Smartwatch: Großes Update für Apple Watch erwartet

Apple plant angeblich schon ein Software-Update für die Apple Watch, das mehr Sicherheit und neue Gesundheitsfunktionen für die Smartwatch bringen soll. Die Uhr soll damit auch als Fernbedienung für das Apple TV fungieren, für das eine neue Hardware erwartet wird.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple Watch im Apple Store Berlin
Apple Watch im Apple Store Berlin (Bild: Andreas Donath)

Apple will laut einem Bericht von 9to5Mac in naher Zukunft ein Update für das WatchOS der Apple Watch vorstellen, das die Sicherheit der Uhr verbessern soll. Ob damit auch eine PIN-Eingabe vor dem Zurücksetzen der Uhr erzwungen wird, um Diebstähle sinnlos zu machen, ist nicht bekannt. Eine Find-my-Watch-Funktion soll es jedoch möglich machen, eine verlorene Uhr wiederzufinden.

Stellenmarkt
  1. Data Engineer (m/w/d)
    STRABAG AG, Stuttgart, Köln
  2. DevOps Engineer - Big Data (m/w/d)
    STRABAG AG, Köln, Stuttgart
Detailsuche

Außerdem soll die Apple Watch sich bemerkbar machen, wenn die Verbindung zum Smartphone abreißt - und der Besitzer es womöglich liegengelassen hat. Diese Funktion bieten auch Bluetooth-Geldbörsen, Kofferanhänger und ähnliche Gadgets. Wie Apple allerdings die Uhr finden will, ist nicht bekannt. Deshalb wird vermutet, dass erst ein Nachfolgemodell solche Funktionen bieten könne.

Die Gesundheitsfunktionen der Uhr beschränken sich derzeit auf einen Schrittzähler und einen Pulsmesser. Bald könnte dem Bericht zufolge der schon in der Hardware vorhandene Sensor zur Sauerstoffsättigung des Bluts freigeschaltet werden. Vermutlich schaffte es Apple zum Marktstart nicht mehr, die Daten zuverlässig genug auszuwerten.

Möglicherweise werden zum WWDC am 8. Juni 2015 weitere Informationen zu nativen Drittanbieter-Apps für die Uhr veröffentlicht, da bisher nur auf dem iPhone lauffähige Apps eine Apple-Watch-Zusatzfunktion anbieten können.

Golem Akademie
  1. Penetration Testing Fundamentals
    23.-24. September 2021, online
  2. Microsoft 365 Security Workshop
    27.-29. Oktober 2021, Online
  3. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
Weitere IT-Trainings

Schon älter sind Gerüchte, dass zur Entwicklermesse auch eine neue Apple-TV-Generation angekündigt werde. 9to5Mac berichtet, dass die Apple Watch dabei eine wichtige Rolle spiele und als alternative Fernbedienung für die Set-Top-Box diene. Auch von einer Programmierumgebung namens TVKit zur Entwicklung von Apps für das Apple TV ist die Rede. Diese soll es Drittanbietern ermöglichen, eigene Anwendungen für das Gerät zu entwickeln.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Sony: Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft
    Sony
    Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft

    Trotz Lieferengpässen ist die Playstation 5 vermutlich die am schnellsten verkaufte Konsole. Auch zum Absatz der Xbox Series X/S gibt es neue Zahlen.

  3. Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern
    Sexismus
    Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

    Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.

vulkman 20. Mai 2015

Das mit der schlechten Akkulaufzeit ist vor allem einfach falsch. Meine Watch hält länger...

vulkman 19. Mai 2015

Da man Apple Geräte idR nach einem Jahr zu 70% des Neupreises verkaufen kann, stellt sich...

JanZmus 19. Mai 2015

Das müsste eher durch ein Update im Hirn der Hater behoben werden. Letztendlich kommen...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /