen Uhr entdeckt, liefert aber keine Erklärung für den Grund für diese Designentscheidung mit. Die konstruktiven Änderungen sorgen trotz größerer Akkus und größere Taptic-Engine dafür, dass die Series 6 um 0,34 mm dünner ist als das Vorgängermodell.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    14.–15. Oktober 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Insgesamt sind weniger Kabel im Innern der Series 6 zu finden, was mögliche Reparaturen vereinfacht. Dennoch vergibt iFixit nur sechs von zehn möglichen Punkten im Hinblick auf die Reparaturfreundlichkeit. Den gleichen Wert erreichte auch schon die Series 5. Als problematisch werden vor allem Verlötungen von Kabeln direkt an den S6-Chip der Uhr gesehen, die schnell zu Problemen bei Reparaturversuchen führen können.

Apple Watch Series 6 (GPS + Cellular, 40 mm) Aluminiumgehäuse Space Grau, Sportarmband Schwarz

Die neue Apple Watch Series 6 kostet in der einfachsten Variante 418 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Rocketlab zeigt eine moderne wiederverwendbare Rakete, die trotz einer teilweise fragwürdigen Präsentation sehr ernst genommen werden muss.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9
Artikel
  1. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungsmöglichkeiten und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

  2. FTC: US-Behörde stellt sich gegen Nvidias ARM-Übernahme
    FTC
    US-Behörde stellt sich gegen Nvidias ARM-Übernahme

    Die Wettbewerbshüter sind zur Stelle: Auch die FTC hegt Bedenken bezüglich des ARM/Nvidia-Deals, weswegen eine Klage eingereicht wurde.

  3. Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
    Feldversuch E-Mobility-Chaussee
    So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

    Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /