• IT-Karriere:
  • Services:

Smartwatch: Gratis-Reparaturprogramm für Displayschaden an Apple Watch

Apple bietet eine kostenlose Reparatur für Displayschäden an der Apple Watch an. Die gilt für bestimmte Schäden bei den Modellen Series 2 und Series 3 von Apples Smartwatch.

Artikel veröffentlicht am ,
Bei der Apple Watch Series 3 kann es einen Displayschaden geben.
Bei der Apple Watch Series 3 kann es einen Displayschaden geben. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Bestimmte Displayschäden an der Apple Watch werden vom Hersteller kostenlos repariert. Es geht hierbei um Risse an bestimmten Stellen im Display der Apple Watch Series 2 sowie Series 3, die nur bei den Aluminiummodellen der Smartwatch auftreten. Nach Informationen in einem Apple-Support-Dokument können sich Risse über das Display ziehen, die am Rand auftauchen und dabei auch um die abgerundete Ecke des Displays laufen.

Stellenmarkt
  1. Schwarz IT KG, Neckarsulm
  2. AGCO GmbH, Marktoberdorf

Wichtig ist dabei offenbar, dass der Riss mindestens an zwei Kanten auftritt, ansonsten wird wohl kein Austausch des Displays auf Kosten von Apple vorgenommen. In sehr seltenen Fällen soll es zu solchen Rissen auf dem Display kommen, und da es sich hierbei offenbar um einen Fabrikationsfehler handelt, übernimmt Apple den kostenlosen Austausch.

Der Gratis-Austausch ist auch nach Ablauf der Garantiezeit möglich - allerdings wird das Austauschprogramm nicht länger angeboten, sobald das betreffende Apple-Watch-Modell länger als drei Jahre auf dem Markt ist. Zudem endet das Reparaturprogramm in jedem Fall innerhalb eines Jahres, nachdem es ins Leben gerufen wurde.

Es gilt für diese Apple-Watch-Modelle

Das Reparaturprogramm gilt für die im Herbst 2016 erschienenen Apple Watch Series 2 in den Größen 38 mm und 42 mm sowie in den Nike+-Ausführungen. Bei der im Herbst 2017 erschienenen Apple Watch Series 3 gilt die Gratis-Reparatur ebenfalls für die Größen 38 mm sowie 42 mm. Die Probleme können beim GPS-Modell, beim Modell mit GPS sowie LTE-Funktion und bei den Nike+-Ausführungen auftreten. Auch die Nike+-Variante wird als GPS-Version sowie als GPS-Version mit LTE-Unterstützung angeboten.

Apple machte keine weiteren Angaben dazu, warum es zu den Rissen kommt und ob die Risse dauerhaft verhindert werden, wenn das Display getauscht wurde. Zudem liegen von Apple keine Informationen dazu vor, ob vergleichbare Displayschäden auch bei anderen Apple-Watch-Modellen auftreten können, die aber nicht Bestandteil des Reparaturprogramms sind.

Nicht das erste Austauschprogramm für Apple Watch

Für den Austausch eines defekten Displays an der Apple Watch können sich Kunden an Apple oder einen autorisierten Reparaturbetrieb wenden. Der Austausch des Displays soll etwa fünf Tage Zeit in Anspruch nehmen.

Es ist nicht das erste Austauchprogramm für Apples Smartwatch. Im April 2018 wurde für die Apple Watch Series 2 ein kostenloses Austauschprogramm gestartet, falls sich der Akku aufbläht. Und im November 2017 gab es ein Austauschprogramm für die Apple Watch Series 3, weil an der Smartwatch ein Displayfehler in Form eines einzelnen schwarzen Streifens am Rand aufgetaucht ist.

Auch interessant:

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

heikom36 04. Sep 2019

Das Gläser reißen ist ein Merkmal für Qualität im "oberen Mittelfeld"? Satire, oder?


Folgen Sie uns
       


Windows Powertoys - Tutorial

Wir geben einen kurzen Überblick der Funktionen von Powertoys für Windows 10.

Windows Powertoys - Tutorial Video aufrufen
    •  /