Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs erste Smartwatch Galaxy Gear könnte ein Update auf Tizen bekommen.
Samsungs erste Smartwatch Galaxy Gear könnte ein Update auf Tizen bekommen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Smartwatch: Galaxy Gear tauscht Android gegen Tizen ein

Samsungs erste Smartwatch Galaxy Gear könnte ein Update auf Tizen bekommen.
Samsungs erste Smartwatch Galaxy Gear könnte ein Update auf Tizen bekommen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Samsung wechselt auch bei seiner ersten Smartwatch das Betriebssystem aus: Tizen bringt der Galaxy Gear nicht nur die Benutzeroberfläche der Gear 2 und Gear 2 Neo, sondern auch deren Funktionen.

Die Galaxy Gear von Samsung bekommt offenbar ein Update, das einen Wechsel von Android auf Tizen beinhaltet. Sammobile hat eine erste Version der neuen Software erhalten und ausprobiert. Damit wendet sich Samsung auch bei seiner ersten Smartwatch von Android ab, die beiden neuen Uhren Gear 2 und Gear 2 Neo laufen bereits mit Tizen. Schon auf dem Mobile World Congress (MWC) 2014 hatte ein Samsung-Sprecher derartige Updatepläne im Gespräch mit Techradar geäußert.

Anzeige

Mit dem Update auf Tizen bekommt die Galaxy Gear nicht nur die gleiche Oberfläche wie die beiden neuen Smartwatch-Modelle - auch der Funktionsumfang wird erweitert. So kann die Galaxy Gear nun auch den Schlafrhythmus messen und Fitnessübungen überwachen. Die ursprüngliche Version der Galaxy Gear kann nur Schritte zählen. Die Galaxy Gear war die erste Smartwatch von Samsung.

  • Die mit der Galaxy Gear gemachten Fotos haben überraschend gute Schnappschussqualität. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Die Smartwatch Galaxy Gear von Samsung (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Auf der Uhr kann sich der Nutzer Benachrichtigungen des verbundenen Smartphones anzeigen lassen. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Eine eingebaute Kamera mit 2 Megapixeln steht für Schnappschüsse bereit. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • In der verstellbaren Schnalle ist ein kleiner Lautsprecher eingebaut. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Geladen wird die Galaxy Gear in einer mitgelieferten Ladeschale. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Nur an diese Ladeschale kann das Micro-USB-Kabel zum Laden angeschlossen werden. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Über Kontaktstifte wird die Verbindung zur eingelegten Smartwatch hergestellt. Die Galaxy Gear selbst hat keinen Ladeanschluss. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
  • Über ADB können auf der Galaxy Gear auch normale Android-Apps installiert werden, beispielsweise das Spiel Angdy Birds. (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)
Die Smartwatch Galaxy Gear von Samsung (Bild: Tobias Költzsch/Golem.de)

Dank eines eigenen Musik-Players kann jetzt auch Musik direkt auf der Galaxy Gear gespeichert und abgespielt werden. Das Update beinhaltet auch eine Änderung der Menüstruktur und mögliche Veränderungen am Design, wie beispielsweise die Wahl der Schriftart oder eines Hintergrundbildes. Laut Sammobile umfasst das Update fast alle Funktionen, die auch die Gear 2 und Gear 2 Neo bieten.

Programmierer müssen sich umstellen

Problematisch dürfte der Wechsel von Android zu Tizen für Programmierer werden, die Apps für die Galaxy Gear entwickelt haben. Diese müssten für Tizen neu angepasst werden. Wann das Update veröffentlicht werden soll, ist unklar. Die Sammobile zugespielte Version sei noch zu unausgereift, als dass die Verantwortlichen der Internetseite sie der Allgemeinheit zur Verfügung stellen wollen.

Samsung hatte die Galaxy Gear auf der Ifa 2013 vorgestellt. Auf dem MWC 2014 präsentierte der südkoreanische Hersteller die Nachfolgemodelle Gear 2 und Gear 2 Neo.

Nachtrag vom 31. Mai 2014

Samsung hat das Update auf Tizen für die Galaxy Gear veröffentlicht. Es kann nur über Samsungs Kies-Software eingespielt werden. Da das komplette Betriebssystem ausgetauscht wird, gehen dabei alle auf dem Gerät abgelegten Daten verloren. Bisherige Galaxy-Gear-Apps funktionieren nach dem Update nicht mehr, die Apps müssen von den Entwicklern an Tizen angepasst werden.


eye home zur Startseite
lisgoem8 18. Mai 2014

sehe ich ganu so. Sammsung macht die ersten gehversuche mit was eigenen nun auf der...

Feuerfred 17. Mai 2014

Wenn ich eine andere CAM-App schreiben will, muss ich ja wohl auf irgendeine Hardware...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Lufthansa Global Business Services GmbH, Frankfurt am Main
  2. DIEBOLD NIXDORF, Neu-Isenburg
  3. oput GmbH, Ulm
  4. über Nash Technologies, Böblingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 4,99€
  2. (-80%) 3,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

  2. Cloud

    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

  3. Free-to-Play-Strategie

    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

  4. Funkchip

    US-Grenzbeamte können Pass-Signaturen nicht prüfen

  5. Telekom-Chef

    "Sorry! Da ist mir der Gaul durchgegangen"

  6. WD20SPZX

    Auch Western Digital bringt flache 2-TByte-HDD

  7. Metal Gear Survive im Test

    Himmelfahrtskommando ohne Solid Snake

  8. Cloud IoT Core

    Googles Cloud verwaltet weltweit IoT-Anlagen

  9. Schweden

    Netzbetreiber bietet 10 GBit/s für 45 Euro

  10. Reverse Engineering

    Das Xiaomi-Ökosystem vom Hersteller befreien



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Warum sind smart Lautsprecher so beliebt?

    superdachs | 21:45

  2. Re: Verstörend viele "Passiert auch mit...

    daarkside | 21:42

  3. Re: Dickste Freunde?

    Workoft | 21:39

  4. Geht heulen!

    bplhkp | 21:39

  5. Re: hab meine CD keys nicht mehr *schnüff*

    Paddy11 | 21:37


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel