Smartwatch: Gratis-Reparaturprogramm für Displayschaden an Apple Watch

Apple bietet eine kostenlose Reparatur für Displayschäden an der Apple Watch an. Die gilt für bestimmte Schäden bei den Modellen Series 2 und Series 3 von Apples Smartwatch.

Artikel veröffentlicht am ,
Bei der Apple Watch Series 3 kann es einen Displayschaden geben.
Bei der Apple Watch Series 3 kann es einen Displayschaden geben. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Bestimmte Displayschäden an der Apple Watch werden vom Hersteller kostenlos repariert. Es geht hierbei um Risse an bestimmten Stellen im Display der Apple Watch Series 2 sowie Series 3, die nur bei den Aluminiummodellen der Smartwatch auftreten. Nach Informationen in einem Apple-Support-Dokument können sich Risse über das Display ziehen, die am Rand auftauchen und dabei auch um die abgerundete Ecke des Displays laufen.

Stellenmarkt
  1. Software Development Engineer (m/w/d)
    Hays AG, Hanau
  2. Softwareentwickler*in (m/w/d) Embedded Systems
    SCHOTT AG, Mitterteich
Detailsuche

Wichtig ist dabei offenbar, dass der Riss mindestens an zwei Kanten auftritt, ansonsten wird wohl kein Austausch des Displays auf Kosten von Apple vorgenommen. In sehr seltenen Fällen soll es zu solchen Rissen auf dem Display kommen, und da es sich hierbei offenbar um einen Fabrikationsfehler handelt, übernimmt Apple den kostenlosen Austausch.

Der Gratis-Austausch ist auch nach Ablauf der Garantiezeit möglich - allerdings wird das Austauschprogramm nicht länger angeboten, sobald das betreffende Apple-Watch-Modell länger als drei Jahre auf dem Markt ist. Zudem endet das Reparaturprogramm in jedem Fall innerhalb eines Jahres, nachdem es ins Leben gerufen wurde.

Es gilt für diese Apple-Watch-Modelle

Das Reparaturprogramm gilt für die im Herbst 2016 erschienenen Apple Watch Series 2 in den Größen 38 mm und 42 mm sowie in den Nike+-Ausführungen. Bei der im Herbst 2017 erschienenen Apple Watch Series 3 gilt die Gratis-Reparatur ebenfalls für die Größen 38 mm sowie 42 mm. Die Probleme können beim GPS-Modell, beim Modell mit GPS sowie LTE-Funktion und bei den Nike+-Ausführungen auftreten. Auch die Nike+-Variante wird als GPS-Version sowie als GPS-Version mit LTE-Unterstützung angeboten.

Golem Akademie
  1. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
  2. CEH Certified Ethical Hacker v11: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    10.–14. Januar 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Apple machte keine weiteren Angaben dazu, warum es zu den Rissen kommt und ob die Risse dauerhaft verhindert werden, wenn das Display getauscht wurde. Zudem liegen von Apple keine Informationen dazu vor, ob vergleichbare Displayschäden auch bei anderen Apple-Watch-Modellen auftreten können, die aber nicht Bestandteil des Reparaturprogramms sind.

Nicht das erste Austauschprogramm für Apple Watch

Für den Austausch eines defekten Displays an der Apple Watch können sich Kunden an Apple oder einen autorisierten Reparaturbetrieb wenden. Der Austausch des Displays soll etwa fünf Tage Zeit in Anspruch nehmen.

Es ist nicht das erste Austauchprogramm für Apples Smartwatch. Im April 2018 wurde für die Apple Watch Series 2 ein kostenloses Austauschprogramm gestartet, falls sich der Akku aufbläht. Und im November 2017 gab es ein Austauschprogramm für die Apple Watch Series 3, weil an der Smartwatch ein Displayfehler in Form eines einzelnen schwarzen Streifens am Rand aufgetaucht ist.

Auch interessant:

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Encrochat-Hack
"Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
Ein Interview von Moritz Tremmel

Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
Artikel
  1. Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
    Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
    Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

    Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

  2. Sony Xperia Pro-I mit herausragender Kamera bei Saturn
     
    Sony Xperia Pro-I mit herausragender Kamera bei Saturn

    Sony bringt mit dem Xperia Pro-I ein neues Top-Smartphone auf den Markt. Wer jetzt vorbestellt, sichert sich zusätzlich ein kostenloses Geschenk.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Gigafactory Grünheide: Tesla rekrutiert hauptsächlich regionale Arbeitskräfte
    Gigafactory Grünheide
    Tesla rekrutiert hauptsächlich regionale Arbeitskräfte

    Entgegen den Befürchtungen der Gegner profitieren vor allem Berlin und Brandenburg von Teslas neuer Fabrik in Brandenburg.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Kopfhörer von Beats & Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /